Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Takahashi Asami
 

Teilen | 
 

 Eponas Trainingsplan IV

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yamanaka Epona
Zum Rang gezwungen
Zum Rang gezwungen
avatar

Anzahl der Beiträge : 4592
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 28

Shinobi Akte
Alter: 67 Jahre
Größe: 1,72 m
Besonderheit: Schein trügt stetig

BeitragThema: Eponas Trainingsplan IV   Sa Jul 29, 2017 10:44 am

Als ich noch allein war,
fühlte ich mich kompetenter.

Yamanaka Epona
stellt fest, dass sie nicht alles weiß.


Nach der Ankündigung großer Taten hier stellt Epona fest, dass es doch nicht ganz so einfach ist. Anstatt irgendwie selbst kreativ zu werden, darf sie sich zunächst einer traditionellen Technik widmen.

Dieses Jutsu steht übrigens nicht im Clanguide. Ich habe es beim Erstellen des Clans offenbar vergessen ^^° Bitte schiebt es in den Clan, sobald die Bewertung abgeschlossen ist.

------

Name: Shinten kugutsu juin no jutsu
Rang: A
Typ: Ninjutsu, Clankunst
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Erfahrung mit Yamanaka-Jutsu, eine vorbereitete Puppe
Beschreibung: Dieses Jutsu ist eine Fallentechnik, welche auf dem Shintenshin basiert. Während der Anwender gewöhnlich sein Bewusstsein direkt in das Opfer schießt, überträgt er es bei Shinten kugutsu juin zunächst in eine Marionette - genauer gesagt, in ein Fluchsiegel, welches auf der Marionette angebracht ist, und das Schriftzeichen für "Noroi/Fluch" trägt. Er kann diese Übertragung allerdings auch verzögern und vorerst in seinem eigenen Körper verbleiben. Das Siegel funktioniert dann als Anker. Der Anwender kann sich maximal einen Kilometer weit von der Marionette entfernen, ohne dass diese Verbindung bricht. Sobald er es wünscht und das nötige Fingerzeichen schließt, fährt das Bewusstsein in die Puppe.
Ist der Anwender erstmal in der Marionette, kann er sie bewegen, als wäre sie ein Körper aus Fleisch und Blut. Dies geschieht jedoch unter großer Anstrengung und funktioniert nur für kurze Zeit (drei Posts, sobald die Marionette sich bewegt).
Agiert die Marionette nun mit dem Opfer, etwa durch einen Schlagabtausch, erfolgt das Überspringen des Bewusstseins auf den Körper des Opfers. Das Opfer muss die Marionette dabei nicht berühren; ein kurzes Aufhalten in nächster Nähe genügt. Dabei wird zugleich ein Tausch eingeleitet, denn das Bewusstsein des Opfers landet in der Marionette, anstatt lediglich unterdrückt zu werden. Sofern das Opfer nicht mit diesem oder ähnlichen Jutsu vertraut ist, kann es die Marionette nicht bewegen. Kugutsuka könnten allerdings Chakrafäden erzeugen und die Puppe steuern. Auch andere Jutsu könnten noch nutzbar sein, sofern man den eigenen Körper dazu nicht braucht.
Shinten kugutsu juin folgt anschließend den gleichen Spielregeln wie Shintenshin und Co.: Wird der besessene Körper des Opfers verletzt, überträgt sich diese Wunde auch auf den Anwender des Jutsu. Auch ist das Opfer durch Willenskraft noch in der Lage, einen gewissen Einfluss auf seinen eigenen Körper zu nehmen. Die Verbindung ist noch immer da - nur ist es noch ein Eckchen schwerer als beim gewöhnlichen Shintenshin.
Solang der Geist des Anwenders in der Marionette verweilt, gilt diese übrigens nicht als Körper. Die Puppe vollständig zu zerstören, solang der Anwender noch in ihr ist, würde das Jutsu beenden, aber keine Verwundung übertragen.
Die Wirkungsdauer beträgt maximal eine halbe Stunde.

------

Ich veranschlage 1500 Worte an Trainingsposts für dieses Jutsu.


MfG Epona

_________________
Epona spricht denkt wirkt Genjutsu


Jeder Mensch ist gut,
freundlich und hilfsbereit.
Wenn nicht zu dir, immerhin zu jemand anderem.
Jeder Mensch ist gut.



Goose:
 


Zuletzt von Yamanaka Epona am Sa Okt 28, 2017 11:21 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tamashii-no-utsuri.forumieren.com
Yamanaka Epona
Zum Rang gezwungen
Zum Rang gezwungen
avatar

Anzahl der Beiträge : 4592
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 28

Shinobi Akte
Alter: 67 Jahre
Größe: 1,72 m
Besonderheit: Schein trügt stetig

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   Di Sep 12, 2017 10:18 am

Falls dieses Jutsu zu viel ist: Ich kann mir auch etwas anderes einfallen lassen, sollte dies gewünscht sein.

MfG Epona

_________________
Epona spricht denkt wirkt Genjutsu


Jeder Mensch ist gut,
freundlich und hilfsbereit.
Wenn nicht zu dir, immerhin zu jemand anderem.
Jeder Mensch ist gut.



Goose:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tamashii-no-utsuri.forumieren.com
Aranami Shiori
• powerful aid •
• powerful aid •
avatar

Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 19.05.16
Alter : 23

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Besonderheit: Stirnsiegel

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   Di Okt 10, 2017 8:24 pm

Entschuldige das ewige Warten, ist den Staffumständen geschuldet und dass ich es zweitweise mal wieder vergessen habe... Schande auf mein Haupt ._.

Hab an sich nur 2 Bedenken. Zum einen wäre es die Reichweite. Mehrere Kilometer sind mir dafür durchaus zu viel. Ich denke maximal einer reicht vollkommen, damit der Anwender in Sicherheit ist, aber durchaus auch in Reichweite, um womöglich in Gefahr zu kommen^^

Zum Anderen eine Frage: Warum kann der Anwender die Marionette bewegen, sein Opfer, wenn es in der Marionette gefangen wurde, aber nicht? Ich hätte nichts dagegen, wenn es ein oder zwei Posts Gewöhnungszeit braucht, um sich in der Marionette zu bewegen (in etwa wie wenn man von einem Iryônin umgepolt wurde und den Körper zu bewegen neu lernen muss), aber mir erschließt sich kein Grund, warum ein Nicht-Puppenspieler wie Epona es in dem Fall kann, aber ihr Opfer nicht : o Vielleicht überseh ich den aber auch.

Liiiiebste Grüße ~ Und nochmal riesen Tschuldigung ._.

_________________

Byakugo no Jutsu Status: voll aufgeladen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yamanaka Epona
Zum Rang gezwungen
Zum Rang gezwungen
avatar

Anzahl der Beiträge : 4592
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 28

Shinobi Akte
Alter: 67 Jahre
Größe: 1,72 m
Besonderheit: Schein trügt stetig

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   So Okt 15, 2017 10:22 am

Kein Thema, nicht weiter wild.

Ja, ein Kilometer reicht durchaus. Habe es so geschrieben. Im Manga war es eine ziemliche Entfernung, daher fing ich bei mehreren Kilometern an.

Was den anderen Punkt angeht, weiß ich ebenfalls nicht, warum ein Yamanaka die Puppe bewegen kann, ein gefangener Gegner jedoch nicht. Im Manga ist es exakt so, dass Fuu die Puppe bewegt wie einen echten Körper (ohne Schnüre etc.), Ao als Opfer jedoch nicht.
Hier im Tamashii haben die Yamanaka ein Clanjutsu, welches ihnen erlaubt, in Gegenstände zu fahren und, wenn sie klein sind, auch ein wenig zu bewegen (es ist Shintenshin - Porutagaisuto, Rang C). Hier würde ich also sagen, dass es einfach an der Übung liegt, die man vermutlich nicht erlangt, wenn man kalt erwischt wird.
Im Manga ist keine nennenswerte Begründung gegeben, leider.

Wie wäre es, wenn die Puppe zwar unbeweglich bleibt, wenn der Feind drinsteckt, er jedoch noch immer über eine Verbindung zu seinem echten Körper verfügt? Und sich durch Willenskraft etc. noch immer wehren kann, wie es beim normalen Shintenshin der Fall ist, und den eigenen Körper zu einem gewissen Grad noch steuern kann?
Das würde dem Gegner wohl sogar mehr nützen als das Bewegen in einem belebten Strohsack ^^

MfG Epona

_________________
Epona spricht denkt wirkt Genjutsu


Jeder Mensch ist gut,
freundlich und hilfsbereit.
Wenn nicht zu dir, immerhin zu jemand anderem.
Jeder Mensch ist gut.



Goose:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tamashii-no-utsuri.forumieren.com
Aranami Shiori
• powerful aid •
• powerful aid •
avatar

Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 19.05.16
Alter : 23

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Besonderheit: Stirnsiegel

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   So Okt 15, 2017 12:35 pm

Ja... im Manga passiert ja viel was wir hier nich so wirklich übernehmen würden xD

Aber ich denke dein Vorschlag ist gut so, dass man sich mit viel Willenskraft noch immer wehren könnte. Denke dann passt es so, ist ja immerhin auch ein A-Rang, man soll ja nicht sofort entkommen (:

Grüße ~

_________________

Byakugo no Jutsu Status: voll aufgeladen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yamanaka Epona
Zum Rang gezwungen
Zum Rang gezwungen
avatar

Anzahl der Beiträge : 4592
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 28

Shinobi Akte
Alter: 67 Jahre
Größe: 1,72 m
Besonderheit: Schein trügt stetig

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   Sa Okt 28, 2017 11:22 am

Ich habe die Entfernung auf einen Kilometer beschränkt und folgenden Satz beigefügt:

Auch ist das Opfer durch Willenskraft noch in der Lage, einen gewissen Einfluss auf seinen eigenen Körper zu nehmen. Die Verbindung ist noch immer da - nur ist es noch ein Eckchen schwerer als beim gewöhnlichen Shintenshin.

Hoffe, dies genügt?

MfG

_________________
Epona spricht denkt wirkt Genjutsu


Jeder Mensch ist gut,
freundlich und hilfsbereit.
Wenn nicht zu dir, immerhin zu jemand anderem.
Jeder Mensch ist gut.



Goose:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tamashii-no-utsuri.forumieren.com
Aranami Shiori
• powerful aid •
• powerful aid •
avatar

Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 19.05.16
Alter : 23

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 1,78 Meter
Besonderheit: Stirnsiegel

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   Sa Okt 28, 2017 2:06 pm

Passt für mich so, nochmal Entschuldigung fürs warten ~ <3

Angenommen

_________________

Byakugo no Jutsu Status: voll aufgeladen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aranami Samegawa
‹Jounin› ≈ ‹Fischstäbchen›
‹Jounin› ≈ ‹Fischstäbchen›
avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 16.05.16
Alter : 23
Ort : Tiefkühlkostgakure

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 1,98 Meter
Besonderheit: Tattoos unter den Augen

BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   Sa Nov 18, 2017 2:51 pm

Angenommen zum Zweiten~

_________________

Sprechen Handeln Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eponas Trainingsplan IV   

Nach oben Nach unten
 
Eponas Trainingsplan IV
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 2 monate training!
» Trainingsplan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Trainingspläne-
Gehe zu: