Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Tanaka Shirona
 
Sarutobi Ringo
 
Kamiki Yin
 
Katakura Shuichi
 
Karasu no Izanagi
 
Taira Kimiko
 
Aranami Shiori
 
Nara Isamu
 
Kaminoke Tsuzurao
 
Yamanaka Epona
 

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Hokusai Tenzou
± Grimmiger Bär ±
± Grimmiger Bär ±
avatar

Anzahl der Beiträge : 1178
Anmeldedatum : 03.04.13
Alter : 26
Ort : Nowhere

Shinobi Akte
Alter: 34 Jahre
Größe: 1,96 m
Besonderheit: Kenjutsu-Meister

BeitragThema: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Fr Jun 09, 2017 11:00 pm

das Eingangsposting lautete :


Missionsteilnehmer:
- Sarutobi Ringo (Teamleiterin)
- Hokusai Tatsuhi (Beobachter)
- Yamanka Inochi (Teammitglied) (NPC)

Missionsbeschreibung:
hier

Status der Mission:
aktiv

Part I: Die Auskundschaftung (aktiv)
Part II: (folgt)
Part III: (folgt)
...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Fr Okt 06, 2017 10:06 am

Der Kiefer von Tatsuhi spannte sich an als er hörte, wie Masamoto weiterhin seine Spielchen trieb. Er rückte mit den Informationen nicht wie gewünscht heraus. Statt auf die Fragen des Mannes zu reagieren und ihn zurecht zu weisen, umschloss der Samurai bereits sein Katanaknauf mit einem festen Griff. Er konnte es nicht ausstehen, wenn man ihn warten ließ. Gerade unter Samurai sollte bekannt sein, dass man einen anderen Samurai schnell auf die Füße treten konnte. Vor allem dann, wenn man in aller Öffentlichkeit stand und darauf wartete endlich eine Antwort zu erhalten. In dem Augenblick, wo Tatsuhi sich dazu entschloss den Mann zu köpfen, tauchte Ringo an seiner Seite auf. Ihm brannte auf der Zunge etwas zu Masamoto zu sagen, aber die Blonde klopfte auf seinen Arm. Er drehte seinen Kopf und für Sekunden bohrte sich sein Blick in der von Ringo. Dann blickte er jedoch etwas sanfter drein und wandte sich von Masamoto ab. Auf die Frage, ob er mehrere Jagdhelfer hätte, hob er nur die Hand. Er winkte ab oder bestätigte die Aussage, so ganz ließ sich das nicht sagen.
Der Samurai trat an die Bar heran und lehnte sich dort gegen.
„Ich möchte einen Sake. Für sie junge Frau was immer ihr beliebt“, erklärte Tatsuhi und beobachtete aus dem Augenwinkel noch kurz Masamoto . Dann wandte er sich an Ringo.
„Ich hätte ihn fast geköpft. Er ist eine absolute Schande eins Samurai“, warf er zu ihr rüber und setzte sich auf einen Barhocker nieder.
„Du hast von einem Jagdhelfer gesprochen… wer ist es? Ich vermute das wir erst morgenfrüh aufbrechen können. Es wird schon dunkel. Es wäre nachts zu gefährlich um das Tier zu finden.“ Er sah sich kurz um. „Wir brauchen eine Unterkunft.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarutobi Ringo
[Smokestick]
[Smokestick]
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 14.09.13

Shinobi Akte
Alter: 22 Jahre
Größe: 1,60 Meter
Besonderheit: Im Standby unspürbarer Bijuu

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Sa Okt 07, 2017 11:37 am

Da war jemand geladen. Ringo zuckte nur ein ganz klein wenig zurück, als Tatsuhis wütender Blick zu ihr herunter flammte. Immerhin hatte er sich rasch wieder im Griff und ließ sich von dem anderen Samurai fortbringen, ehe irgendjemand noch auf die Idee kam, den Holzfußboden rot zu streichen. Als er bestellte, überließ er es Ringo sogar direkt, etwas zu wählen. Sie hob überrascht die Augenbrauen, winkte der Kellnerin dann einfach zu und erntete ein wissendes Nicken.
„Ich hätte ihn fast geköpft. Er ist eine absolute Schande eines Samurai.“
Wenn Ihr das sagt, Tatsuhi-san, entgegnete Ringo mit schwachem Lächeln. Ihrem Stand gebührte es nicht, über Samurai zu lästern.
Als die Frage auf den Jagdhelfer kam, vollführte sie eine vage Geste und fiel in eine mysteriöse, flüsternde Tonlage. Oh, er ist ein ganz edles Wesen. Ich habe ihn eben erst erschaffen, aus einem Haar von mir. Einem wie diesem. Sie zupfte zur Verdeutlichung an ihrem Haarschopf. Vermutlich dachte, Tatsuhi, sie erfände eine Geschichte.
Dann kamen die Getränke. Tatsuhi bekam seinen Sake - und Ringo einen wahren Eisbecher. Für einen kurzen Moment erstrahlten ihre Augen wie die einer Fünfjährigen, die aufwachte und direkt mit Geburtstagsgeschenken begrüßt wurde. Es war ein riesiges Biest, was da vor ihr abgestellt wurde, mit mindestens zwei ganzen Bananen und Schokolade und Likör. Himbeeren waren auch da, Gefrorene. Die liebte sie am meisten.
Durch Ringo lief etwas wie ein Muskelzittern, von den Zehenspitzen bis zum Scheitel.
Wenn Ihr eine Unterkunft wollt, sagte die Kellnerin, welche den letzten Satz mitgehört hatte, werdet Ihr es schwer haben. Wir hier haben lediglich noch ein kleines Zimmer frei, und unsere andere Pension im Dorf war zumindest gestern völlig ausgebucht. Alles wegen dem Monster und so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Fr Okt 13, 2017 11:04 pm

Der Samurai hatte mitbekommen, wie Ringo ein kleinwenig zurückzuckte als er sie mit einem wütenden Blick taxierte. Für eine Sekunde gab es ihm ein Gefühl von Genugtuung, dass es doch noch jemand gab der Respekt vor ihm besaß. Er begab sich zu der Theke und lehnte sich dort dann langsam gegen. Die Bestellung folgte daraufhin, wobei Tatsuhi einen Sake bekam, während Ringo sich mit einem riesen Eisbecher zufriedenstelle. Der Samurai starrte kurz auf die Kugeln und setzte bereits an zu fragen, wie viel das Eis kostete, aber als er den Glanz in den Augen der Frau sah, hielt er einfach den Mund. Es war ein merkwürdiger Anblick, wie er jemand so einfach glücklich machen konnte. Vielleicht war es zwischendurch eine gute Tat einer Shinobifrau etwas Gutes zu tun? Er prostete mit dem Glas in ihre Richtung und trank dann einen Schluck. Als er nach dem Jagdhelfer fragte, bekam er eine recht merkwürdige Antwort zu hören. Sein Blick lief über den Rand des Glases hinweg. Dann legte sich seine Stirn in tiefe Falten.
„Du hättest mir auch einfach sagen können, dass die Geschichte erfunden ist“, gab er von sich zu Tage und stellte das Glas dabei zurück auf die Theke. In diesem Moment mischte sich auch die Kellnerin in das Gespräch mit ein und erklärte, dass sie nur noch ein Zimmer besaßen. Tatsuhi griff noch einmal nach dem Sakeschälchen und trank ein Schluck davon. Dann wanderten seine Augen rüber zu Ringo und wieder zurück zu der Frau.
„Das nehmen wir. Kann dein imaginärer Jagdhelfer noch deinem Freund bescheid geben?,“ fragte er und spielte dabei auf Inotachi an, der noch benachrichtigt werden musste.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarutobi Ringo
[Smokestick]
[Smokestick]
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 14.09.13

Shinobi Akte
Alter: 22 Jahre
Größe: 1,60 Meter
Besonderheit: Im Standby unspürbarer Bijuu

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Sa Okt 14, 2017 11:55 am

Für erfunden hielt er die Geschichte. Ringo spähte über den Eisbecher hinweg, pflückte mit spitzen Fingern eine Himbeere und ließ diese in ihrem Mund verschwinden. Das täte ich sagen, entgegnete sie, ohne den Blickkontakt zu brechen, wäre sie erfunden.
Die Kellnerin mischte sich sodann ins Gespräch ein, und Ringo nutzte den Moment für ein paar Mundvoll Eis. Als die Dame von nur einem kleinen Zimmer sprach und Tatsuhi sogleich erklärte, dieses zu nehmen, blinzelte sie verdutzt und schluckte hörbar. Ein Kleines?
"Kann dein imaginärer Jagdhelfer noch deinem Freund bescheid geben?"
Ringo kniff die Augen zusammen. Nein, er ist ja schließlich schon beschäftigt, versetzte sie. Das war ja schließlich das Normalste auf der Welt. Sie tat, als würde sie akzeptieren, dass Tatsuhi den Jagdhelfer wie einen unsichtbaren Freund ansah. Und tat weitergehend so, als würde sie diesen unsichtbaren Freund sehr, sehr ernst nehmen. Doch natürlich werde ich meinen Kollegen sogleich hereinrufen. Eine Kunoichi vermag schließlich, mehrere Dinge zugleich zu tun. Sie schob sich den Eislöffel mit einem weiteren Happen in den Mund, dann schloss sie Fingerzeichen. Rauchschlieren dampften aus Ärmeln und Kragen hervor, sammelten sich neben ihr und formten in Sekundenschnelle eine perfekte Kopie. Die Doppelgängerin verbeugte sich vor Tatsuhi, dann verbeugte sie sich vor dem Original.
Ohne Meldung abtreten.
Der Bunshin marschierte ab.
Nein, Shinobi behandelten ihre Bunshin gewöhnlich nicht wie Untergebene, und wer sich vor sich selbst verbeugte, galt im Allgemeinen als kurz vor der Klappse oder zumindest hochgradig egozentrisch. Doch Samurai verstanden davon vermutlich nichts, und so tat Ringo eben, als müsste man Doppelgängern Befehle geben.
Ihr nehmt also ein Zimmer, sprach sie und balancierte konzentriert eine Scheibe Banane auf den Löffel. Inotachi und ich beziehen Posten auf dem Flur? Oder haben wir Erlaubnis, Euch allein zu lassen und im Wald ein Lager aufzuschlagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   So Okt 15, 2017 6:32 pm

Ihn traf ein Blick über den Eisbecher hinweg, der ihm sagen sollte, dass er möglicherweise der Blonden Glauben schenken sollte. Allerdings schien es fast unmöglich zu sein, sich vorzustellen, dass sie aus ihren Haaren etwas erschaffen konnte. Der Blick von Tatsuhi wanderte von den blauen Augen von Ringo langsam zu ihren blonden Haaren. Er starrte sie an. Als würde aus diesen bald eine Gestalt entspringen. Nachdem er lange genug – zirka 20 Sekunden – ihre Haare anstarrte, wandte er sich wieder dem Sakeschälchen zu. Nebenbei wurde klar, dass sie heute Nacht ein Zimmer benötigten. Tatsuhi hatte nämlich wenig Lust draußen schlafen zu müssen. Das gehörte sich für ein Samurai nicht. Würde er keines finden, wäre er sogar nicht abgeneigt gewesen sich bei dem Bürgermeister des Dorfes zu beschweren! Glücklicherweise gab es noch ein kleines Zimmer. Tatsuhi stimmte sofort zu, dass er es nahm. Allerdings dachte er dabei nicht daran, dass die beiden Shinobi mit im Zimmer schlafen sollten. Er wandte seine Augen von dem Doppelgänger ab, der gerade das Wirtshaus verließ und blickte gemächlich herüber zu Ringo, die gerade eine Bananenscheibe auf einem Löffel balancierte. Auf die Frage, ob die beiden ihren Posten auf den Flur beziehen oder ein Lager im Wald aufschlagen sollten, schien er kurz nachdenklich die Stirn zu runzeln. Er dachte offensichtlich über diese beiden Optionen nach und wog ab, wo die zwei besser aufgehoben waren.
„Da ich normalerweise nicht mit einem Mann in einem Bett schlafe, biete ich allerhöchstens Dir an, dass du ein Platz neben mir finden kannst“, erklärte er und erhob sich von seinem Stuhl. Im vorbei gehen griff er nach dem kleinen Bananenstück auf ihrem Löffel und steckte es sich selbst in den Mund. „Ansonsten findet ihr sicher im Zimmer eine Ecke, wo ihr Euch nieder lassen könnt. Es ergäbe kein Sinn Euch im Wald niederzulassen, wenn dort ein … was auch immer rum läuft. Ich habe keine Lust erklären zu müssen, warum Ihr Tod seid.“ Tatsuhi legte Geld auf die Theke und kaute auf dem Stück Banane rum.
„Wo ist das Zimmer?“, erkundigte er sich dann und bekam prompt auch schon einen Schlüssel gereicht. Sie würden vermutlich dort hingeführt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarutobi Ringo
[Smokestick]
[Smokestick]
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 14.09.13

Shinobi Akte
Alter: 22 Jahre
Größe: 1,60 Meter
Besonderheit: Im Standby unspürbarer Bijuu

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Di Okt 17, 2017 10:23 am

Gut, dass sie schon geschluckt hatte. Andernfalls wäre Ringo bei dem Angebot das Eis aus dem Mund und in den Schoß geplatscht. Sie starrte sekundenlang, als wolle sie mit einem Blick allein den Eisbecher vor sich zum Schmelzen bringen, das Glasgefäß gleich dazu.
Ich bin nicht diese Art von Kunoichi, versetzte sie trocken. Tatsuhi hatte wohl zu viele Romane gelesen, die im Zeitschriftenhandel unten rechts lagen. Darin fing es meist mit einem weiblichen Shinobi an, der Infos nur dann sammeln konnte, wenn sie mit der Zielperson in die Kiste sprang.
Er klaute ihr ein Stück Banane. Innerlich brodelte sie. Und die zwei anderen, die reinkamen, machten es nicht besser. Also Inotachi und die Rauchdoppelgängerin.
Was schaust du so?, fragte Inotachi, der die Rucksäcke mitgebracht hatte. Ist was passiert?
"Ja, ist was passiert?", fragte die verdutzte Doppelgängerin.
Ringo antwortete, indem sie vor dem Gesicht des Bunshin mit den Fingern schnippste und sie somit in Rauch auflöste. Bei Inotachi versuchte sie das Gleiche.
Bei mir klappt das nicht.
Leider.
Sie erhob sich, packte ihren Rucksack und folgte sodann Tatsuhi, der seinerseits der Kellnerin zum Zimmer folgte, die Treppe hinauf. Auf dem Weg dahin wurde Ringo telepathisch von dem Yamanaka gepiesackt und erzählte es ihm dann eben. Inotachi war scheinbar nicht klar, was an dieser Sache so empörend sein sollte. Immerhin war von einem Platz neben dem Samurai die Rede gewesen, nicht unter ihm. Ich täts machen.
Um ein Haar hätte Ringo ihn von der Treppe getreten.

Das Zimmer war spartanisch eingerichtet: Es bestand aus zwei Räumen, Schlafzimmer und Bad nämlich. Es gab ein Doppelbett sowie einen Ohrensessel, außerdem Platz auf dem Boden für einen Schlafsack.
Ich schlafe hier. Ringo entrollte entschlossen ihren Schlafsack auf dem Boden. Sie blickte Tatsuhi an, als fordere sie Einspruch heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   Gestern um 9:35 pm

Tatsuhi machte Ringo das Angebot, dass sie bei ihm im Bett schlafen konnte, wenn sie wollte. Allerdings verfolgte er keinerlei Hintergedanken dabei. Erst als Ringo erwähnte, dass sie nicht diese Art von Kunoichi wäre, betrachtete er sie das erste Mal eingehender. Sein Blick lief prüfend über ihren Körper hinweg.
„Welche Art von Kunoichi bist du denn?“, fragte Tatsuhi im Gegenzug. Denn er wusste nicht, was sie glaubte das er dachte, wenn er sie dazu einlud das Bett mit ihm zu teilen. Direkt nach seinen Worten hob er jedoch die Hand und signalisierte ihr, dass er ihre Antwort doch nicht hören wollte.
„Ich weiß nicht was in deinem Kopf gerade für ein Film läuft“, erwiderte er dann und klaute ihr noch im vorbei laufen die Banane. „Aber ich erinnere dich gerne daran, dass ich ein Samurai bin.“ Tatsuhi warf sich das Bananenstück in den Mund. Es war nicht ganz klar, was er mit dieser Aussage eigentlich genau ausdrücken wollte. Ein wenig klang es so als wäre das Samurai-sein die Allround Ausrede für alle möglichen Dinge. Mit einer Shinobifrau schlafen? Als Samurai kaum vorstellbar! Mit einer Shinobifrau in einem Bett schlafen? Sie konnte froh sein, dass er ihr diese Ehre anbot! Eine Sache konnte er aber dennoch nicht leugnen. Ringo war durchaus ein Blickfang. Auch wenn sie vielleicht nicht üppig bestückt war, so schien gerade das Geheimnis um sie herum interessant zu sein. Man begehrte doch immer das, was man nicht bekam oder?
Bevor es jedoch noch weiter um dieses Thema gehen konnte, verschwand er bereits der Kellnerin hinterher. Sie lief geradewegs Richtung Zimmer weiter, dass sich im ersten Stock befand am Ende des Ganges. Es war wirklich schmal hier drinnen. Als Tatsuhi durch die Zimmertür trat, musste er sogar den Kopf einziehen, weil seine Haare an dem Rahmen entlang streiften. Kurz blieb er stehen und blickte sich einmal kurz um. Dann legte er sein Gepäck direkt neben das Bett ab und setzte sich auf dieses drauf. Die Matratze quietschte leise als sie von seinem Gewicht heruntergedrückt wurde. Er schnürte sein Katana ab und lehnte es neben das Bett an die Wand. Es stand damit nicht weit von ihm entfernt.
Tatsuhi zog ebenfalls seinen Mantel auf, legte ihn über einen Stuhl und knöpfte dann sein Hemd auf. Natürlich schämte er sich keine Bohne sich ebenfalls auch vom Oberteil zu befreien. Er setzte sich auf dem Rand des Bettes zurück und blickte über die Schulter zu Ringo, die ihren Schlafsack auf dem Boden entrollte. Tatsuhi streckte sich auf dem Bett aus und legte seine Beine hoch. Dann verschränkte er die Arme hinter dem Kopf und blickte einfach für einen Moment schweigend zu Ringo.
„Du bist stur, wie du schön bist was?“, sagte er dann und musterte sie kurz. Er schüttelte dann den Kopf und schloss seine Augen.
„Mach wie du denkst. Wenn du lieber auf dem Boden schlafen willst, tu dir keinen Zwang an.“ Er gähnte übertrieben und streckte sich noch etwas. Natürlich hätte er ihr gesagt, dass sie bei ihm im Bett schlafen konnte, aber er musste immerhin auch etwas auf seinen Samurai-Ruf achten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch   

Nach oben Nach unten
 
[B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» [B-Rang Mission][Ringo x Tenzou] Auf der Pirsch
» Mission Impossible 4 => Fazit
» Feuersterns Mission
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)
» X-Wing Mission Control Open Beta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: NebenRPG-Areal :: Mini-RPG-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: