Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Tanaka Shirona
 
Sarutobi Ringo
 
Kamiki Yin
 
Katakura Shuichi
 
Karasu no Izanagi
 
Taira Kimiko
 
Aranami Shiori
 
Nara Isamu
 
Kaminoke Tsuzurao
 
Yamanaka Epona
 

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Jun 18, 2017 9:00 pm

Es war eine brütend heiße Hitze in Konohagakure. Der Sommer war vor einigen Wochen ins Land eingebrochen. Während Kinder sich darüber freuten, fluchten andere darüber. Einer davon war Hokusai Tatsuhi, der in seiner leichten Samurai-Rüstung sich wie in einem Kessel vorkam in dem das Wasser brodelte. Mit einem Stofftuch wischte er sich über die Stirn und stieß dann leise die Luft hervor. Eigentlich gehörte es nicht zu seinen Aufgaben hier draußen in der Hitze herum zu laufen und Pässe zu kontrollieren. Allerdings musste er für den Kaiser hin und wieder ein Bericht verfassen in dem er ebenfalls beschrieb, wie die Dorfbewohner auf die Passkontrollen der Samurai reagierten. Ob unter ihnen Rebellen waren, Shinobi ohne Pässe oder gar sogar gefälschte Pässe. Wie die Situation allgemein war, wenn die Dorfbewohner kontrolliert wurden. In den letzten Tagen hatten sie einige gefälschte Pässe dabeigehabt. Männer die Waffen bei sich trugen und sich als jemand anderes ausgaben. Offensichtlich um auf dem Markt mit Waffen handeln zu können. Daraufhin wurden die Samurai etwas misstrauischer. Heute standen sie in der Nähe des Dorftores und kontrollierten dort die Pässe der Shinobi – zumindest die, die wie welche aussahen. Leute die auffielen wurden mit in die Ecke gewunken und dort wurde dann alles geklärt. Für Tatsuhi war das die wohl undankbarste Arbeit der Welt. Zumal weil es genug Leute gab die sich über die Samurai gerne mal lustig machten. Er erstickte sowas gerne schnell im Keim und ließ die Leute entweder sehr lange zappeln oder machte deutlich das sie mehr Respekt zeigen mussten. Manchmal fragte er sich auch, ob es Dorfbewohner gab die, die Samurai als eine Art „Feind“ betrachteten. Obwohl sie eigentlich in friedlicher Absicht ihr waren. So friedlich wie man mit einer Waffe sein konnte.
Gerade als es etwas ruhiger wurde, entdeckte der Samurai noch eine Frau mit weißen Haaren. Aufgrund ihrer auffälligen Haare fiel sie ihm sofort ins Auge. An ihrem Bein war ein Shinobistirnband zu sehen. Manchmal fragte sich der Mann, warum Frauen überhaupt als Shinobi oder gar sogar Samurai zugelassen wurden. Sie waren viel zu emotional. Der großgewachsene Mann steuerte auf die Frau zu, dabei schob er sein Samuraischwert leicht nach hinten, sodass man es als Waffe nicht richtig identifizieren konnte. Er wollte nicht gefährlich rüber kommen und lediglich ihren Pass kontrollieren, auch wenn er im ersten Moment ziemlich finster dreinblickte. Tatsuhi blieb vor ihr stehen und hob leicht die Hand um ihr anzuzeigen das sie stoppen sollte.
„Guten Tag, ich sehe das Sie Shinobi sind, Ms? Können Sie sich Ausweisen?“, fragte er dann nach und blieb sogar förmlich höflich. Er war immerhin kein Unruhestifter sondern lediglich derjenige der ihr Pässe kontrollierte. Mit einem Tuch wischte er sich noch einmal über die Stirn. Die Hitze war einfach unerträglich und in der prallen Sonne fühlte es sich wirklich so an als würde man in Grund und Boden gestrahlt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Jun 18, 2017 9:44 pm

Mayura war als letzten von dieser doch eher leichten Mission zurückgekehrt. Da sie noch etwas die Sonne hatte geniessen wollen, hatte sie kurz vor dem Tor von Konoha ihrem Team gesagt, dass sie schon einmal vorgehen sollten. Sie hatte die Ruhe im Wald und die Sonnenstrahlen die zwischen die Bäume schienen genossen. Es tat gut, mal nicht in den Strassen von Konoha unterwegs sein zu müssen, umgeben von vielen anderen Menschen. Natürlich waren die Strassen nicht immer voll, aber gerade an so schönen Tagen zog es viele Menschen nach draussen. Hier fand man die Ruhe, die man innerhalb des Dorfes eben vermisste.
Mayura hatte sich etwa eine Stunde Zeit genommen, bevor sie dann ebenfalls zurück zum Dorf kehrte.
Das Tor stand weit offen, was absolut üblich war für diese Tageszeit. Sie hielt direkt darauf zu, grüsste die zwei Torwachen die sie kannte und steuerte dann sofort die Strasse an, die sie zu ihrem Zuhause führen würde.
Doch so schnell soll ihr nicht wieder Ruhe gegönnt werden.
Zuerst hatte sie ihn nicht bemerkt, doch ein Mann kam auf sie zu. Mayura bemerkte ihn erst, als er sie direkt ansprach und ihr mit einer Geste zu verstehen gab, dass sie anhalten solle. Kurz legte die Weisshaarige ihren Kopf etwas schräg, war sie doch etwas verwirrt ob dieser Situation, doch dann wurde ihr anhand seiner Kleidung sofort bewusst, was das hier sein musste. Er war ein Samurai und wollte wahrschein ihre Lizenz prüfen.
"Oh ehm ... Ja.", sie lächelte leicht und begann in ihrer Tasche zu kramen, "Genau, ich bin eine Kunoichi. Moment, ich hab' die Lizenz irgendwo hier.", sie lächelte ihn an, bevor sie in ihre Hüfttasche blickte um etwas besser suchen zu können. Seltsamerweise fiel ihr ihre Lizenz nicht sofort in die Hände und das obwohl sie diese immer in genau dieser Tasche aufbewahrte.
"Das ist seltsam. Wo ist sie den.", murmelte sie zu sich selbst und lächelte den Mann kurz entschuldigend an, "Ich ... Also, einen Moment ja? Irgendwo muss sie sein. Sie sind Samurai, richtig? Das hier ist eine normale Lizenzüberprüfung nehme ich an?", etwas Klatsch und Tratsch um ihn abzulenken konnte ja nicht schaden, oder?
Währenddessen kramte sie weiter in ihrer Tasche, kam innerlich ins Schwitzen weil sie Angst hatte, was mit ihr geschehen könnte, falls sie ihre blöde Lizenz nicht fand. Das würde nämlich ein sehr, sehr, sehr schlechtes Licht auf sie werfen.
Aber irgendwo musste sie ja sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Mo Jun 19, 2017 9:12 pm

Der Samurai stand einfach an Ort und Stelle und blickte ruhig auf die Frau hinab, die ihm leicht entgegen lächelte. Seine Mimik veränderte sich nicht, sondern blieb genauso glatt wie davor. Wie das Schicksal es aber auch so wollte, fand die Frau ihre Lizenz nicht sofort. Tatsuhi verschränkte seine Arme vor der Brust und kniff leicht seine Augen zusammen. Er wurde etwas misstrauischer. Nicht, weil er der Frau nicht glauben würde, aber in letzter Zeit kam es öfters vor das jemand seine Lizenz nicht bei hatte oder sie gar sogar gefälscht war. Für was hatten sie diese Lizenzen, wenn die Leute es eh nicht ernst nahmen?
Der Mann wog seinen Kopf etwas zu Seite, während er der weißhaarigen Frau dabei zusah, wie sie ihre Tasche durchwühlte. Ob sie wirklich ihre Lizenz nicht fand oder es ihm gerade vorspielte? Tatsuhi spielte mit dem Gedanken, dass er möglicherweise Verständnis zeigte, aber im selben Moment rief ihn der kleine Samurai im Kopf zur Vernunft. Jede hübsche Frau könnte dann hier rein kommen und vielleicht irgendetwas Böses anstellen? Der Samurai kratzte sich kurz am Kinn und runzelte die Stirn als er dann auch noch gefragt wurde, ob er einer war. Kurz blickte Tatsuhi an sich hinab. Man konnte es ihm zumindest nicht verkennen. Vor allem die Nachfrage, ob das eine normale Lizenzprüfung war, ließ ihn noch ein klein wenig misstrauischer werden.
„Haben Sie Grund zur Annahme, dass es etwas anderes ist als eine normale Lizenzüberprüfung?“, fragte er nach und bemerkte im Augenwinkel, wie seine Kollegen in seine Richtung sah. Jemand der sich so lange mit einer Person beschäftigte, musste eigentlich ein Problem haben. Er deutete jedoch mit einer beruhigenden Gestik zu seinen Kollegen rüber und blickte wieder zu der weißhaarigen Frau.
„Sie können mit mir mit kommen“, erklärte er dann und deutete auf das kleine Häuschen in dem sie „Menschen“ mehr durchleuchteten. „Und ihre Tasche dort auskippen, um ihr Ausweis besser suchen zu können“, erklärte Tatsuhi dann, der sich weder sicher war ob die Frau das ernst meinte noch ob sie vielleicht etwas vorspielte. Lieber er ging auf Nummer sicher. Er wartete das Mayura vor ging, sodass er auch aufpassen konnte, dass sie ihm nicht entwichen konnte, wenn sie abhauen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Di Jun 20, 2017 9:59 pm

Mayura kniff für einen Moment ein Auge zusammen als der Mann fragte, ob sie Grund zur Annahme hatte, dass das hier etwas anderes wäre als eine normale Überprüfung. Sie trat von einem Fettnäpfchen ins nächste, aber das war ja im Grunde bei ihr absolut nichts Neues.
"Uhm, nein. Natürlich nicht.", sie lächelte entschuldigend, "Ich meine ... Also ... Es war mehr eine rhetorische Frage.", eine rhetorische Frage, weil sie nicht wusste, was sie sonst hätte sagen sollen und weil sie die Stille so betretend fand. Während sie sprach, kramte sie weiter in ihrer Tasche, als der Samurai erklärte, dass sie mitgehen sollte. Sie hielt fü reinen Moment inne. Würde er sie jetzt in diesen Raum führen um sie zu verhöhren? Glaubte er nun etwa, sie hätte etwas falsch gemacht? Dass sie mit Absicht ihre Lizenz nicht dabei hatte oder ... Noch schlimmer, dass sie eigentlich gar keine hatte?!
Mit noch mehr Eifer suchte sie nach dem Stück Papier, das all ihre derzeitigen Probleme lösen würde, während sie mit langsam, sehr langsamen Schritten sich der Tür näherte.
Ihre Hand ertastete etwas, das es sein konnte. Ihr Atem stockte kurz. Komm schon!, dachte sie und zog es zwischen Zeigefinger und Mittelfinger eingeklemmt aus ihrer Tasche hervor.
Und tatsächlich: Zum Vorschein kam ihre Lizenz. Echt und absolut sauber, nur total verknittert.
"Da ist sie!", sagte sie mit etwas mehr Euphorie, die vermutlich in dieser Situation angebracht gewesen wäre. Sie lächelte kurz den Samurai an, bevor sie die zerknitterte Lizenz glatt strich. Ihr wurde bewusst, dass sie das Ding irgendwie nicht besonders sorgfältig behandelte, das mochte aber auch daran liegen, dass sie sie im Grunde bisher so gut wie nie gebraucht hatte. Bisher war sie glücklicherweise durch alle Kontrollen durchgekommen.
Mayura hielt dem Mann ihre Lizenz entgegen, welche absolut echt war und keine Fälschung darstellte. SIe hatte demnach auch inne gehalten, immerhin musste sie nun nicht mehr in den Raum wo sie ihre Tasche hätte auskippen können. Und darüber war sie froh. Sehr froh. Irgendwie erschien ihr das nämlich irgendwie etwas ... Suspekt?
"Sehen Sie? Ich habe nicht gelogen, ich habe sie nur irgendwie unter all meinen Sachen begraben. Aber hier ist sie. Müssen sie sonst noch etwas wissen?", sie hielt einen Moment inne, war sich nicht sicher, ob sie das nächste wirklich ausplappern sollte, aber im Grunde konnte sie damit ja eigentlich nichts Falsch machen.
"Ich war ehrlich gesagt noch nie einer Kontrolle, deswegen habe ich keine Ahnung, wie eine standartisierte Kontrolle abläuft.", entschuldigendes Lächeln, "Deswegen auch die Frage von vorhin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Fr Jun 23, 2017 9:22 pm

Tatsuhi wusste nicht, ob die Frau vor ihm einfach nur etwas tollpatschig in ihrer Fragestellung war oder ob sie einfach nur schlecht verbergen konnte, dass sie etwas vorhatte. Es wäre immerhin nicht unnormal gewesen, wenn eine Spionin nach Konohagakure geschickt wurde, die derartig attraktiv war. Sein Blick fuhr kurz über sie hinweg und er dachte sich zu dem attraktiv seinen Teil. Stattdessen versuchte er aus ihren Worten herauszuhören, ob sie nervös wirkte.
„Eine rhetorische Frage? Verstehe“, erwiderte der Samurai etwas steif und straffte seine Schultern. Sein Humor hatte er wohl vor 20 Jahren verloren. Seitdem kämpfte er mit dem Vorurteil ein Stock im Arsch zu haben. Rein bildlich natürlich gesprochen. Um vor der attraktiven Frau nicht ganz so steif zu wirken, räusperte er sich.
„Verzeihen Sie das Misstrauen. Wir haben in den letzten Tagen mehrere gefälschte Ausweise für Waffenlieferungen gefunden. Das stimmt uns etwas misstrauischer.“ Er musste sich eigentlich nicht vor der Frau rechtfertigen, aber wie das bei Männern so war, reagierte sie automatisch etwas milder auf sie. Um sie nicht weiter in eine peinliche Situation zu bringen, hielt er es für eine gute Idee das sie nach drinnen gehen sollten. Dort konnte sie in aller Ruhe nach ihrem Ausweis suchen… oder er konnte in aller Ruhe feststellen, dass sie doch keine Shinobi war. Wer wusste schon? Sie wirkte für eine Shinobi viel ZU unschuldig. Er ging bereits mit ihr auf die Tür zu als sie plötzlich etwas aus der Tasche herauszog.
Tatsuhi schloss die Tür hinter sich und blieb mit ihr draußen stehen. Er griff nach der Lizenz und faltete sie mit einem skeptischen Gesicht auseinander.
„Vielleicht sollten Sie ein solch wichtiges Dokument etwas sorgfältiger behandeln“, stellte er fest und betrachtete das Passbild, sowie ihren Namen. Dann sah er in ihre Richtung.
„Wie heißen Sie? Und wann sind Sie geboren?“, fragte Tatsuhi dann zur Kontrolle. Klar, war das eine wirklich dämliche Frage, aber sie wusste gar nicht, wie viele Menschen darauf reinfielen und ihren richtigen Namen dann sagte – vorausgesetzt das Papier war wirklich gefälscht.
Die Augen richteten sich zurück auf Mayura und blickten sie an. Fast so als wollten sie ihre Seele durchbohren und schmutzige Geheimnisse entdecken. Zusätzlich fügte er noch eine Information hinzu, die nicht im Ausweis stand, aber durchaus Menschen nervös machen konnte: „Stimmt es das Sie Jounin sind?" Natürlich stand in dem Ausweis das sie Chuunin war, aber man durfte ja nachfragen. (Es steht noch falsch in deiner Lizenz xD ich änder das in Chuunin noch).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Sa Jun 24, 2017 9:21 pm

Mayura nickte verständnissvoll. Natürlich verstand sie das. Es war nur natürlich dass man in solch einer Situation dann Misstrauischer wurde, dennoch mochte sie es nicht, sich in solch einer Situation zu befinden. Sie hätte es ja auch nicht für möglich gehalten, dass man sie doch Mal überprüfen würde, irgendwie nahm sie an, dass sie durch all diese Überprüfungen durchschlüpfen würde. Leider falsch gedacht!
"Entschuldigung.", sagte sie dann mit leiser Stimme als der Mann, dessen Name sie noch nicht kannte, ihr sagte, sie solle besser auf ihre Lizenz acht geben. Das entsprach der Wahrheit, aber sie hatte dieses Stück Papier bisher nie wirklich gebraucht. Und ausserdem konnte sie sich bis heute nicht so recht damit anfreunden, dass die Samurai hier nun das Sagen hatten. Mittlerweile war es Alltag geworden, dennoch gab es nach wie vor genug Leute, die die neuen Herrscher nicht akzeptieren wollten. Mayura wusste aber auch, dass es diesen Leuten, die ihre Meinung offen kund taten, nicht besonders gut erging. Deshalb behielt sie ihre Gedanken für sich. Versuchte sogar auch in Gedanken nicht allzu schlecht über diese Situation zu denken, in der Hoffnung, sie würde sich dann damit besser anfreunden können. Den ändern konnte sie daran nun sowieso nichts.
Der Mann stellte ihr dann zwei Fragen.
"Jounin?", wiederholte sie etwas überrascht und legte die Stirn in Falten, "Ich war Mal Jounin, aber seid etwa einem Jahr nicht mehr. Das muss ein Druckfehler sein, wenn da Jounin steht.", sie lächelte leicht verlegen und hoffte innig, er würde nicht nachfragen, wieso sie keine Jounin mehr war. Sie wusste es zwar, aber irgendwie klang selbst in ihren Ohren die Erklärung seltsam. Auch das war eines dieser Dinge, die seltsam waren. Seid sie aus ihrem Komaschlaf erwacht war, gab es das ein oder andere, das Seltsam war. Und bisher konnte sie sich noch nichts davon erklären.
Sie hatte darüber nachgedacht, mit Tenzou darüber zu sprechen, hatte es schlussendlich dann doch gelassen, immerhin war er nun Hokage und hatte mit Sicherheit keine Zeit für ihre doch relativ belanglosen Dinge. Also hatte sie geschwiegen nicht ahnend, dass Tenzou eine der Personen war, die ihr hätte die Wahrheit sagen können.
"Und mein Name ist Hokusa-...", sie blinzelte überrascht, "Eh, Hatake Mayura. Hatake!", sie wiederholte ihren Nachnamen mit Absicht noch einmal mit Nachdruck. Warum sie den Nachnamen Tenzous ausgesprochen hatte, konnte sie isch nicht erklären, vermutlich weil sie eben an ihn gedacht hatte?
"Entschuldigung, ich hab mich davor versprochen. Mir ging gerade der Nachname eines Freundes durch den Kopf und manchmal spreche ich die Dinge ohne nachzudenken laut aus, die mir durch den Kopf gehen.", sie lachte kurz auf, "entschuldigung." ... Was für eine unglaublich peinliche Situation. Am liebsten wäre sie in diesem Moment einfach im Boden versunken. Mayura hoffte, dass der Mann ihr ihre Lizenz einfach gleich wieder geben würde, damit sie sich aus dem Staub machen konnte ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Di Jun 27, 2017 7:40 pm

Der Samurai war milde gestimmt. Es tat gut nicht darüber zu diskutieren, dass ein Shinobi etwas gegen die Lizenzkontrolle hatte. Die Frau entschuldigte sich sogar, dass sie so unachtsam mit den Papieren umging, wodurch Tatsuhi ein winziges Lächeln zeigte.
„Solange Sie es sich zu Herzen nehmen“, erwiderte er ruhig und blickte auf das Stück Papier runter. Obwohl er gerade noch das Gefühl hatte, dass die Frau nicht verdächtig war, folgte im Nachhinein wieder ein gewisses Misstrauen. Zuerst erwiderte er nichts weiter und blickte forschend wieder in ihre Richtung.
„Es steht Chuunin auf ihrer Lizenz“, erwiderte er und wirkte nicht gerade angetan darüber, dass sie sich versprochen hatte. Es war merkwürdig, dass sie sich ausgerechnet als Hokusai vorstellte. Ihm war nicht bekannt, dass es Hokusai außerhalb von Tetsu no Kuni gab. Natürlich wusste er, dass der amtierende Hokage den Namen trug, aber das hieß nicht das hier ein Wald voller Hokusai war. Der Name gehörte einer langen Familientradition von Samurai an. Ihm war nicht bekannt gewesen, dass es welche in Konoha gab. Sein Vater hatte sogar Unterlagen über seinen Stammbaum. In diesem war nichts über andere Verwandte zu erkennen, die außerhalb von Hakkin lebten. Umso auffälliger war es natürlich das der Hokage diesen Namen trug… Zufall? Tatsuhi wusste das es das nicht war. Hätte er zusätzlich noch gewusst, dass sein Vater einen Bruder besaß, der hier in Konoha lebte, wäre er nicht ganz so misstrauisch. Aber der Konoha-Familienzweig wurde aus dem Stammbaum gestrichen und bisweilen wusste Tatsuhi von diesem noch nichts.
„Wer ist dieser Freund?“, fragte der Mann noch einmal direkt nach und beobachtete das Verhalten der Frau genau. Wirkte sie irgendwie nervös? Auffällig? In diesem Augenblick wurde ihm klar, dass sie aber auch durchaus wirklich einen Mann mit dem Nachnamen meinen konnte. Er wägte die Situation ab.
„Verzeihen Sie mein Misstrauen“, erklärte er langsam. „Es gibt nicht viele Hokusai hier.“ Seine dunkelgrünen Augen wanderten kurz umher und blickten dann die Frau wieder an. „Ich bin vor einiger Zeit davon ausgegangen, dass ich der einzige Hokusai in Konohagakure bin. Allerdings habe ich mich wohl geirrt… kennen Sie den anderen gut? Könnten Sie mir etwas mehr über ihn erzählen. Vielleicht nach meinem Dienst?“ Natürlich klang es etwas merkwürdig. Aber Tatsuhi wollte nicht direkt mit dem Hokage sprechen. Ein Samurai, der sich privat an einen Machthaber wendet, könnte das falsche Signal setzen. Ein Signal das bedeutet, er würde dem Hokage vielleicht mehr vertrauen als dem Kaiser. „Sie sind doch mit ihm befreundet oder?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Jul 02, 2017 2:53 pm

Wie peinlich! Absolut peinlich. Mayura fragte sich, warum sie manchmal von einem Fettnäpfchen ins nächste trat und keines dabei verfehlte. Nein ... Darin war sie wahrlich eine Meisterin. Die Fettnäpfchen traf sie immer zielgenau. Innerlich lächelte sie ironisch über ihre Gedanken und hätte am liebsten laut geseufzt, aber sie hielt sich gerade noch zurück, das hätte sie vermutlich nur noch seltsamer aussehen lassen.
Als der Samurai vor ihr dann jedoch erklärte, dass er Hokusai mit Nachnamen hiess, war sie nun die Überraschte.
"Sie heissen auch Hokusai?", fragte sie. Eigentlich war sie sich sicher, sich nicht verhört zu haben, aber nachfragen kostet ja nichts.
Der Fremde sprach weiter. Fragte, ob sie vielleicht Zeit hätte, ihr etwas über den Freund zu erzählen, den sie kannte und der auch Hokusai mit Nachnamen hiess. Mayura legte die Stirn in Falten. Das kam ihr wiederum etwas seltsam vor, aber eigentlich wirkte der Samurai ganz nett und war es vielleicht nicht ganz gut, wenn ihr ein Samurai ein Gefallen schuldete? Natürlich war diese Art zu denken nicht unbedingt ihr Ding, aber sie tat ja nichts verwerfliches oder falsches, wenn sie ihm etwas über Tenzou erzählte. Er war immerhin der Hokage, vielleicht wollte er sich einfach etwas über den Anführer des Dorfes informieren? Sollte er unangenehme Fragen stellen, könnte sie diese immer noch ablehnen und nicht beantworten.
Sie nickte also leicht, wenn auch nicht gänzlich überzeugt. Sie war aber auch unendlich schlecht darin, 'nein' zu sagen. Suchte sie vielleicht deswegen nach Gründen die erklären würden, warum sie dem zustimmte?
"Okay.", sagte sie dann und lächelte leicht, wer ganz genau hinsah, erkannte, dass es aufgesetzt war, aber der Samurai kannte sie dafür zu wenig um das zu erkennen, "Falls sie den Hokage meinen, dann ja. Er ist ein guter Freund von mir und genau diesen Hokusai meine ich auch, ja.", sie verschränkte die Arme hinter ihrem Rücken nach dem sie ihre Lizenz wieder in ihrer Tasche verstaut hatte, "Dürfte ich fragen, ob Sie vielleicht mit ihm verwandt sind? Ich meine ... Sie haben den gleiche Nachnamen, nicht wahr?", sie wurde sich bewusst dass sie seinen Namen noch immer nicht kannte. Aber immerhin wusste sie, wie sein Nachname war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Di Jul 11, 2017 8:12 pm

Es war ein wirklicher Zufall, dass er jemand traf, die offensichtlich einen Hokusai aus Konohagakure kannte. Tatsuhi interessierte sich brennend dafür zu erfahren, ob dieser Hokusai mit ihm verwandt war. Wenn dies zutraf, musste er das Buch über den Familienstammbaum anzweifeln. Ein solcher Akt wäre mit Sicherheit keine schöne Geschichte. Gerade sein Vater und seine Mutter würden sich hintergangen fühlen. Immerhin zweifelte Tatsuhi dann an, dass sie die Wahrheit sagten. Es konnte natürlich sein, dass es noch andere Verwandte der Familie Hokusai gab, aber laut des Familienbuches gab es niemand der ihm nicht bekannt war. Umso überraschender war die Tatsache gewesen, dass es hier einen gab den er nicht kannte.
Die Frage von Mayura ließ den Samurai aufblicken und er nickte. Für Sekunden zeigte sich eine bekannte Grimmigkeit auf seinem Gesicht. Sie legte sich jedoch sofort wieder und er blickte freundlich drein. Ein kleines Lächeln zeigte sich auf seinen Lippen.
„Richtig erkannt. Ich heiße Hokusai. Hokusai Tatsuhi.“ erklärte Tatsuhi und deutete eine leichte Verbeugung an. Sie war nicht besonders tief und galt nur aus Freundlichkeit. Noch immer geisterte in seinem Kopf herum, warum hatte sie ausgerechnet „Hokusai“ sagte. Ihm war noch nie untergekommen, dass man den Nachnamen eines Freundes einfach so sagte.
„Erlauben Sie mir zusagen, dass es wirklich äußerst merkwürdig ist sich mit dem Namen eines Freundes vorzustellen.“ So als wäre es nicht genug, bohrte Tatsuhi noch etwas in den Wunden herum. Ihm war jedoch gleichzeitig auch wichtig, dass er mehr über diesen anderen Hokusai herausfand. Die letzten Monate verdrängte er immer wieder, dass es einen anderen hier gab. Er redete sich ein, dass es einfach ein Zufall sein musste. Immer wieder war er in Tetsu no Kuni die Familienbücher durchgegangen und hatte keinerlei Informationen darüber gefunden, dass der Familienzweig nach Gründung sich aufspaltete. Zumal es nicht verzeichnet war, dass dort irgendwelche Shinobi hervorgingen. Ob seine Familiengeschichte gefälscht wurde?
Tatsuhi sah die weißhaarige wieder an. Er fragte nach, ob sie ihm ein paar Informationen geben konnte. Wobei er es eigentlich etwas freundlicher ausdrückte und darum bat das sie ihm etwas über diesen Freund erzählte.
Sie erklärte, dass es in Ordnung wäre. Ihr aufgesetztes Lächeln erkannte er jedoch nicht. Vielleicht auch, weil es ihn nicht störte, wenn man ihm ein falsches Lächeln schenkte. Ein Samurai tat das ständig um sein Gesicht nicht zu verlieren.
„Gibt es noch andere Hokusai hier als den Hokage?“, fragte Tatsuhi noch einmal nach. Vielleicht war eine ganze Familie hier? Wobei er sich nicht sicher war, wie diese aus dem Boden sprießen konnte, ohne das seine Familie das mitbekam?
Als sie ihn fragte, ob sie verwandt waren, hob er den Blick wieder. Eine gewisse Überraschung spiegelte sich in seinen Blick wieder.
„Mir ist nicht bekannt, dass wir verwandt wären. Allerdings habe ich mich das ebenfalls schon gefragt“, erklärte er nachdenklich und tippte sich nachdenklich an sein Kinn.
„Der Familienzweig der Hokusai ist normalerweise in Tetsu no Kuni angesiedelt. In unseren Büchern ist nicht verzeichnet worden, dass es noch andere gibt.“ Er kratzte sich kurz nachdenklich am Hinterkopf.
„Stammt ihr Freund aus Konohagakure? Oder ist er von außerhalb hierhergekommen? Wie haben Sie ihn kennengelernt?“, quetschte Tatsuhi sie dann mit Fragen aus. Es klang schon fast wie ein Verhör. Erst als seine letzten Fragen endeten, wurde ihm diese Tatsache auch bewusst.
„Verzeihen Sie meine Unhöflichkeit“, setzte der Samurai gleich danach heran. Er besaß zumindest eine gewisse Höflichkeit. Mit einer Hand deutete er Richtung Stadt. „Darf ich Sie zu einem Getränk einladen? In der Zeit könnten Sie mir dann mehr erzählen. Dadurch wirkt das alles nicht… wie ein Verhör.“ Tatsuhi besaß durchaus das Verständnis dafür, wie man eine Frau höflich behandelte. Er unterdrückte jedoch den Drang ihr ganz Gentleman like den Arm hinzuhalten, damit sie sich einharken konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Sa Jul 22, 2017 11:39 am

Mayura blinzelte überrascht, als er offenbarte, das er tatsächlich Hokusai hiess. Damit hatte sie nun nicht gerechnet. Seltsamerweise sagte in ihr etwas, dass das doch eigentlich gar nicht sein konnte, dass es noch einen Hokusai hier gab. Aber woher sollte sie das wissen? Das konnte sie doch eigentlich gar nicht ... Aber irgendwie schien ihr Gefühl unbedingt sagen zu wollen, dass Tenzou eigentlich hier der Einzige sein sollte.
Doch nicht nur sie fand Dinge merkwüridg, offensichtlich. Tatsuhi erklärte, dass er es als sehr seltsam empfand, dass sie zuerst den Nachnamen eines Freundes gesagt hatte und Mayura musste ihm innerlich natürlich recht geben. Das war auch absolut seltsam, aber tatsächlich war es einfach so passiert. Sie konnte es sich ja selbst nicht erklären.
"Womöglich ein Bisschen seltsam, ja. Aber irgendwie passiert mir das oft, das ich Dinge sage, an die ich gerade denke. Da ist es nicht ungewöhnlich, wenn dass dann völlig zusammenhangslos ist.", sie lächelte etwas entschuldigend und hoffte, dass ihm das als Erklärung nun ausreichen würde. Wenn er weiter bohren würde, wüsste sie nicht, was sie noch sagen sollte. Tatsächlich sprach sie ja auch nur die Wahrheit. Sie wusste ja auch nicht mehr!

Tatsuhi sprach dann jedoch weiter und schien zumindest fürs Erste mit ihrer Erklärung zufrieden zu sein. Sie atmete innerlich erleichtert aus und lauschte seinen Worten. Er stellte ihr die eine oder andere Frage und verneinte es, ob er mit dem Hokage verwandt war. Das wäre irgendwie auch wirklich seltsam gewesen. Ein Samurai verwandt mit dem Hokage. Es war immerhin auch durchaus möglich, dass sie einfach de selben Nachnamen trugen. Vielleicht gab es irgendwo auch eine Person die Hatake hiess?
"Verstehe.", sagte sie dann bezüglich seiner Worte das er nicht mit Tenzou verwandt war, "Ich ehm ... Habe ihn einfach so kenngelernt. Hier in Konohagakure. Wir sind uns zufällig mal über den Weg gelaufen.", tatsächlich erinnerte sie sich nicht mehr so genau. Hatte sie ihn in einer Bar kennengelernt? Irgendwie schob sich dieser Gedanken in ihren Kopf. Aber sie war doch gar nie mit ihm in einer Bar gewesen. Mayura stellte einmal wieder fest, wie seltsam wirr ihre Gedanken manchmal waren. Das musste noch mit ihrem langen Koma zusammenhängen. Seid sie wieder erwacht war, hatte sie manchal seltsame Träume und hatte Deja-vus, die sie jedoch nicht richtig einordnen konnte.
Als Tatsuhi sie dann einlud etwas mit ihm zu trinken, lächelte sie leicht. "Sehr gerne. Aber sagten Sie nicht, dass Sie erst nach der Arbeit weg von hier könnten? Haben Sie den bereits Feierabend?"
Für einen Moment herrschte Stille, bevor sie dann das Gespräch von vorhin wieder aufnahm und auf den Familienzweig der Hokusai zurückkam: "Aber bezüglich des Familiennamens ... Es ist doch nicht ungewöhnlich, wenn vereinzelt Personen den selben Nachnamen tragen und man sie nicht kennt. Oder? Ich vermute Mal, dass vor vielen Generationen vielleicht ein Hokusai aus Tetsu no Kuni ausgewandert ist und man das vielleicht einfach nicht im Buch fesstgehalten hat. Wäre doch möglich? Aber ... ich kann auch nur Mutmassungen anstellen.", sie legte den Kopf leicht schräg und lächelte abermals entschuldigend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   Mi Aug 02, 2017 7:39 pm

Allgemein verhielt sich die Weißhaarige sehr auffällig. Fast schon so auffällig, dass es schon wieder nicht auffällig war. Der Samurai wurde generell aus ihr nicht besonders schlau, wollte aber auch nicht in seinem Misstrauen übertreiben. Ihr Verhalten konnte durchaus normal sein – für sie. Er tat es erst einmal ab und nickte langsam über ihre Worte, dass es für sie normal war über völlig zusammenhanglose Dinge zu reden. Ein wenig schräg kam sie dadurch schon rüber, aber wer war er einen anderen Menschen in so kurzer Zeit zu beurteilen?
Er legte seine Hand auf den Knauf seines Samuraischwertes und nickte als sie erklärte, wie sie den anderen Hokusai kennenlernte. Daran klang zumindest einmal nichts seltsam. Oder er überhörte inzwischen den seltsamen Part und fragte sich nicht, wie eine Freundschaft entstehen konnte, wenn man sich zufällig über den Weg lief. Bei ihm gab es so etwas nicht. Er sprach normalerweise nicht willkürlich und zufällig Menschen an, wenn es keinen Grund gab.
Um jedoch nicht weiter auf der Straße über dieses Thema zu sprechen, erkundigte er sich bei Mayura ob sie nicht mit ihm etwas trinken wollte. Hauptsächlich wollte er natürlich ein Gespräch führen und ein paar Informationen über diesen Hokusai bekommen. Als sie dann fragte, ob er erst nach seinem Feierabend gehen konnte, blickte er sich kurz um.
Seine Augen richteten sich wieder auf Mayura und er lächelte. Ein Lächeln, dass einem anderen Hokusai durchaus in Grimmigkeit Konkurrenz machen konnte.
„Ich bin hier nicht wirklich um Ausweise zu kontrollieren, sondern um den Ablauf zu beurteilen. Ich helfe hier nur aus“, erklärte er und blickte zu den anderen Samurai. Er hob kurz die Hand und drehte sich dann wieder zu ihr um.
„Die anderen werden froh sein, wenn ich früher gehe“, fügte er noch hinzu und setzte sich bereits in Bewegung. Die Weißhaarige sprach dabei über den Familienzweig der Hokusai und das es nicht schlimm wäre, wenn es vereinzelt Personen gab. Der Samurai schüttelte entschieden den Kopf. So konnten wahrscheinlich nur Shinobi denken?
Er blickte in die Ferne.
„Unsere Geschichte, Ehre und alles was die Familie besitzt, hängt mit diesem Familienstammbaum zusammen. Ein Familienangehöriger der nirgends verzeichnet ist, wirft ein schlechtes Bild auf uns. Es könnte sein, dass es Zufall ist, aber von den Hokusai gibt es nur in Tetsu no Kuni welche. Die Gründung der Familie liegt dort. Jemand der also nicht verzeichnet ist… das würde bedeuten das… es wäre sehr merkwürdig“, erklärte er. Er rang tatsächlich kurz mit seiner Fassung. Die Worte auszusprechen, dass seine Familiengeschichte eine Lüge wäre, selbst das traute er sich nicht auszusprechen.
„Unvorstellbar. Das wäre ein Schande für die gesamte Familie und für unser Ansehen“, murmelte er vor sich hin und kratzte sich ratlos am Hinterkopf. Es musste also eine andere Erklärung für einen Hokusai geben. Vielleicht hatte Mayura auch recht? Ein Zufall? Tatsuhi stieß die Luft hervor und entdeckte in der Ferne das Etablissement in dem er etwas trinken gehen wollte. Es war keines der günstigen Anlaufstellen. Hier trafen auch oft nur Samurai ein. Shinobi wollten dann schon rein aus Prinzip nicht reingehen. Er ließ Mayura den vortritt und hielt ihr sogar die Tür auf. Immerhin wollte er sie mit Freundlichkeit dazu bringen mehr zu erzählen.
"Suchen Sie sich ein Platz aus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Aug 27, 2017 3:19 pm

Es überraschte Mayura, wie Tatsuhi reagierte, als sie erklärte, dass es doch eigentlich nicht schlimm war, wenn Clanangehörige nicht immer im selben Dorf oder gar im selben Land lebten. Aber anscheinend sah er das anders - und wohl auch sein Clan. Sie blinzelte etwas überraschte, behielt aber die Worte für sich, dass sie das nicht nachvollziehen konnte. War das dieser grosse Unterschied zwischen Samurai und Shinobis oder lag es einfach an den Ansichten ihrer Persönlichkeit? Weil sie es einfach anders sah, als er?
Für einen Moment kaute sich nachdenklich auf ihrer Unterlippe herum, bevor sie leicht lächelte, als er dann erklärte, dass er ohne Probleme gehen konnte. Sie war froh, nicht mehr hier am Eingang rumstehen zu müssen. Einige hatten sie schon mit seltsamen Blicken betrachtet, wahrscheinlich dachten die Leute, sie hätte etwas verbrochen, weil ein Samurai so eingehend mit ihr sprach. Die Weisshaarige ging also fast schon dankbar mit ihm mit, auch wenn sie sich nicht sicher war, was dieses Treffen für sie nun zu bedeuten hatte. Mit Sicherheit, er wirkte nett und schien sich einfach nur für den Hokage zu interessieren, aber vielleicht verfolgte er auch andere Ziele mit seinen Fragen? Mayura entschied, dass sie das anhand seiner Fragen entscheiden würde. Noch wusste sie ja gar nicht, was er von ihr überhaupt wissen wollte. Und ausserdem wusste sie doch selbst gar nicht Mal so viel über Tenzou. Er war ein Freund von ihr, natürlich, aber als Freund wusste man dennoch viele intime Dinge nicht. Sie konnte also nichts erzählen, was nicht für das Ohr eines Samurais bestimmt war. Dessen war sie sich eigentlich ganz sicher.

Vor Tatsuhi betratt sie den grossen, einladenden Raum und liess ihren Blick für einen Moment umherschweifen. Ihr begegneten Blickte, die zum einen freundlich wirkten aber auch solche, die sie mit Argwohn und Skepsis betrachteten. Mayura war bis eben nicht bewusst, dass hier kaum Shinobis verkehrten. Den als sie sich hier umsah, wurde ihr bewusst, dass sie in diesem Moment als einziger Shinobi in diesem Raum die eindeutige Minderheit darstellte.
Für einen Moment blickte sie über ihre Schulter zu Tatsuhi und wohllte fragen, ob sie sich vielleicht nicht lieber was anderes suchen sollten, als er sie freundlich darum bat, einen Platz auszusuchen. Mayura blieben dabei die Worte im Halse stecken. Sie nickte nur mit einem matten Lächeln, strich sich etwas nervös eine nicht störende Haarsträhne hinter ihr Ohr und deutete dann auf eine Ecke, die bisher kaum belebt war.
"Das sieht ... ganz nett aus.", erklärte sie.
Zusammen setzte sie sich also an besagten Tisch, wobei Mayura das Gefühl hatte, ständig beobachtet zu werden. Aber ob das stimmte, wusste sie nicht, vielleicht bildete sie sich das auch nur ein weil sie sich bewusst war, dass hier lauter Samurai anwesend waren?
"Was ... Ehm ...", sie räusperte sich leise, "Entschuldigung. Was möchtet Ihr den über den Hokage wissen um ihn etwas besser kennenzulernen? Aber ich kann Ihnen gleich sagen, dass ich nicht besonders viel weiss. Wenn Ihr ihn richtig kennenlernen möchtet, solltet Ihr Euch vielleicht persönlich mit ihm treffen.", ein weiteres Lächeln huschte über ihre Lippen und ihr wurde bewusst, dass ihre wenigen Informationen eine Einladung hierher vielleicht gar nicht rechtfertigten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Sep 17, 2017 6:52 pm

Es war ein Samurai Etablissement geworden, aber dennoch traf man zwischendurch Shinobi hier. Auch wenn die Anzahl der Besucher zurückgegangen waren. Viele Shinobi fühlten sich von den Samurai bedroht oder eingeschüchtert. Tatsuhi konnte auch eine solche Art an den Tag legen. Allerdings wollte er seine Informationsquelle nicht schon in den ersten Minuten verschrecken. Wie es sich gehörte, ließ er sie entscheiden, wo sie sich hinsetzen. Einige Augenpaare hefteten sich dabei auf die beiden. Das lag unteranderem daran, dass Tatsuhi nicht ganz so unbekannt war. Gleichzeitig schien man sich zu fragen, wer die Frau war mit dem er verkehrte.
Tatsuhi setzte sich ebenfalls hin und lehnte sich in seinem Stuhl zurück. Der Barmann kam sofort angelaufen, wobei der Samurai ihn zunächst einmal mit einer Handbewegung wieder wegschickte. Er wollte zuerst einmal mit Mayura in aller Ruhe reden, bevor sie schon mit Bestellungen belagert wurden.
„Die Bestellung machen wir gleich“, sagte er zu der Weißhaarigen und hörte, wie sie sich leise räusperte. Darauf folgte ihre Erklärung, dass sie ihn eigentlich nicht besonders gut kannte. Meinte sie nicht, dass sie mit ihm befreundet war? Tatsuhi runzelte die Stirn und lächelte dann.
„Wenn ich mich mit ihm persönlich treffen wollen würde, dann würde ich das tun, oder?“, erklärte er und lehnte sich dann leicht nach vorne. Seine grünen Augen – die eine ziemliche Ähnlichkeit mit jemand anderes hatte – blickten ihr in die Augen.
„Oder wie würdet Ihr ihm sagen, dass es unmöglich ist das ein Hokusai-Abkömmling hier in Konohagakure existiert?“, erklärte er dann mit dumpfer Stimme und blickte ihr fragend entgegen. „Also… was wisst Ihr über ihn? Wo lebt seine Familie? Hat er Familie? Ist er hier groß geworden?“ Es hätte ja sein können, dass er vielleicht von außerhalb hier her kam. Irgendetwas eben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hatake Mayura
∷ Snow ❆ White ∷
∷ Snow ❆ White ∷
avatar

Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 26
Größe: 1.58
Besonderheit: Iryounin

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Okt 08, 2017 11:08 am

Kaum hatten sie sich hingesetzt, kam auch schon ein Angestellter und wollte ihre Bestellung aufnehmen. Tatsächlich schickte Tatsuhi diesen jedoch vorerst noch einmal weg, den er hatte gesehen, das Mayura bereits dazu angesetzt hatte, etwas zu sagen.
Sie war etwas nervös. Und nach dem sie ausgesprochen hatte, fühlte sie sich irgendwie nicht besser. Als Tatsuhi dann einige Fragen stellte, fühlte sie sich plötzlich wie in einem Verhöhr. Hatte sie irgendetwas falsch gemacht? Vielleicht hätte sie trotzdem nicht mit ihm hierher kommen dürfen. Sie hatte eigentlich das Gefühl gehabt, dass es vielleicht ganz nett werden würde, Mal wieder mit Jemandem etwas trinken zu gehen, aber gleich so vielen Fragen gegenüberzustehen machte sie unglaublich nervös. Vor allem wusste sie nicht, wie sie darauf antworten sollte. Tatsächlich wusste sie schon etwas über ihn, natürlich. Sie waren befreundet, aber sie waren nicht die besten Freunde, da hatte sich Tatsuhi dann eben doch die Falsche ausgesucht.
Sie rieb sich unter dem Tisch die Hände um ihre Gedanken sammeln zu können. Auf welche Frage sollte sie als erstes antworten und vor allem wie? Irgendwie kam es ihr plötzlich so vor, als würde sie Tenzou verraten, wenn sie zu viel sagte.
"Hmmm ...", begann sie dann um etwas Zeit zu gewinnen. Ihr Hals fühlte sich plötzlich so trocken an. Schade dass sie nicht davor bestellt hatten, sie hätte jetzt gerne irgendetwas Flüssiges getrunken.
"Ja stimmt. Tut mir leid.", sagte sie dann etwa skleinlaut bezüglich der Worte des Samurais, das er sich wohl mit ihm getroffen hätte, würde er ihn befragen wollen. Das machte natürlich Sinn!
"Ich bin zwar mit ihm befreundet, aber deswegen weiss ich trotzdem lange nicht so viel über ihn wie ein Familienmitglied oder gar er selbst.", erklärte sie dann, "Soweit ich weiss hat er zwei Kinder und seine Frau ist verschwunden. Er spricht jedoch nie über sie. Manchmal habe ich das gefühl sie sei tot und dann spricht er wieder von ihr, als wäre sie noch am leben aber eben nicht hier.", jetzt wo sie so darüber nachdachte verstand sie die Worte Tenzous manchmal selbst nicht so richtig. Seltsam.
Ihr Blick schweifte kurz zur Bar. Sie wollte etwas trinken, traute sich jedoch nicht etwas zu sagen, immerhin hatte Tatsuhi vorhin den Angestellten einfach wieder weggeschickt. Er würde ihn also selbst wieder herzitieren sobald er bestellen wollen würde.
Ihre Augen blickten wieder in die ihres Gegenübers.
"Er wuchs hier auf, soweit ich weiss. Seine Eltern sind früh gestorben, deswegen lebte er bei seinem Onkel. Glaube ich zumindest. Bin mir gerade nicht sicher ob es der Onkel ist oder nur ein entfernter Verwandter.", sie legte kurz den Kopf schräg und lächelte dann um ihre Unsicherheit zu überspielen. Was konnte sie ihm noch über Tenzou erzählen? Oder h atte sie bereits zu viel gesagt ...?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hokusai Tatsuhi

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 29 Jahre
Größe: 198 cm
Besonderheit: Samurai

BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   So Okt 15, 2017 6:21 pm

Richtig schlau wurde Tatsuhi aus der Weißhaarigen nicht. Sie wirkte auf ihn als wäre sie leicht einzuschüchtern. Er fragte sich in diesem Augenblick, ob das eine gute Eigenschaft für eine Kunoichi war. Unterschätzen würde der Samurai sie jedoch nicht. Stille Wasser waren bekanntlich sehr tief. Nachdem er erklärte, dass er sich mit dem Hokage getroffen hätte, wenn er ihn Fragen stellen wollte, reagierte Mayura etwas kleinlaut. Hatte er sie zu böse angesehen? Tatsuhi bemühte seine Gesichtszüge entspannter zu wirken, damit sie sich nicht ganz so unwohl fühlte. Er lehnte seine Arme auf dem Tisch ab und erwiderte den Blick von Mayura, die ihm in die Augen sah. Wenn sie genau hinsah, würde sie das gleiche grün-braun erkennen, dass ihr nicht ganz so unbekannt sein durfte. Etwas vertrautes und doch etwas befremdliches. Er lächelte etwas freundlich, fast schon beschwichtigend, während er erfuhr das der Hokage zwei Kinder besaß und offensichtlich auch eine Frau. Auch registrierte er, dass es einen Onkel gab. Das Wort Onkel hinterließ einen nicht ganz so guten Nachgeschmack. Das würde bedeuten, dass hier noch mehr Hokusai lebten als gedacht. Seine Großeltern waren längst Tod – hatten sie noch mehr Kinder gehabt von den keiner wusste? Aber wieso?
Der Samurai löste seine Augen von der Frau und winkte die Kellnerin wieder zu sich, um nun die ersten Bestellung aufzunehmen.
„Ein Sake und für die junge Dame bitte auch etwas“, erklärte er und deutete auf Mayura, damit auch sie eine Bestellung tätigen konnte. Nachdem auch Mayura ihre Bestellung abgab, verschwand die Bedienung wieder.
„Mhm, wie alt sind die Kinder?“, harkte Tatsuhi noch einmal nach. Er fragte sich derzeit, ob er vielleicht die Ehefrau auffinden konnte, wenn es noch Chancen dazu gab. Vielleicht hatte der Hokage auch den Namen von ihr übernommen? „Ich meine… sein Nachnamen könnte er auch von de Ehefrau bekommen haben. Auch wenn das äußerst unwahrscheinlich ist… als Mann.“ Tatsuhi malte sich derzeit eine Samuraifrau aus, die Hokusai hieß und vielleicht eine Verwandte von ihm war. Hatte er nicht eine etwas rebellische Cousine gehabt, die Mal eine Zeit verschwunden war?
„Ich weiß die Fragen sind irritierend. Für mich hat das wichtige Hintergründe darüber Bescheid zu wissen. Wenn jemand erfährt, dass es Hokusais gibt, die nicht eingetragen sind und Shinobi…“, er führte den Satz nicht zu Ende. Es klang fast so als befürchte er den Weltuntergang einer ganzen Spezis. Tatsuhi blinzelte und sah Mayura an.
„Nichts für ungut. Das war nichts gegen Shinobi“, fügte er noch entschuldigend hinzu. „Ich finde sogar das es unter den Shinobi einige charmante Frauen gibt mit denen man leider viel zu selten etwas macht“, fügte er hinzu und zwinkerte leicht in ihre Richtung, was eindeutig hieß, dass er sie meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?   

Nach oben Nach unten
 
[Mayura x Tatsuhi] Wie ist ihr Name?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Mayura & Kazu] Die Hatake ganz Privat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: NebenRPG-Areal :: Mini-RPG-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: