Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
» Samegawas Wohnung
Heute um 1:58 am von Aranami Samegawa

» Haupttor von Kirigakure
Gestern um 9:08 pm von Yuki Fubuki

» Chiisai Hoēru [Insel]
Gestern um 11:53 am von Kiobashi Mumon

» Ergastulum schließt seine Türen
So Jul 23, 2017 9:47 pm von Gast

» Aurora Internat
So Jul 23, 2017 4:18 pm von Gast

» Dorf des Kaminishi-Clans
So Jul 23, 2017 2:05 pm von Kaminishi Kana

» 'Karottenkopf' auf Abwegen
So Jul 23, 2017 12:36 pm von Reijarmo Kensaku

» [Pre-Timeskip][Ringo, Shuichi, Miaka]Breaking Bad-Shinobistyle
So Jul 23, 2017 10:22 am von Sarutobi Ringo

» Wald von Konoha
So Jul 23, 2017 12:38 am von Inuzuka Hajime

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Kiobashi Mumon
 
Yuki Fubuki
 
Aranami Samegawa
 

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 [Dorf] Koraka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yamanaka Epona
Zum Rang gezwungen
Zum Rang gezwungen
avatar

Anzahl der Beiträge : 4573
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 27

Shinobi Akte
Alter: 67 Jahre
Größe: 1,72 m
Besonderheit: Schein trügt stetig

BeitragThema: [Dorf] Koraka   Mo Jan 14, 2013 3:36 pm

Das Dorf Koraka ist allgemein bekannt für seine Tradition des Köhlerns. Holzkohle ist der große Verkaufsschlager der Region. Die Umgebung des 500-Seelen-Örtchens ist daher gekennzeichnet durch baumstumpfübersäte Rodungsplätze und qualmende Meiler. Gleichsam geht die Ortschaft jedoch auch pfleglich mit ihren Wäldern um; man ist durchaus fähig, wirtschaftlich zu denken, und versteht sich darauf, gerodete Flächen wieder zu bewalden.

_________________
Epona spricht denkt wirkt Genjutsu


Jeder Mensch ist gut,
freundlich und hilfsbereit.
Wenn nicht zu dir, immerhin zu jemand anderem.
Jeder Mensch ist gut.



Goose:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tamashii-no-utsuri.forumieren.com
Masamune Takatane
Thunderbolt Cannon
Thunderbolt Cannon
avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 24.01.14

BeitragThema: Re: [Dorf] Koraka   Fr Nov 07, 2014 4:44 pm

NPC: Mitsurugi "Weißglut"

Zwar zum Einsiedlertum verdammt, zog es den ehemaligen Hauptmann aus der feudalen Armee Hi no kunis letztlich doch in die Zivilisation zurück. Auch wenn diese Zivilisation so gar nicht das war, was Mitsurugi aus der großen Hauptstadt kannte. Hier in Koraka herrschte das Dörflertum. Staubiges, ländliches Dörfertum. Die Leute grüßten einander und tratschten und trieben Ziegen auf die Weiden und kippten Unrat in Rinnen. Und sahen dabei noch so aus, als gefiele ihnen all dies!
Mitsurugi stapfte durch die einzige Straße des Dorfes, die breit genug war für Ochsenkarren, und bereute, hergekommen zu sein. Was brauchte er denn schon? Nahrung konnte er sich schließlich auch im Wald besorgen; es war Apfelmonat, und Hasen rannten über die Wiesen. Er war hergekommen aus einem schwachen Moment heraus, um einfach mal wieder menschliche Stimmen zu hören nach so langer -
Da hörte er die Stimmen. Eigentlich hörte er die ganze Zeit über Stimmen, natürlich, doch diese Stimmen tuschelten. Über ihn. Zwei Marktfrauen hinter ihren Obst- und Gemüseständen. Wie wollten die eigentlich Profit machen, wenn die nebenbeinander hockten, Tag für Tag, und die eine genau das Gleiche anbot wie die andere, zum gleichen Preis? Marktwirtschaft, die Städter wußten immerhin, was dieses Wort bedeutete!
Die beiden Weiber mussten sich offenbar zurückhalten, nicht auf ihn zu zeigen. Ja, er hatte den Brand im nördlichen Revier ausgelöst. Und den Brand im südlichen Revier. Und im Westlichen. Und ja, er marschierte gerade zielstrebig Richtung Osten, doch das war nur Zufall! Es ging ja nur nach Osten in diesem Kaff, wenn man von Westen kam, denn es gab ja bloß eine echte Straße!
Er rauchte. Er rauchte leibhaftig. Dünne Fädchen schwarzen Qualms krochen von seinen Handflächen aus empor. Stoisch ging er weiter.

----

Aussehen:

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Dorf] Koraka   Mi März 25, 2015 10:26 am

CF: Sakurazaki

Seine Füße trugen ihn einige Meilen, bis er bereits aus der Ferne ein Dorf erkennen konnte. Wo er wohl war? Der Temperatur und dem Wetter nach zu urteilen nicht in Mizu no Kuni. Am Ehesten schien ihm Hi no Kuni zu passen. Nach einigen weiteren Metern erreichte er schließlich das Dorfs Eingangsschild, auf dem Koraka stand. War das in der Nähe von Konoha? Die Dorfschwelle passierend, blickte er sich, möglichst nebensächlich, um und sah so einige Shinobi, die hier anscheinend gerade den Weg passierten. Das Stirnband gab in der Tat Kunde darüber aus, dass sie wohl aus Konoha stammen mussten. Einen Jungen, der sich wohl gerade in der Pubertät befand, sprach er an. “In welche Richtung geht es nach Konoha und wie weit ist es noch bis dort hin.“ Die Frage war direkt und unmissverständlich. Der Junge blinzelte ein wenig. Dann deutete er in eine Himmelsrichtung. “Das dürften ein paar Stunden zu Fuß sein.“
Jinpei nickte und richtete sich wieder etwas auf und sah sich um. “Danke dir.“, sprach er und nickte dem Jungen zu. Bevor er sich auf den Weg machte, wollte er sich eine Kleinigkeit zu Essen besorgen. Einfach ein wenig was für den Weg. Er hatte eine ganze Weile nichts mehr gegessen. Auch wenn es ihn irgendwie schmerzte das Geld eines Toten aus zu geben, gab es keine andere Möglichkeit, wenn er nicht anfangen wollte zu stehlen. Er besorgte sich nichts großartig großes. Ein paar Reisbälle – mehr nicht. Dann machte er sich weiter auf den Weg. Der Junge hatte ihn neugierig beobachtet. Ob man ihn hier kannte? Er war schließlich durch seine damalige Angehörigkeit an die Schwertshinobi aus Kirigakure nicht ganz unbekannt. Dass man ihn erkannte wäre nicht gut. Gerüchte über sein Überleben wären nicht förderlich für das, was ihm im Kopf herum schwirrte. Er musste für die Welt tot sein. Mit einer Handbewegung bedeutete er dem Jungen ihm zu folgen. Jinpei achtete darauf, dass die Blicke ihn nicht trafen. Seine Schritte führten ihn in eine Seitengasse, die nicht gut einsichtig war. Auf einer kleinen Kiste nahm er Platz und setzte den Rucksack auf dem Boden ab. “Du weist wer ich bin?“, fragte er und wartete auf die Reaktion des Jungen. Dieser zögerte, dann nickte er. “Du bist doch einer aus Kirigakure, dieser Jinpei …“, begann er, wurde jedoch just unterbrochen.

Eine Hand von Jinpei war mit Druck auf den Mund des Jungen gepresst. Er stieß ihn gegen eine Wand und hielt ihn dort fest. Die Augen des Jungen waren geweitet. Aber seine Reflexe waren in jeder Hinsicht zu langsam. Das Katana, welches Jinpei von diesem Kôhei genommen hatte, war in Windeseile aus der Schwertscheide gezogen und in die Brust des Jungen gestoßen worden. Ein erdrücktes Aufstöhnen war zu vernehmen, dann sackte der Junge in sich zusammen. Jinpei sah aus der Gasse heraus auf die Straße, doch niemand blickte zu ihnen.
Mit einigen gekonnten Griffen zog er seine Klinge wieder aus der Brust des Jungen und schob sie zurück in seine Schwertscheide, legte den Jungen auf die Kiste, auf der er gerade noch gesessen hatte und positionierte die Gliedmaßen so, dass es aussah, als wenn er sich nur ausruhen würde und dem Alltag etwas entfliehen wolle. Danach öffnete er den Rucksack und zog einen Mantel heraus. Schnell angezogen, verließ er die Gasse, zog die Kapuze auf und verließ das Dorf, Richtung Konoha.

TBC: Haupttor von Konoha
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Dorf] Koraka   

Nach oben Nach unten
 
[Dorf] Koraka
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dorf der Insel
» Draynor - Das kleine Dorf
» [Tal vor Tsuki] [kleines Dorf "Karuga"] [Wirtshaus "Der schwermütige Wolf"]
» Die Geschichte vom Düsterwald
» Das Dorf im Düsterwald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: RPG-Welt :: Hi no Kuni :: Städte und Dörfer-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: