Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
» [Ai & Kazumi] Unerwartetes, erhofftes Wiedersehen
Gestern um 10:42 pm von Ayase Ayumi

» [Mai, Ringo und Kazumi] Kage Kagami
Gestern um 11:25 am von Sarutobi Ringo

» [Kiri][Rang B] Das Leben ist ein Spiel II
So Jan 22, 2017 10:31 pm von Yuki Shido

» Trainingsplatz "Sumikago"
So Jan 22, 2017 7:25 pm von Natsu Kazumi

» Was geht euch durch den Kopf?
So Jan 22, 2017 4:10 pm von Akari

» [Ai & Akari] Erste Sitzung
So Jan 22, 2017 4:02 pm von Akari

» Mai Fudo abwesend
Sa Jan 21, 2017 9:30 pm von Fudo Mai

» Reservierte Aussehen
Sa Jan 21, 2017 7:52 pm von Ishihara Ryosuke

» Nara Isamu || Konohagakure || Jounin [UF]
Sa Jan 21, 2017 5:30 pm von Nara Isamu

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Sarutobi Ringo
 
Akari
 
Ayase Ayumi
 

Austausch | 
 

 Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kaminishi Shouta
Crystalline Illusion
Crystalline Illusion


Anzahl der Beiträge : 643
Anmeldedatum : 05.11.13

Shinobi Akte
Alter: 20
Größe: 1.79 Meter
Besonderheit: Knuffelchen vom Dienst

BeitragThema: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Di Nov 05, 2013 9:37 pm

Kaminishi

Shouta

Charakter Datenblatt



» Basisinformationen



Männliche Form:

Bild:

Aussehen:
Shouta hat kurze, relativ unauffällig frisierte blonde Haare. Da diese Frisur keine weiteren Eingriffe als eine Hand durch die Haare benötigt um abstehende Einhiten zurückzudrängen, ist sie nicht nur pflegeleicht, sondern auch ziemlich praktisch. Dazu zieren ein Paar mattgrüne, meistens etwas wässrige Augen sein Gesicht. Nichtsdestotrotz schauen diese Augen keineswegs dumm aus der Wäsche, nein sein Blick ist wach und klar. Sein Gesicht ist eher feminin geschnitten, mit sanften Rundungen und einer kleinen Stupsnase. Wäre da nicht seine kurzen Haare, könnte er sich ohne weiteres auch als junge Frau verkleiden. Er ist jedoch keineswegs klein, stattliche 1.79 Meter gross ist er und bekommt an die 70 Kilogramm auf die Waage.
Sein Körperbau wirkt auf den ersten Blick weder durchtrainiert und schon rein gar nicht männlich. Seine Schultern sind recht schmal, das Becken breit und generell eher rundlich von der Form. Es ist natürlich nicht so stark vertreten, wie bei Frauen, aber er ist leicht mit einer Vertreterin des weiblichen Geschlechts zu verwechseln, sollte man nur seine Kehrseite sehen. Er hat jedoch Muskeln, die aber nur auf den zweiten Blick auffallen, falls überhaupt. Gerade sein normales Aussehen gibt ihm in seinem Metier einen enormen Vorteil.
Seine Kleidung ist auch eher schlicht und praktisch gehalten. er trägt ein graues Hemd mit dünnen blauen Streifen. Dieses ist nicht sonderlich stabil und sollte jemand ihm am Ärmel packen, so hat der Angreifer bald nur noch den Ärmel ohne den Jungen im Griff, sobald er daran zerren sollte. Darüber trägt er eine dunkeltürkise Weste mit diversen kleinen Taschen, die nicht sofort auffallen. Es sind auch einige Schutzplättchen darin eingearbeitet, um vor leichten Wurfgeschossen wie Senbonnadeln und Kunais Schutz zu bieten. Die Hose ist aus kräftigem Stoff und in der gleichen Farbe, wie die Weste. Die Hose bietet grossen Freiraum, so dass seine Bewegungen nicht eingeschränkt werden und ist äusserst robust. Ein dunkleblau-weiss gestreifter Schal rundet das Outfit ab und sorgt für eine wohlzusammengestellte Note. Insgesamt wäre es schwierig Shouta von einem normalen Passanten zu unterscheiden, solange man ihn nicht kämpfen sieht.

Weibliche Form:

Bild:

Aussehen:
Im Grunde ändert sich nicht allzu Vieles im Vergleich zur männlichen Form. Die Frisur ist grösstenteils dieselbe nur etwas länger, der Haarton bleibt unangetastet. Die Augen bleiben Grün, wirken jedoch definitiv sanfter und verträumter als beim männlichen Pendant. Generell wirkt Shouta verwandelt um einiges zarter, als er sowieso schon vorher war. Er büsst auch etwas an Höhe ein, nur noch 1.67m gross ist er und 58 Kilo schwer. Die Körperform ist definitiv kurviger, aber auch da eher dezent als etwas Anderes, auch wenn man ihn beziehungsweise dann sie nicht als bübisch bezeichnen kann.
Die Kleiderwahl ist je nach Auftrag verschieden, bevorzugt sind aber leichte Kleidung mit genug Spielraum und einigen Möglichkeiten etwas zu verstecken. Meistens sind diese in altrosa oder dunkelrosa gehalten mit einem luftigen Oberteil und dazu passenden besser anliegenden Stoffhosen.

Name:
Kaminishi

Vorname:
Shouta

Alter:
20 Jahre alt

Rang:
Freier Shinobi und Kopfgeldjäger mit der Stärke eines Chuunin

Geschlecht:
beides (Siehe Jutsus)

Geburtsort:
Im Clandorf in Kaze no Kuni, nahe an der Grenze zu Hi no Kuni

Aufenthaltsort/Wohnort:
Meistens im Clandorf, jedoch auch oft auf Reisen in jeglichem Gebiet, in dem er eine Mission erhalten hat.

Familie:
Name: Kaminishi Makoto
Alter: 50
Rang: Freier Shinobi - Jonin
Status: lebend
Beschreibung:
Makoto ist Shoutas strenger und ergeiziger Vater. Er spornt seine Kinder immerzu an ihr Bestes zu geben. Dies war wohl mitunter ein Grund für die einseitige Rivalität zwischen Shouta und Yui, was schlussendlich Yuis Verderben wurde.

Name: Kaminishi Nanami
Alter: 48
Rang: Freier Shinobi - Jonin
Status: lebend
Beschreibung:
Nanami ist die Mutter und der emotionale Pfeiler der Familie. Sie hört immer zu und erteilt weise Ratschläge sofern man welche hören will. Sie steht Shouta sehr nahe und wird es wohl immer sein. Sie selbst nimmt keine Aufträge mehr an, da sie bei ihrem letzten Auftrag eine Wunde am bein erlangt hatte, wodurch sie es nur noch schwerlich bewegen kann.

Name: Kaminisi Yui
Alter: 19
Rang: Zivilistin (aber mit der Stärke eines Chuunin)
Status: lebend
Beschreibung:
Yui ist Shoutas jüngere Schwester. Kurz beschrieben wäre sie wahrscheinlich am besten durch: ein hinterhältiges Miststück. Von Anfang an sah sie ihren Bruder als Rivalen um die Gunst ihres Vaters und missgönnte ihm jeden kleinen Erfolg. Woher sie diese Abneigung hat, ist nicht bekannt. Allerdings ging sie eines Tages zu weit und ihr wurde das Recht abgenommen Missionen ausführen zu dürfen. Sie fälschte eine Mission, auf die ihr Bruder geschickt werden sollte, um ihn dann unauffällig zu beseitigen. Dieser Plan wurde aber von Shigeru vereitelt, da er Shouta auf der Mission begleitete. Durch das Doppelvergehen einem Clanmitglied zu schaden und der Fälschung einer Mission wurde ihr Rang schussendlich aberkannt.

Freunde:

Name: Kaminisi Shigeru
Alter: wäre 46 (tot mit 44)
Rang: Freier Shinobi - Jonin
Status: tot
Beschreibung:
Shigeru war Shoutas Mentor vom zehnten Lebensjahr an. Die beiden verstanden sich von Anfang an blendend und Shouta schaute zu ihm auf, als wäre er sein Vater und nicht Makoto. Das Gefühl war gegenseitig. Er brachte dem Jungen den Grossteil der Techniken bei, die er jetzt beherrscht. Umso härter traf es ihn, als er erfuhr, wie Shigeru während einem Auftrag umgebracht wurde.

Name: Kaminisi Kana
Alter: 37
Rang: Freier Shinobi - Jonin
Status: lebend
Beschreibung:
Sie ist Shoutas neue Mentorin, die er ganze zwei Wochen kannte, bevor sie in Hi no kuni in Gefangenschaft geriet. Einen wirkliche Meinung zu ihr konnte er sch allerdings noch nicht so recht bilden, allerdings ist er entschlossen, sie irgendwie da rauszuholen. Er will nicht noch einen Mentor in so kurzer Zeit verlieren.

Name: Kaminishi Takeru
Alter: 22 Jahre alt
Rang: Zivilist - Händler
Status: Lebend
Beschreibung:
Takeru ist Shoutas bester Freund im Heimatdorf. Oft sieht man sie zusammen irgendwo diskutieren und Shôgi spielen. Sie sind schon seit Kindheit miteinander befreundet und haben ähnliche Interessen, wenn auch sie total verschiedene Wege gehen.

Clan:
Kaminishi-Clan



» Charakterdaten



Auftreten:
Shouta hat einen aufrechten, aber nicht sonderlich stolz wirkenden Gang. Er sieht immer ein bisschen aus, als würde er gleich davonrennen wollen, wie ein Reh, das mit dem Scheinwerfer eines Autos geblendet wurde. Er schaut seinen Gegenübern selten in die Augen. Wenn doch, dann wirkt er meistens ein Genjutsu auf sie und dies ist entweder zur Täuschung oder im Kampf. Er zeigt allen Menschen, seien es Kinder, Alte, Auftraggeber, Vorgesetzte oder selbst einem Opfer respektvolles und warmes Auftreten und beleidigt allerhöchstens, wenn man seinen Clan in den Dreck zieht. Gegenüber Arbeitgebern und Vorgesetzten ist er besonders höflich und bemüht sich nicht zu stottern, ihnen brav in die Augen zu sehen und was sonst noch alles zum guten Etikett gehört
Er drückt sich meistens in kurzen und relativ einfachen Sätzen aus, dies liegt nicht an seiner Denkkapazität, sondern eher, dass ihm für längere Sätze einfach der Mut fehlt. Er wirkt dabei auch sehr verschlossen und beinahe schon abweisend, auch wenn das nicht sein Ziel ist.
Im Kämpf ändert sich an seinem Auftreten kaum etwas. Er wirkt nervös, als würde er gleich wegrennen und bekommt öfters kaum ein Wort heraus. Aber anders als im ruhigeren Leben, starrt er praktisch auf seine Gegner. Vor allem aus Angst, denn wenn er sie nicht sehen könnte, könnten sie ihn überraschen und das war es dann. Daher sind seine Augen im Kampf immer auf den Gegner fixiert.

Persönlichkeit:
Shouta ist ziemlich schüchtern und zurückhaltend. Er traut sich selten dem Gegenüber seine Meinung zu sagen, geschweige denn richtig Laut zu werden. Er ist generell ein höflicher Mensch und respektvoll vor Allen, vom kleinen Kind bis hin zu den in Ehren ergrauten. Er sieht Freundlichkeit nicht als Schwäche an und versucht dies auch an andere Personen weiterzugeben. Generell ist er ein sonniges Gemüt. Er ist jedoch keineswegs ein reiner Optimist, er wäre eher als Realist zu bezeichnen, da er objektiv zu beurteilen versucht, ob etwas möglich ist und ob es sich lohnen könnte zu handeln oder es besser wäre es sein zu lassen. Dadurch hat er vielleicht ein wenig länger zur Entscheidungsfindung, ist sich dann aber auch deren sicher und lässt sich nur noch schwerlich und mit stichhaltigen Argumenten davon abbringen. Er ist aber bereit Fehler zuzugeben, auch wenn es ihm missfällt. Besonders mutig ist er nicht, er würde in vielen Situationen lieber wegrennen, als irgendetwas zu tun oder mit einer Person zu reden. Aber noch stärker als sein fehlender Mut ist die Angst bei einem Auftrag zu versagen und dadurch, so unwahrscheinlich es auch sein mag, von seinem Clan als Versager verstossen zu werden.
Shouta ist ein eher sanfter junger Mann und es missfällt ihm anderen Menschen weh zu tun. Jedoch kann er diese Mitgefühle mit anderen selbst auf Missionen nur schwerlich ablegen. Falls er jemanden umbringen muss, tut es ihm ziemlich leid und es dauert meistens ein paar Tage, bis er wieder auf andere Gedanken kommen kann. Er arbeitet aber daran, dass die Missionen sein Gemüt nicht so sehr nach unten ziehen.
Besonders beschützend wird er, wenn es um die Sicherheit seines Clanes geht. Dann überwindet er beinahe jede Schüchternheit und kann einem Gegner auch ordentlich die Meinung husten. Allerdings hat das öfters nicht gerade einen einschüchternden Effekt, sondern eher einen lächerlichen, wie ein Welpe, der versucht einen Dinosaurier auszubellen. Zumindest sieht es süss aus.
Unter Alkoholeinfluss ändert sich sein verhalten grundlegend. Seine Schüchternheit ist wie weggeblasen und er sagt was ihm in den Sinn kommt, ob es wirklich Sinn macht sei dahingestellt. Er verträgt eine normale Menge Alkohol, bevor er direkt wird und mit jedem anfängt zu argumentieren, der ihm auch nur einen weit hergeholten Grund dazu gibt. Generell ist er ein eher unausstehlicher betrunkener, wenn er denn trinkt. Meistens lehnt er das Trinken fast vollständig ab, da es seine Konzentration massiv beeinträchtigt.

Vorlieben:

  • Familie und der Clan
    An erster Stelle von Shoutas Liste, der Sachen, die ihm lieb und teuer sind, steht der Clan und seine Familie. Shouta ist viel unterwegs und kann somit in den einzelnen Reichen kaum nennenswerte Freundschaften schliessen. Auch sind viele Shinobi ziemlich argwöhnisch gegenüber freien Shinobi, da diese keine feste Seite haben. Daher ist er praktisch nur mit Leuten aus seinem Clan befreundet und schätzt das Vertrauen seiner Familie sehr.

  • Schokolade
    Dieses braune Stück Paradies hat es ihm angetan. Egal wie gross, süss und welcher Kakao-Anteil es hat, Schokolade schmeckt ihm einfach und verschwindet augenblicklich in seinem Magen, sollte er einer noch so kleinen Portion dieser Delikatesse über den Weg laufen.

  • Helle, überschaubare Orte
    Shouta bevorzugt helle und überschaubare Orte, da er ganz gern den Überblick über ein Gebiet behält. Einerseits gilt das für Missionen, andererseits auch dafür einmal entspannt die Füsse hoch zu legen. Helle Orte geben ihm ein warmes und sicheres Gefühl, da man sich im Licht nur schwierig verstecken kann und eventuelle Gegner sofort ausfindig machen kann.

  • Musik
    Shouta schätzt Musik sehr, auch wenn er selbst weder ein Gehör dafür noch sonstige Musik-orientierte Talente besitzt. Er bevorzugt es anderen beim Musikmachen zuzuhören als seine Umgebung, mit fehlgeleiteten Versuchen selbst Musik zu machen, zu terrorisieren. Besonders mag er ruhige und harmonische Stücke.

  • Mathematik
    Schon als kleiner Junge hatte ihn die Mathematik fasziniert. Als Shinobi kommt man zwar nicht allzu oft mit grösseren Rechnereien in Kontakt, aber Shouta findet, dass die mathematischen Denkweisen einem Shinobi dennoch helfen können, besonders wenn es um Missionsplanungen geht. Daher vertieft er sich ab und zu in der Königin der Wissenschaften, damit die logische Denkweise nicht einrostet.

  • Eichhörnchen
    Eichhörnchen sind Shoutas Lieblingstiere. Wann immer er in Hi no Kuni unterwegs ist, kann er sch nicht davon abhalten in die Bäume zu schauen, ob eines der kleinen Pelzknäuel darauf sitzt und mit dunklen Knopfaugen herunterschaut.



Abneigungen:

  • sinnlose Gewalt
    Der Junge verabscheut sinnlose Gewalt und blutiges Morden. Er bevorzugt die Aufträge schnell und sauber erledigt und kann es nicht ausstehen, wenn jemand eine Sauerei daraus macht. Er hat auch keine Freude daran Leute zu foltern oder einfach zum Spass Leid anzutun.

  • Regen
    Shouta hasst Regen. Vielleicht liegt es daran, dass seine Vorfahren aus der trockenen Wüstenzone kamen und sie die Wüste als heilig betrachten. Jedenfalls kann er es nicht ausstehen nass zu werden und fängt sich dementsprechend schnell eine Erkältung ein.

  • saure Speisen
    Saure Speisen mag Shouta überhaupt nicht. Wenn er etwas Saures isst, dann zieht es ihn komplett zusammen und er macht ein entsprechendes Gesicht. Er mag sie einfach nicht, das hat keinen bestimmten Grund.

  • unübersichtliche, dunkle Orte
    So sehr er helle Orte mag, so sehr verabscheut er dunkle und verwirrende Orte. Er hat keineswegs Angst vor der Dunkelheit, immerhin verbirgt diese so einiges und es fällt ihm leichter in der Nacht zu kämpfen, aber er mag es nicht. Es gibt für ihn zu viele Möglichkeiten sich zu verbergen und Überraschungsangriffe zu starten, als es ihm lieb ist. Da er generell jede Möglichkeit erst durchdenkt, bevor er handelt, steht er vor einer horrenden Anzahl an Gefahren. Dies behagt ihm gar nicht.

  • aufdringliche Menschen
    Es passt dem Jungen ebenfalls nicht, wenn sich Menschen ihm aufdrängen, ihm entweder irgendetwas verkaufen wollen oder generell einfach nicht mehr von seiner Seite weichen. Er fühlt sich dann erdrückt und versucht sich dann von diesen Personen zu entfernen. Diese Sorten Mensch sind im einfach überhaupt nicht geheuer.

  • Gifte
    Shouta mag keine Gifte. Er setzt zwar hin und wieder welche ein, je nach Auftrag halt, aber er findet diese Substanzen nicht nur ungeheuer gefährlich sondern auch erschreckend. Alleine der Gedanke jemandes Leben mit ein paar Tropfen einer Flüssigkeit nehmen zu können, jagt ihm einen kalten Schauer über den Rücken.

  • Schwerter
    Shouta mag keine Schwerter, oder alles was einigermassen gross und scharf ist und als Waffe gilt. Gegen Kunais, Senbonnadeln und Shuriken hat er grundsätzlich nichts, aber Schwerter, grosse Kunais, da bekommt er Gänsehaut und den Drang sich irgendwohin zu verkrümeln.


Besonderheiten:
Shouta ist enorm geduldig und es dauert lange, bis er an die Decke geht.



» Fähigkeitsdaten



Chakraelement: Doton + Raiton -> Shôton


Stärken:

  • Genjutsu
    Shouta hat ein grosses Talent für Genjutsus und kann diese zuverlässig einsetzen, wie auch lösen. Es wäre eine kluge Entscheidung direkt einmal ein 'Kai' zu wirken, um zu sehen, ob man nicht direkt in einem gefangen wurde. Er bevorzugt hauptsächlich subtile Genjutsus, die von den Gegnern nur mit sehr hoher Aufmerksamkeit erkannt werden können und die ihre Wirkung mit anhaltender Dauer immer mehr entfalten.

  • Ninjutsu
    Zusätzlich zu den Genjutsus beherrscht der junge Mann Ninjutsus ganz passabel und kann ohne Probleme Ninjutsus anwenden, selbst wenn er ein Genjutsu auf den Gegner gelegt hat. Er kann auch mehrere Jutsus direkt nacheinander wirken oder die Ausführung nach den Handzeichen um einige Sekunden verzögern, jedoch wird er davon schnell müde.

  • Chakrakontrolle
    Shouta verfügt über eine sehr genaue Chakrakontrolle. Dies ist auch nötig um Genjutsus präzise und subtil zu platzieren, ohne dass der Gegner es sofort merkt. Auch um sich aus einem Genjutsu zu lösen hat es Vorteile, wenn man dies genau tun kann und nicht wie ein Rammbock einfach einmal Chakra dagegen schleudert.

  • Schnelligkeit/ Reflexe
    Shouta ist ziemlich flink, zwar nicht Wingeschwindigkeits-flink aber dennoch schnell genug um einige Leute zu überholen und schnell auszuweichen oder sich zu verdrücken. Dies st besonders wichtig, da er mit Nahkamf nicht viel anfangen kann und deshalb durch seine Schnelligkeit und Reflexe einen gewissen Abstand zu seinen Gegnern bewahren kann.

  • Geduld
    Shouta ist sehr geduldig. Selbst wenn sein Gegner die schlimmsten Flüche über ihn ergiesst, bleibt er ruhig und weiss sie auszublenden. Es ist generell sehr schwierig ihn aus seinem Konzept zu bekommen, sobald er eines hat. Das Einzige, was ihn noch daran hindern könnte ist eine unvorhergesehe Aktion des Gegners oder dass er sich schlichtweg nicht traut mit dem Plan durchzuziehen.


Mittelmass:

  • Chakrapool
    Shoutas Chakrapool ist mittelmässig gross. Er kann einige Jutsus wirken, aber in längeren Kämpfen hat er eindeutig einen Nachteil, wenn er sich sein Chakra nicht sorgfältig aufteilt.

  • Fingerzeichen
    Seine Fingerzeichen sind weder besonders schnell, noch sind sie langsam. Wenn er sie zu schnell versuchen würde, dann bleibt er meistens irgendwie hängen. Besonders bei Gegnern, die sehr schnell sind ist das ein Nachteil.


Schwächen:

  • Taijutsu
    Nahkampf ist Shoutas Achillesferse, denn sein Körper ist nicht sonderlich robust und er kann nicht allzu viele Treffer einstecken. Auch austeilen mit der Faust kann er kaum und wenn er kein Chakra mehr hat und an das Taijutsu gebunden ist, dann ist der Kampf meistens ziemlich schnell entschieden.

  • Kenjutsu
    Genauso wie Taijutsu schlägt er sich in und gegen Kenjutsus nicht gerade gut. Dazu kommt, dass er eine Heidenangst vor Schwertern und anderen grösseren, scharfen Waffen hat. Meistens bekommt er Konzentrationsschwierigkeiten, sobald ein Gegner eines dieser übergrossen Zahnstocher, oder was er auch immer gerade dabei hat, zieht und es gegen ihn richtet.

  • körperliche Kraft
    Wie die Tai- und Kenjutsuschwäche vermuten lässt, ist Shouta eher schwach auf der Brust und würde in einem Kräftemessen ziemlich flott den Kürzeren ziehen.

  • Ausdauer
    Wie auch die körperliche Kraft, so ist die Ausdauer ziemlich mangelhaft. Solange er sich dank einem Genjutsu nicht gross bewegen muss, fällt es nicht gross ins Gewicht, aber sobald er einen Gegner antrifft, der Genjutsus höherer Stufe auflösen kann, dann bekommt der junge Mann schnell ein Problem, da er nicht lange ausweichen kann und schnell müde wird.

  • Zurückhaltung
    Shouta traut sich im Kampf oft nicht alles zu geben. Es kann sein, dass er eine Schwachstelle erkennt und diese auch nutzen will, aber sich schlicht nicht getraut es durchzuziehen. Dies liegt hauptsächlich an seiner Unerfahrenheit woran er zu arbeiten gedenkt.

  • Angst vor Waffen
    Da viele Shinobi Waffen tragen, ist dies eine der übleren Schwächen des jungen Mannes. Sobald er ein Schwert sieht, gerät er ins Schwitzen und seine Konzentration ist wie weggefegt. Er fängt an Fehler, sowohl in der Planung, als auch in der Ausführung zu machen. Woran das liegt ist ihm unklar, denn er wurde nie von einem Schwert oder sonst etwas schwer verletzt. Er möchte aber daran arbeiten, wenn auch es wahrscheinlich ziemlich lange dauern wird, bis er seine Phobie überwunden hat.

  • Plandauer
    Shouta ist ein sehr guter Planer, der einzige Nachteil ist, dass er meistens sehr lange für einen, für sich zufriedenstellenden, Plan braucht und gerade im Kampfgetümmel sind schnelle Umdenkfähigkeiten von enormen Vorteil. Entweder wirft er im Notfall einen halbfertigen Plan über den Haufen und kämpft dann, mit stark reduzierter Ausdauer natürlich, weiter oder er versucht den Plan irgendwie doch noch in die Tat umzusetzen. Welche Entscheidung besser ist, ist Situationsabhängig, aber bisher hat der junge Mann noch nicht herausbekommen, wann es gecheiter ist, welche Entscheidung zu treffen.


Inventar:

  • Hüfttasche (links)

    1. 10 Kunai
    2. 15 Shuriken
    3. 1x Drahtseil zu 20 Meter
    4. 20 Kibakufudas








  • Hüfttasche (rechts)

    1. Eine Schriftrolle mit zusätzlichen Waffen: 20 Kunais, 30 Shuriken, 2x Drahtseile zu 20 Meter, 10 Rauchbomben und 20 Kibakufudas.
    2. Eine Schriftrolle mit Diversem für Reisen: Ein Zelt für 2 Personen, ein Schlafsack, Zwei Sets Ersatzkleidung, eine Perücke inklusive einem Set Verkleidung für Spionage, Vorräte und einen Kochtopf
    3. Eine leere Schriftrolle für den allgemeinen Gebrauch








  • In der Weste versteckt

    1. Ein Notizblock mit Bleistift.
    2. Kohlepapier um fremde Notizen festzuhalten (sofern es vorher entsprechend platziert wurde)
    3. 3 Senbonnadeln
    4. Einen Sender + Empfänger (um Bewegungen von Zielen festhalten zu können, sofern der Sender am Ziel befestigt wurde)





Spezialausbildung:
keine



» Datenbank



Biographie:

0 Jahre: Geburt

1 Jahre: Seine Schwester Yui wird gebohren

7 Jahre: Trainingsanfang

8 Jahre: Ausbildung innerhalb des Kaminishi-Clanes beginnt, Shoutas Talent für Genjutsus wird erkannt und gezielt gefördert

9 Jahre Jahre: Aktivierung sein Doton-Elements; Yui wird eifersüchtig, ab der guten Leistung ihres Bruders

10 Jahre: Bekommt einen Mentor (Kaminishi Shigeru) zugewiesen

13 Jahre: Aktivierung sein Raiton-Elements

15 Jahre: Vertragsabschluss mit der Kommunikations- und Supporteinheit der Toributai; Verliebte sich in eine Auftragsgeberin, ist allerdings nur von kurzer Dauer (bis Auftragsende), da er sie nie wieder zu Gesicht bekam; Yui vergisst sich beinahe vor Eifersucht.

16 Jahre:Yui versucht ihrem Bruder eine Falle zu stellen, wird aber von Shoutas Mentor ertappt und blossgestellt. Sie verliert ihre Berechtigung Aufträge auszuführen.

17 Jahre: Vertragsabschluss mit der Offensiveinheit der Toributai, Erweckung des Shôton; Yui lehnt ihren Bruder nun komplett ab

19 Jahre: Der alte Mentor wird auf einer Einzelmission ermordet; Shouta wird einem neuen Mentor zugewiesen, nämlich Kana; Kana wird gefangengenommen; RPG-Start

Ziele:
Shoutas primäres Ziel ist es einmal schlicht und einfach zu überleben. Wenn er nicht gerade um sein Leben bangen muss besteht sein Hauptziel seinen Clan weiterzubringen und seine Aufträge schnell, sauber und ohne Aufsehen zu erledigen.

Multiaccount:
Hatake Miaka

Schreibprobe:
siehe Miaka





Zuletzt von Kaminishi Shouta am So Sep 27, 2015 8:50 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaminishi Shouta
Crystalline Illusion
Crystalline Illusion


Anzahl der Beiträge : 643
Anmeldedatum : 05.11.13

Shinobi Akte
Alter: 20
Größe: 1.79 Meter
Besonderheit: Knuffelchen vom Dienst

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Mi Nov 06, 2013 8:26 pm

*Schweiss abwisch* so, darf zerpflückt und bewertet werden. =)

_________________

"gesprochen" ¦ gedacht ¦ Charakter ¦ Jutsus ¦ Kuchiyose ¦ Clan

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroreiki Masao
Victim of the Puppet ✘ Mad Scientist
Victim of the Puppet ✘ Mad Scientist


Anzahl der Beiträge : 1192
Anmeldedatum : 21.01.13
Alter : 23

Shinobi Akte
Alter: 36 Jahre
Größe: 1,76m
Besonderheit: Resistenz

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Mi Nov 06, 2013 9:57 pm

Dann wollen wir auch mal hier durchstarten, nech?^^


  • Familie
    Kaminishi Yui - erklärst du, warum ihr das Recht aberkannt wurde? Theoretisch hieße das, dass sie eine Gefahr für alle Shinobi um sich herum in der Gruppe wäre, keine Vertrauensbasis mehr bestünde und sie ggf auch überwacht werden würde. Also da muss schon ziemlich was geschehen sein. Du schreibst unten von einer Falle - mein Interesse ist geweckt (obgleich es mir nach dem jetzigen Stand mit einer ebenfalls vorhandenen Verletzung wie bei der Mutter lieber wäre - aber ich lass mich gerne durch eine super Erzählung/Erklärung einspannen^^)
    Kaminishi Takeru - bester Freund im Dorf. Ich denke mal, du meinst den Geburtsort?
  • Auftreten & Persönlichkeit
    Beim Auftreten wäre ein bisschen mehr Text willkommen - ich weiß, ist für viele ein wunder Punkt im Stecki (mich eingeschlossen), aber ein wenig mehr kann es schon sein. Gehe zum Beispiel noch auf sein Auftreten im Kampf ein, bzw ein wenig mehr ausschweifend. Ob er selbstbewusst ist, oder ob er eher abwesend wirkt, kühl, ob er ein höfliches Benehmen gegenüber Vorgesetzten hat und dementsprechend auftritt, etc. (es muss ja kein Roman sein)
  • Stärken&Schwächen
    Bitte "Geduld" als Stärke auflisten, bzw Selbstbeherrschung/innere Ruhe, wenn man so möchte. Denn in bestimmten Situationen ist das sehr hilfreich, wenn man sich nicht sofort provozierne lässt und auch einen kühlen Kopf bewahren kann (das schreibst du ja zwischen den Zeilen auch in der Persönlichkeit mehr oder minder, dass er eben vorausdenkt) - bitte dann das Ganze entsprechend auch wieder ausgleichen mit einer Schwäche.
    Bezüglich Ninjutsu behalte ich mir persönlich vor, Dinge in der Jutsuliste anzusprechen. Es kommt hierbei nämlich immer auf das Jutsu an, inwieweit es nacheinander und mit einem Genjutsu gewirkt werden kann - manchmal muss der Anwender ja auch seine Konzentraton halten, während das Opfer gefangen ist. Wegen des Zurückhaltens... wenn, dann nur das letzte der Fingerzeichen, dass du es vielleicht verlangsamst. Aber wenn es gemacht ist, wird das Jutsu gewirkt. Im anderen Sinne zurückhalten geht da schlecht^^
    Generell ists auch einfacher für den Gegner ein Kai zu wirken, wenn du parallel ein Ninjutsu anwendest, da du einen Teil deiner Konzentration ja abgibst.
    Auch die Info bezüglich des Ausweichens in der Schnelligkeit, dass eine hohe Geschwindigkeit nicht heißt, dass du auch gute Reflexe hast. Das wäre dann eine weitere Stärke (wenn du sie gerne so bezeichnen möchtest, auch hier auflisten und entsprechend ausgleichen^^)
    Vorschläge für Schwächen: Kann nicht viel einstecken (schreibst du mehr oder minder ja in Taijutsu), Wundheilung, etc.
    Du kannst auch die Phobie nochmal vom Kenjutsu abspalten, um ihr einen Nachdruck zu verleihen.


Jau, eigentlich war es das auch schon o,o

Gib Bescheid, wenn du edit hast und bei Rückfragen jederzeit gern^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaminishi Shouta
Crystalline Illusion
Crystalline Illusion


Anzahl der Beiträge : 643
Anmeldedatum : 05.11.13

Shinobi Akte
Alter: 20
Größe: 1.79 Meter
Besonderheit: Knuffelchen vom Dienst

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Mi Nov 06, 2013 10:50 pm


  • Familie
    - Minigeschichte zu Yui's vergehen angefügt.
    - Da die Kaminishis alle im gleichen Dorf Leben und es eigentlich kaum/keine ausserdorf-lebende Kaminishis gibt, ja. Das allgemeine 'Dorf' zu 'Heimatdorf' umbenannt.
  • Auftreten und Persönlichkeit
    - Auftreten ist immer so der wunde Punkt bei mir xD Aber angefügt. ^^(in kursiv und bunt, damit du nicht zu gross suchen musst)
  • Abneigungen
    - Schwerter eingefügt
  • Stärken und Schwächen
    -Geduld - angefügt, beschrieben und die Schwäche 'Plandauer' angefügt.
    -Reflexe - in Schnelligkeit integriert, da sie ja zusammengehören.
    -Ninjutsu - behalte ich im Hinterkopf und werde es dann in der Jutsuliste (hoffentlich, wenn ich es nicht doch vergesse) an die jeweiligen Jutsus anfügen, welche zusammen mit Genjutsus gewirkt werden können. Da es ein Charakter aus einem anderen Forum ist, weiss ich bereits bei welchen Techniken dies der Fall sein wird. Da hatte es eigentlich gut harmoniert. Es ist eigentlich nichts Übermässiges, mehr eine Kombination. (Zum Beispiel einige Extra-Geschosse durch Genjutsus simulieren)
    -Schwertphobie - angefügt und beschrieben

_________________

"gesprochen" ¦ gedacht ¦ Charakter ¦ Jutsus ¦ Kuchiyose ¦ Clan

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroreiki Masao
Victim of the Puppet ✘ Mad Scientist
Victim of the Puppet ✘ Mad Scientist


Anzahl der Beiträge : 1192
Anmeldedatum : 21.01.13
Alter : 23

Shinobi Akte
Alter: 36 Jahre
Größe: 1,76m
Besonderheit: Resistenz

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Do Nov 07, 2013 7:51 pm

Jaja, das Auftreten... *es schlägt*
Dafür, dass es dir aber so schwer fällt, hast du es doch nun gut gemeistert^^

Bin ein Freund von Kombinationen, sind immer schön zu lesen, etc. Daher von mir aus gerne - werden es ja dann in der Jutsuliste sehen. Ausgleich sieht ebenfalls gut aus, wenn man es mal ingame überschlägt.

Machen wir nun keine allzu großen Umschweife mehr. Ich find der Steckbrief sieht sauber und schön aus, so wie man es sich vorstellt und den Charakter kann man auch sehr gut verstehen.

Daher bekommste von mir ein

Angenommen #1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuki no Hikari
† Des Schattens Licht † Lust for Blood †
† Des Schattens Licht † Lust for Blood †


Anzahl der Beiträge : 2409
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 36 Jahre
Größe: 1,70 m
Besonderheit: Pakt mit dem Windgeist Saphir

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Sa Nov 09, 2013 7:27 pm

Wuhu eine schöne Bw.<3 Machst du das bunte im Text bitte noch raus und deinem Spieleintritt sollte nichts im Wege stehen.

Liebe Grüße,
Hikari
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaminishi Shouta
Crystalline Illusion
Crystalline Illusion


Anzahl der Beiträge : 643
Anmeldedatum : 05.11.13

Shinobi Akte
Alter: 20
Größe: 1.79 Meter
Besonderheit: Knuffelchen vom Dienst

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Sa Nov 09, 2013 7:47 pm

*Bleichmittel drüberkippt* so, entfärbt. ^^ War ja nur, damit die Änderungen zu sehen waren. xD

_________________

"gesprochen" ¦ gedacht ¦ Charakter ¦ Jutsus ¦ Kuchiyose ¦ Clan

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuki no Hikari
† Des Schattens Licht † Lust for Blood †
† Des Schattens Licht † Lust for Blood †


Anzahl der Beiträge : 2409
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 36 Jahre
Größe: 1,70 m
Besonderheit: Pakt mit dem Windgeist Saphir

BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Sa Nov 09, 2013 8:34 pm

Danke sehr.^^ Viel Spaß im ingame.

Angenommen zum 2.

Liebe Grüße,
Hikari
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]    Heute um 3:57 am

Nach oben Nach unten
 
Shouta Kaminishi [Freier Shinobi][Kopfgeldjäger]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Shinobi-Ränge
» Kopfgeldjäger aus Moers
» Anführer der Kampfbrigade: Boron
» Naruto: Shinobi no Kohaiden
» Papa mit Kopfgeldjäger-Eskorte [100 Punkte]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Steckbriefe :: Freie Shinobi-
Gehe zu: