Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
Drei neue Jutus Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
Drei neue Jutus Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
Drei neue Jutus Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
Drei neue Jutus Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
Drei neue Jutus Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
Drei neue Jutus Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
Drei neue Jutus Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
Drei neue Jutus Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
Drei neue Jutus Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 Drei neue Jutus

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeDo Jan 16, 2014 12:49 pm

Name: Saisei Reiki (再生励起, Regenerationsanregung)
Rang: B
Typ: Iryonin
Chakrakosten: mäßig
Voraussetzung: gute Chakrakontrolle, Ausbildung zum Iryonin
Beschreibung: Bei dieser Technik wird die Chakraregeneration eines Patienten angeregt. Ist dieser durch einen Kampf sehr ausgelaugt, wird die Regeneration künstlich angeregt, sodass sich während einer Sitzung von 5 Minuten 1/5 seines Chakras wieder herstellt.
Der Patient muss sich während dieser Sitzung möglichst ruhig verhalten. Der Iryônin legt seine Hände auf den Bauch oder den Rücken des Patienten und lässt eine mäßige Menge an Chakra in den Kreislauf des Patienten fließen. Das Chakra wird in bestimmten Mustern zum Chakrapool gesandt, wodurch der ganze Kreislauf in Bewegung gerät und sich so erholt und wieder sammelt.
Der Anwender kann das Jutsu mehrmals an einem Patienten anwenden. Allerdings nur ein bis zwei mal. Der Patient soll immer selbst versuchen sein Chakra selbst zu produzieren. Das Sasei Reiki hilft als Unterstützung, dass es dem Patienten einfacher fällt Chakra zu produzieren.

Code:
[b][color=silver]Name: Saisei Reiki (再生励起, Regenerationsanregung)[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Typ:[/b] Iryonin
[b]Chakrakosten:[/b] mäßig
[b]Voraussetzung:[/b] gute Chakrakontrolle, Ausbildung zum Iryonin
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik wird die Chakraregeneration eines Patienten angeregt. Ist dieser durch einen Kampf sehr ausgelaugt, wird die Regeneration künstlich angeregt, sodass sich während einer Sitzung von 5 Minuten 1/5 seines Chakras wieder herstellt.
Der Patient muss sich während dieser Sitzung möglichst ruhig verhalten. Der Iryônin legt seine Hände auf den Bauch oder den Rücken des Patienten und lässt eine mäßige Menge an Chakra in den Kreislauf des Patienten fließen. Das Chakra wird in bestimmten Mustern zum Chakrapool gesandt, wodurch der ganze Kreislauf in Bewegung gerät und sich so erholt und wieder sammelt.
Der Anwender kann das Jutsu mehrmals an einem Patienten anwenden. Allerdings nur ein bis zwei mal. Der Patient soll immer selbst versuchen sein Chakra selbst zu produzieren. Das Sasei Reiki hilft als Unterstützung, dass es dem Patienten einfacher fällt Chakra zu produzieren.


Name: Neko no me (猫の目; Augen der Katze)
Rang:
E-Rang
Chakrakosten: niedrig - mittel
Voraussetzung: enge Bindung zu seiner Ninneko
Beschreibung: Hier verändern sich die Augen des Anwenders. Sie nehmen das Aussehen und die Fähigkeit eines Katzenauges an. Im Klartext kann der Anwender bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragend sehen. Dazu zählen auch die Dämmerung oder auch die Nacht. Bei diesen Bedingungen und Lichtverhältnissen ist die Sicht des Anwenders kein bisschen beeinträchtigt. Es ist dem Anwender sozusagen instinktiv möglich, dass sich die Pupillen wie die einer Katze stärker ausdehnen können als die eines Menschen. Demnach können sich die Pupillen auch zu Schlitzen verengen oder zu kreisrunden Pupillen ausdehnen.

Code:
[b][color=red]Name: Neko no me (猫の目; Augen der Katze)
Rang:[/b][color=red][color=red][/color] E-Rang
[b][color=red]Chakrakosten:[/b][color=red][color=red][/color] niedrig - mittel
[b][color=red]Voraussetzung:[/b][color=red][color=red][/color] enge Bindung zu seiner Ninneko
[b][color=red]Beschreibung:[/b][color=red][color=red][/color] Hier verändern sich die Augen des Anwenders. Sie nehmen das Aussehen und die Fähigkeit eines Katzenauges an. Im Klartext kann der Anwender bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragend sehen. Dazu zählen auch die Dämmerung oder auch die Nacht. Bei diesen Bedingungen und Lichtverhältnissen ist die Sicht des Anwenders kein bisschen beeinträchtigt. Es ist dem Anwender sozusagen instinktiv möglich, dass sich die Pupillen wie die einer Katze stärker ausdehnen können als die eines Menschen. Demnach können sich die Pupillen auch zu Schlitzen verengen oder zu kreisrunden Pupillen ausdehnen.


Name: Neko no mimi (猫の耳; Ohr der Katze)
Rang:
E-Rang
Chakrakosten: niedrig - mittel
Voraussetzung: enge Bindung zu seiner Ninneko
Beschreibung: Hier bekommt der Anwender die Fähigkeit so gut wie eine Katze zu hören. Dabei kann er jedes noch so kleine Geräusch hören und hört so Gefahr schon früher, als es mit dem menschlichen Gehörsinn wäre. Ebenso kann die Technik dazu benutzt werden, zu HÖREN in welche Richtung ein Gegner verschwunden ist. Diese Technik kann 11/2 Stunden verwendet werden, allerdings verbraucht sie dann viel Chakra.

Code:
[b][color=red]Name: Neko no mimi (猫の耳; Ohr der Katze)
Rang:[/color][/b] E-Rang
[b][color=red]Chakrakosten:[/color][/b] niedrig - mittel
[b][color=red]Voraussetzung:[/color][/b] enge Bindung zu seiner Ninneko
[b][color=red]Beschreibung:[/color][/b]  Hier bekommt der Anwender die Fähigkeit so gut wie eine Katze zu hören. Dabei kann er jedes noch so kleine Geräusch hören und hört so Gefahr schon früher, als es mit dem menschlichen Gehörsinn wäre. Ebenso kann die Technik dazu benutzt werden, zu HÖREN in welche Richtung ein Gegner verschwunden ist. Diese Technik kann 11/2 Stunden verwendet werden, allerdings verbraucht sie dann viel Chakra.


Zuletzt von Natsu Kazumi am Mo Jan 20, 2014 5:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeMo Jan 20, 2014 12:45 pm

Gleich drei Jutsu. Hai, das viel. Aber jut... nach kleinem Kontrollblick zeigte sich, dass deine letzte offizielle Lernerei ja auch schon fast n Jahr hin ist (weniger als ne Woche, und es wär exakt n Jahr). Da ist das wohl noch verschmerzbar.

Nachfrage aber trotzdem beim Iryo-Jutsu ^^

Znächst: Nehme an, dieses Fünftel bezieht sich auf den Standart-Patienten, also Erwachsener mit mittelmäßigem Chakrapool?

Und: Kann man auch mehrere Sitzungen aneinander reihen, um den kompletten Chakra-Pool wieder aufzufüllen?

MfG
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeMo Jan 20, 2014 1:34 pm

Ja also dieses Fünftel umfasst das Chakra eines normalen Erwachsenen^^

Und zu der zweiten Frage: Man kann mehrere Sitzungen aneinanderreihen. Allerdings würde ich es ingame nicht so machen, dass sie fünf sitzungen durchzieht um den Chakrahaushalt komplett wieder neu zu regenerieren. Also mehrere Sitzungen nacheinander sind auf jeden fall möglich^^


LG
Nach oben Nach unten
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeMo Jan 20, 2014 4:36 pm

Zur zweiten Frage: Okay. Aber magst noch nen Satz dazuschreiben? ^^ Vielleicht, dass dieses Regenerationanregen zwar mehrfach funktioniert, aber nur je einmal oder zweimal bei einem Patienten?
Begründung könnte sein, dass der Patient das Chakra schließlich noch immer selbst produzieren muss, und dafür braucht er ja körperliche und geistige Energie, wovon er höchstwahrscheinlich nicht mehr in Mengen hat.
Darf natürlich auf den direkten Einsatz beschränkt sein... wenn ideale Versorgung mit Nahrung etc. vorliegt, kanns ja auch schneller gehn ^^

Hoffe, ist verständlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeMo Jan 20, 2014 5:21 pm

Ich hab noch was dazu geschrieben
Ich hoffe das ist so okay?
Nach oben Nach unten
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeDi Jan 21, 2014 10:20 am

Da gehe ich mal von aus ^^

Angenommen zum Ersten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitimeDi Jan 21, 2014 3:52 pm

Angenommen zum 2.

Liebe Grüße,
Hikari
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Drei neue Jutus Empty
BeitragThema: Re: Drei neue Jutus   Drei neue Jutus Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Drei neue Jutus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Trainingspläne-
Gehe zu: