Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
» Wald von Konoha
Gestern um 10:04 pm von Uchiha Rika

» Fertig gelernt? Hierher!
Gestern um 9:51 pm von Katakura Shuichi

» Krankenhaus von Konoha
Gestern um 9:19 pm von Hokusai Tenzou

» [Clanviertel Sarutobi] Ringos Heim
Gestern um 8:15 pm von Sarutobi Jin

» Winterliche Aktivitätskontrolle
Gestern um 7:59 pm von Hokusai Tenzou

» Ruhiger Weiher
Gestern um 7:55 pm von Inuzuka Yasue

» Rikas Training
Gestern um 7:53 pm von Uchiha Rika

» Tomari - Das Dorf im Grenzgebiet
Gestern um 5:35 pm von Kaminishi Kana

» Haupttor von Kirigakure
Gestern um 4:46 pm von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Missionsbericht "Entführung!"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Missionsbericht "Entführung!"   Mo Aug 19, 2013 12:23 pm

Name:
Entführung!

Rang:
B - Rang

Klient:
Eltern Maya & Taro Mitarashi

Ort:
Mizu no Kuni - shiro zashousuru - weißer Strand

Beschreibung:
Die Eltern Maya und Taro Mitarashi haben die Entführung ihrer Tochter Myu gemeldet. Sie war seit 2 Tagen weg und der Entführer forderte Lösegeld oder die Geisel wird getötet. Ein Team welches aus Ichimaru Kibou und Sakura Yuki bestand nahm sich der Entführung an und übernahmen die Geldübergabe. Das Geld wurde nicht ausgehändigt und die kleine Myu konnte gerettet werden. Sie kam mit leichten Verletzungen davon. Bei dem Entführer handelt es sich um Ryo, 50 Jahre alt und Missing Nin. Ryo hatte schon alles in seinem Leben verloren, seine Familie, seine Arbeit als Shinobi, sein Haus und hatte kein Geld mehr, zudem wurde er Missing Nin  und so planter er die Entführung um an Geld zu kommen. Sein Plan wurde aber zu nichte gemacht, das Mädchen wurde wieder zu ihren Eltern gebracht, das Geld ging wieder an seinen Besitzer zurück und der Entführer wurde ins Gefängnis gesperrt.

Ziel der Mission:
Ziel der Mission war es Myu gesund wieder nach Hause zu bringen und den Entführer zu fassen, beide Ziele konnten mir vollster Zufriedenheit erfüllt werden.

Probleme:
Der Entführer bemerkte den Hinterhalt und begann einen Kampf, jedoch konnte dieser schnell beendet werden, zu Gunsten von Kibou und Yuki.

Schaden:
Keinen.

Anmerkungen:
Keine.

Shinobis:
Teamleiter: Sakura Yuki
andere Teilnehmer: Ichimaru Kibou

Bewertung der Shinobis:
Name: Kibou
Nachname: Ichimaru
Rang: Jónin
Beurteilung: Ichimaru Kibou schlug sich während der ganzen Mission gut, er befolgte zwar nicht immer die Befehle seines Teamleiters, was ihm später zum Verhängnis werden könnte, doch war es bei dieser Mission glücklicherweise kein Problem, er beschütze das kleine Mädchen mit seinem Leben, sodass sie nur mit kleinen Verletzungen aus der Sache raus kam. Für das Gruppenklima sorgte er gut mit bei, Missionen mit anderen Shinobis im Team sollten also kein Problem sein.

Selbsteinschätzung:
Name: Yuki
Nachname:Sakura
Rang: Mizukage
Beurteilung: Während der Mission gab es keine Probleme, die nicht gelöst werden konnten, dass die Akte von Ryo veraltet war und somit die Informationen zu seiner Person und deren Fähigkeiten nicht mehr ganz Aktuell waren, waren zunächst verwirrend aber führten zu keinen Problemen. Im Kampf mit Ryo ging alles gut aus und Myu konnte geheit werden, im groben und ganzen, Mission gelungen.
Nach oben Nach unten
 
Missionsbericht "Entführung!"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rücknahme eines rechtswidrigen, nicht-begünstigenden Verwaltungsakts - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - rückwirkende Gewährung eines Mehrbedarfs für schwerbehinderte Menschen - fehlende gesonderte Antragstellung -
» X-Wing Minis entfärben
» Beschwerdemail für Wieder-Einführung der BGs
» Berührung ja oder nein bei "Vorbeischrammen"
» Zur Weitergewährung eines Gründungszuschusses nach Ablauf der ersten Förderphase. SGB III Arbeitsförderungsgesetz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: Wissenswertes über das Tamashii :: Missionen :: Missionsberichte-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: