Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
» [VA] Hokusai Tatsuhi || Jutsuliste
Gestern um 9:19 pm von Hokusai Tatsuhi

» Frohes Neues aus dem PRISM
Gestern um 1:26 am von Gast

» [Tsuzurao & Shiori] Medizin für Anf...Fortgeschrittene?
Di Aug 22, 2017 10:40 pm von Kaminoke Tsuzurao

» [Abwesenheit] Umherziehender Taugenichts
Di Aug 22, 2017 8:40 am von Tsuda Hei

» Was geht euch durch den Kopf?
Mo Aug 21, 2017 9:42 pm von Kaminoke Tsuzurao

» Mai Fudo abwesend
Mo Aug 21, 2017 9:40 pm von Kaminoke Tsuzurao

» Rao und die Auszeitecke
Mo Aug 21, 2017 9:38 pm von Kaminoke Tsuzurao

» [Kana & Hajime] Maybe you SHOULD start asking...
So Aug 20, 2017 8:16 pm von Inuzuka Hajime

» Küstenabschnitt
So Aug 20, 2017 7:52 pm von Himura Shiina

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Kaminoke Tsuzurao
 
Hokusai Tatsuhi
 
Kuroreiki Masao
 
Ayase Ayumi
 
Tsuda Hei
 
Aranami Shiori
 

Austausch | 
 

 Internationaler Clanbedarf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Internationaler Clanbedarf   Do Jan 30, 2014 2:46 pm

Guten Tag liebe Userschaft oder die, die davon Teil werden möchten ^^

Ich möchte hiermit ein Gesuch aussprechen, das durchaus eine längere Aktualität haben wird und sich nicht auf einzelne Posten begrenzt wie "Ich brauch'n Kumpel mit... und ...". Auch wenn ich nun in Abwesenheit trete, fühle ich mich dennoch imstande, mich hiermit auseinanderzusetzen, da es ja reiner Kommunikation bedarf, sich hiermit zu beschäftigen. Und Abitur hindert mich nicht daran mit Menschen zu schreiben, aber genug davon ^^

Ich suche insgesamt für alle meine geschriebenen Clans Mitglieder, außer für den Otsuka-Clan. Gemeint sind also:

- Uzumaki-Clan [Konoha]
- Teshima-Clan [Kiri]
- Shizuma-Clan [Kiri]
- Asahara-Clan [Ubara]

Die Voraussetzung bei den einzelnen Clans sind mitunter vielleicht abschreckend, aber die sind umfangreicher, als ich persönlich kompliziert bin. Trotzdem würde ich gern sagen, dass der Shizuma-Clan die meisten und die ernstesten Voraussetzungen verlangt, da er auch der umfangreichste Clan ist.

Für Interessierte: Scheucht euch nicht mich anzuschreiben ^^ Am besten über PN, wenn ihr euch angemeldet habt (User-Namen kann man immer ändern) oder schreibt irgendwo als Gast, vielleicht sehe ich es oder jemand gibt mir Bescheid.
Ich würde mich einfach sehr darüber freuen, wenn die einzelnen Clans Mitglieder bekämen! Bis auf den Asahara-Clan bin ich persönlich auch in jeder Familie mit einem Account vertreten.

Ich würde mir auch wünschen, dass ihr User seid, die sich mit dem Clan auseinandersetzen und deswegen auch Mitglied werden möchten, und nicht nur wegen des Kekkei Genkais oder Hidens denkt "Cool, das will ich haben", davon bin ich nämlich kein Fan. Und für mich drückt sich dieser Hintergedanke auch recht schnell in minimalistischem Schreibstil aus, also wenig bei Persönlichkeit etc. schreiben, dafür umso versessener auf Fähigkeiten und Jutsus achten. Ich möchte Mitglieder der Clans sehen und keine ach so tollen Hiden-Anwender oder so.
Demnach würde ich auch darum bitten, dass ihr euer eigenes Schreibverhalten gut reflektiert. Schreibt ihr lieber viel ohne, dass es euch stresst oder weniger? Ein gewisser Standard sollte schon vorhanden sein und keine "5-Zeilen-pro-Punkt"-Ausdauer, also keine 5 Zeilen fürs Aussehen, für die Persönlichkeit etc.

Ansonsten bleibt mir ja nur noch übrig ein wenig was über die Clans zu erzählen, da vor allem der Teshima-Clan seit seiner Bewerbung einiges erlebt hat und nicht mehr ganz so aktuell ist ^^

Uzumaki-Clan [Konoha]
Link
Er ist einer der zuletzt beworbenen Clans. Mein Charakter heißt hier Iyona Uzumaki und ist der Rokubi-Jinchuuriki, hat ingame allerdings noch keinen Schritt gemacht. Die Familie ist recht einfach gehalten, weitaus weniger streng als andere Clans. Die Geschichte dürfte jeder dank Naruto selbst kennen (als Manga oder Anime), die Regierung ist recht schlicht, offen und freundlich gestaltet, die Mitglieder, die es gibt, sind in erster Linie erst mal Iyonas Verwandte, die Religion ist quasi auch jedem überlassen und Clanjutsus müssten ergänzt werden, sofern da mal Bedarf besteht. Der Name ist hier quasi schon alles und man ist wirklich am freiesten, was den eigenen Charakter angeht. Hier muss man sich wirklich nicht allzu tief rein fuchsen, aber ich würde mich dennoch über ein paar Mitstreiter mit diesem Nachnamen freuen.

Asahara-Clan [Ubara]
Link
Der Asahara-Clan ist schon ein wenig her, aber nach wie vor aktuell, da sich seit der Bewerbung nichts um ihn herum tat. Hier besitze ich keinen Charakter, da ich einerseits einen freien Clan für das Forum machen wollte, andererseits ein Tier-Hiden wie bei den Inuzuka mit einer Tierart, die nicht jeder unbedingt mag.
Diesen Clan würde ich als Stufe 2 bezeichnen. Man muss ein wenig auf die Geschichte und Rituale achten. Eigentlich sind die Rituale auch schon das Wichtigste neben dem Hiden. Die Voraussetzungen sind eigentlich auch recht anfängerfreundlich gestaltet, allerdings sind Ränge größtenteils auf Freie Shinobi begrenzt (das Stärke-Niveau aber nicht). Über die ersten paar Spinnen-Vertreter würde ich mich auch hier freuen.

Teshima-Clan [Kiri]
Link
Dieser Clan war der erste, den das Forum von mir bekam und es ist der Clan, mit dem ich mit meinem Erstaccount Chiyoko eingestiegen bin. Seit der Bewerbung hat sich einiges getan, vor allem im Rahmen eines kleinen Kiri-Plots. Betiteln könnte man den Clan mit Stufe 3, da hier wirklich schon etwas abverlangt wird, sollte man Mitglied werden.
Der Clan ist einerseits recht alt und hat eine recht eigensinnige Entstehung durch Genetik-Experimente, andererseits ist das Kekkei Genkai kein allzu Simples und eine Sonnenschein-Familie wie bei den Uzumaki liegt hier auch nicht vor.
Die Rituale sind sehr wichtig, sowohl für das Verständnis des Clans und Erbes, als auch für die Erstellung des eigenen Charakters. Jutsus gibt es allerdings keine. Zwar bergen die Shisei-Larven des Clans Vorteile für ihren Wirt, aber ich persönlich verbinde mit ihnen auch einfach eine besondere Note des eigenen Charas. Man hat die Larve als so etwas wie eine zweite Persönlichkeit oder Seele seit der Geburt und das prägt äußerst stark.
Zur aktuellen Lage: Es gibt kein Clanoberhaupt mehr. Im Rahmen eines Plots, wo es die Familie verraten hat, wurde es von Kiri-Nin getötet. Es sind bei einer Großexplosion im Clanviertel zahlreiche Häuser zerstört und viele Verwandte getötet worden. Somit gibt es jetzt nur noch Splittergruppen, die sich in die alten Lager der Revolutionäre und Konservativen aufteilen. Die einen bevorzugen die isolierende Clanpolitik, um sich vor der Außenwelt zu schützen, die anderen wollten eben für die Menschen um sich offen sein, aber ertragen nun Schmerz und lecken ihre Wunden. Mein Charakter Chiyoko zählt zum ersten Lager, hat sich charakterlich aber rapide verändert.
Hier könnte es schon kompliziert werden, aber mit der Fülle an Inhalt möchte ich niemanden abschrecken. Über einige Mitglieder des Clans würde ich mich freuen, da er aber schon zu den Schwierigeren zählt, solltet ihr euch überlegen, ob ihr euch das zutraut, da der Clan kein belangloser Hintergrundaspekt des Charakters sein darf.

Shizuma-Clan [Kiri]
Link
Hierbei handelt es sich um den kompliziertesten und aufwendigsten Clan, der mit sozusagen Stufe 4 auch am meisten verlangt. Er existierte schon in einem anderen Forum und ist von mir selbst eine Lieblingskreation. Nicht zuletzt wegen der detaillierten Clangeschichte. Für alle Ängstlichen: Es gibt eine Zusammenfassung der zahlreichen Posts von Dokumenten und Monologen, die hoffentlich genügt, um sich einzufinden.
Eigentlich gibt es keinen Punkt in der Bewerbung, den man auslassen sollte. Vernachlässigen kann man wohl die Mitglieder, wenn man einen Charakter erstellen will, da die Familien in Pfade aufgeteilt und somit etwas separiert voneinander sind. Ansonsten sind bedeutsam: Regierung, Oberhaupt, Ehemalige, Religion, Rituale, Orte und das Hiden. Ich sagte nicht umsonst, dass der Clan der Schwerste ist, da so ziemlich jeder Punkt mit Berechtigung ins Gewicht fällt.
Insgesamt handelt es sich um eine sehr freundliche und lebensfrohe Familie, das Hiden hat mit Seelen zu tun. Einerseits zur Heilung, andererseits zum Kämpfen oder eben, um dem Charakter Tiefe zu verleihen. Vielens steht mit dem Erbe in Verbindung und diese Verbindungen muss man sich aneignen, damit der eigene Charakter authentisch wird.
Für diesen Clan müssen auch die meisten Voraussetzungen erfüllt werden. Schreibarbeit ist Pflicht. Auch für mich, mein Charakter ist hier Naruaki Shizuma, noch in Bewerbungsphase, aber z.B. bei ihm werde ich noch 6 Bewerbungen alleine wegen des Hidens erarbeiten.
Ich sag's mal kitschig: Es ist mein goldenes Baby, das ich pflege und nur mit Usern teilen möchte, die dazu bereit sind es als Ganzes zu akzeptieren und sich einzuverleiben ohne Stress oder Abneigung gegen irgendwas. Dennoch, habt keine Angst, ich beiße nicht und freue mich über Shizuma-Kollegen.
Nach oben Nach unten
 
Internationaler Clanbedarf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Arbeitslosengeld II - Sonderbedarf - mehrtägige Klassenfahrt - schulrechtliche Bestimmungen des Freistaates Sachsen - internationaler Schüleraustausch
» Internationaler Tabletop-Tag Promo-Kits

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Pinnwand-Archiv-
Gehe zu: