Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
Second of the Seven... Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
Second of the Seven... Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
Second of the Seven... Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
Second of the Seven... Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
Second of the Seven... Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
Second of the Seven... Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
Second of the Seven... Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
Second of the Seven... Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
Second of the Seven... Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 Second of the Seven...

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



Second of the Seven... Empty
BeitragThema: Second of the Seven...   Second of the Seven... Icon_minitimeDo Feb 26, 2015 6:15 pm

... Kitchenknifes...


霧の忍出刃包丁七人衆 - Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu

~ Allgemeines über die Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu [Die sieben Shinobi-Küchenmesser des Nebels]

Die Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu sind die legendäre Messersammlung des begnadeten Kochs und Meisterschmieds Wasabi Hayato. Hayato gilt als einer der mächtigsten Gourmet-Köche, welche je ihren Fuß auf die Inseln Mizu no kunis setzten. Angeblich soll er zu Lebzeiten – er wirkte und kochte vor rund 190 Jahren – für sämtliche Daimyo der Welt die allerfeinsten Gerichte aufgefahren haben. Die Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu waren sein meisterliches Werkzeug, aus eigener Hand geschmiedet. Die Küchenmesser verfügen über verschiedene, machtvolle Fähigkeiten: So innewohnt jeder Klinge ein spezifischer Geschmack (diese Technik bezeichnet man als Teisuto Chenji [Taste Change]). Indem der Träger der legendären Waffe sein Chakra durch das Metall fließen lässt, wird er jedem zubereiteten Lebensmittel den Geschmack verleihen, für den das Messer steht – beispielsweise Seelachs, Kobe-Rindfleisch, Frühlingskartoffel etc.
Es leuchtet ein: Bereits diese Fähigkeit macht aus dem Messer eine Quelle unerhörter Macht. Und ganz ohne Übertreibung steht in Stein gemeißelt: Wer alle sieben Legendären Küchenmesser an einem Platze versammelt, verfügt über die gottgleiche Fähigkeit, selbst aus einem einzigen Laib ungetoasteten Toastbrots ein Fünf-Sterne-Menü zu erschaffen, welches jegliche Geschmacksnerven thrillisiert.
Doch dieser Traum feuchter Gaumen liegt noch in weiter Ferne: Der Küchenmeister ist dahingeschieden, die Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu sind aus ihrem vereinenden Messerblock verschwunden. Wohin es sie verschlug, wer weiß, wer weiß... ob sie jemals wieder zusammenfinden werden?

Trivia:
~ Der Messerblock befindet sich im Museum Kirigakures.
~ Das legendäre Nuibari gilt unter Experten als achtes und größtes Shinobidebabocho

---------------------------------------------

Second of the Seven... Q37a3ens

Name: Kanpai! [Zum Wohl!]
Rang: One of the Seven Kitchenknifes
Geschmacksrichtung: Allrounder, allerdings nur für Suppen, Soßen und Getränke
Beschreibung: Kanpai! ist ein ca. 25 Zentimeter langes Messer aus orangerotem Stein. Der Griff dieses Küchenwerkzeugs besteht aus verstellbaren Segmenten, die - ähnlich wie ein Nummernschloss - zu verschiedenen Kombinationen gedreht werden können. Auf diese Weise werden Ganpai!´s spezielle Fähigkeiten gesteuert.
Seine Rolle im Messerblock der Kiri no Shinobidebabocho Shichinin Shu ist eine etwas Wunderliche: Obgleich dieses Messer in der Lage zu schneiden ist, wird es doch in erster Linie gebraucht, um Getränke, Soßen oder Suppen zu präparieren.
Denn der Stein, aus dem Kanpai! besteht, schwitzt!
Er schwitzt, wenn man Chakra hineinleitet. Der Anwender kann dabei regulieren, ob die austretende Flüssigkeit klar und dünn sein soll oder dickflüssiger. Wahlweise erzeugt man also die ideale Grundlage für ein Getränk oder beispielsweise Bratensoße.
Der Geschmack kann dabei alles umfassen - von Bitterkeit über Süße bis hin zu Schärfe. Durch eine geschickte und fachmännische Verstellung der Griff-Segmente kann der Anwender so ziemlich jeden Geschmack in flüssige Form gießen, von Orangensaft bis hin zu Reisschnapps.
Kanpai! erschafft pro Einsatz 0,3 Liter Flüssigkeit. Der Chakraverbrauch liegt dann bei "sehr niedrig".
Übrigens werden allein die Geschmacksnerven getäuscht - das, was Kanpai! ausschwitzt, ist niemals mehr als Wasser, nicht nahrhafter als beispielsweise das Suiton, welches ein Shinobi ausspuckt.

Kanpai! beeinflusst auch vorhandene Getränke etc.. Hält man die Klinge in eine Wasserquelle, ein Getränk, eine Suppe oder Soße, verändert man dadurch den Geschmack ganz nach Kanpai!´s Befehl. Auch die Konsistenz kann zwischen klar und dickflüssig gewechselt werden.
Der Nährwert oder die Art des Lebensmittels verändert sich nicht. Auch Gifte o.ä. werden dabei nicht ausgetilgt.

Kanpai! kann somit eher begrenzt im Kampf genutzt werden. Vorstellbar wäre natürlich, den Griff voll auf Sauer! einzustellen und die hervorkommende Wasserladung dem Gegner ins gesicht zu spritzen in der Hoffnung, er würde etwas davon schlucken (der Geschmack könnte auch Essigsäure sein, doch außer im Mund würde es niemand als etwas anderes als Wasser wahrnehmen).
Am Vorteilhaftesten wäre dies wohl bei Kuchiyose, die einen beißen wollen.
Natürlich können auch Suiton-Jutsu geschmacklich verändert werden.

Kanpai!´s Betriebshandbuch besteht übrigens aus Genjutsu: Wer an den Segmenten dreht, belegt sich selbst mit einem Genjutsu, welches die Stimme des legendären Messerschmieds im Kopf erzeugt. So kommentiert das Schwert die Einstellungen, gibt Voraussagen, wies schmecken würde, und warnt auch a´la "Sauer... Saurer... Das wird wehtun..."

Und das Beste zum Schluss!
Wann immer jemand im Umkreis von zehn Metern das Wort "Kanpai!" ausspricht, ob er nun wirklich jemandem zuprostet oder nicht, lässt das Messer ein Genjutsu los, welches bei jeder Person im Umkreis den Eindruck vermittelt, das Messer hätte "Kanpai!" gerufen.
Der legendäre Messerschmied hielt dies offenbar für höflich.


------

Dieses Messer wird Mumon auf der nächsten Mission finden. Es wird sich derzeit im Besitz eines Giftmischers befinden, der einer gutgläubigen Schar Hinterwäldlern vormacht, er wäre ein Gott und mache aus Wasser Wein.

Kanpai!
Nach oben Nach unten
Kuroreiki Masao

Kuroreiki Masao

Anzahl der Beiträge : 1155
Anmeldedatum : 21.01.13
Alter : 25

Shinobi Akte
Alter: 36 Jahre
Größe: 1,76m
Besonderheit: Resistenz

Second of the Seven... Empty
BeitragThema: Re: Second of the Seven...   Second of the Seven... Icon_minitimeDo Feb 26, 2015 9:52 pm

Nur weil ich es mag, nenne ich es nicht Bazillen-Chan. Es ist Dörrfleisch-Chan.

Angenommen #1
Nach oben Nach unten
Hokusai Tenzou
± Grimmiger Bär ±
± Grimmiger Bär ±
Hokusai Tenzou

Anzahl der Beiträge : 1234
Anmeldedatum : 03.04.13
Alter : 28
Ort : Nowhere

Shinobi Akte
Alter: 34 Jahre
Größe: 1,96 m
Besonderheit: Kenjutsu-Meister

Second of the Seven... Empty
BeitragThema: Re: Second of the Seven...   Second of the Seven... Icon_minitimeSa März 21, 2015 5:15 pm

Kanpai #Angenommen zum zweiten!

_________________
Steckbrief [Überarbeitet] || Jutsuliste

Second of the Seven... Zvswypqg
»My voice never be calm« || My mind never be dazed || My actions never be low
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Second of the Seven... Empty
BeitragThema: Re: Second of the Seven...   Second of the Seven... Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Second of the Seven...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Trainingspläne-
Gehe zu: