Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]

Nach unten 
AutorNachricht
Kiobashi Daimon
><>< Identität: Asamura Shiro ><><
>< Identität: Asamura Shiro >
Kiobashi Daimon

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 05.07.16

Shinobi Akte
Alter: 31 Jahre
Größe: 180 cm
Besonderheit: Kenjutsu

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeDi Jul 05, 2016 8:27 pm






Kiobashi Daimon



[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Sfliwomk


Lebe nie, ohne zu lachen. Denn es gibt Menschen, die von deinem Lachen leben.” - Unbekannt


» Erscheinungsbild



Daimon ist ein sportlich gebauter Mann von zirka 180 cm und einem Gewicht von 78 kg. Durch sein hartes Training zeichnen sich einiger seiner Muskelpartien deutlich ab und zeigen seinen Hang zu sportlichen Aktivitäten sehr deutlich. Seine Haare sind schwarz und dazu passend besitzt er dunkelbraune Augen. Steht man direkt vor ihm erkennt man in den Iriden einen leichten grünen Schimmer. Dennoch gibt es sonst nichts Auffälliges an ihm. Seine Haare haben wirklich selten eine bestimmte Frisur, auch wenn er den Hang dazu besitzt sie kurz schneiden zu lassen. Häufig bestimmt sein Job seine Frisur, sodass er an die jeweilige Rolle seine Haare anpassen lässt. Für ihn ist es persönlich wichtig, dass er in seinem „Beruf“ als Spion nicht besonders auffällt und so unscheinbar wie möglich wirkt. So gibt es nämlich kaum Indizien an die man sich erinnern könnte oder die ihn identifizieren könnten. Ebenso zählt dies für seinen Kleidungsstil. Daimon trägt in seiner „Spion“-Rolle passende Kleidung und orientiert sich an der jeweiligen Umgebung. Häufig ist diese Umsichtigkeit zu wissen, was am trendigsten derzeit ist, ein großer Pluspunkt bei Frauen. Denn beim Shoppen stellt er sich durchaus etwas besser an als seine männlichen Kollegen. Auch wenn er eher ungerne Kleidung einkaufen geht.
Von äußeren sieht Daimon auch häufig nicht besonders auffällig gepflegt oder auffällig ungepflegt aus. Ausgeschlossen wären Rollen, die das offerieren. Allein diese perfekte Mischung könnte jedoch bedeuten, dass er besonders darauf achten würde. So gesehen muss sich Daimon immer darum bemühen sich an die Umgebung anzupassen.

Zu der alltäglichen Kleidung des Mannes gehören vor allem festes Schuhwerk, wasserabweisende Hosen und Jacken. Hauptsächlich wegen einer schlechten Angewohnheit aus den Zeiten von Kirigakure. In seinem Dorf ist das Wetter oft sehr feucht und regnerisch, was wetterfeste Kleidung bedeutet. Eine bestimmte Kleidungsfarbe trägt er dabei nicht, auch wenn er Hemden liebt, die er am Kragen offen hält. Sie geben ihm oft ein sehr raues Bild. Aber auch hier ist zu sagen, dass er keinen festen Kleidungsstil besitzt. Er muss sich weiterhin der Umgebung und der jeweiligen Rolle anpassen. Als Schauspieler ist er ohne Zweifel die Perfektion in Person.
In Bezug auf seine Missionskleidung bzw. dem Jounin Outfit muss er sich natürlich der jeweiligen Nation anpassen. Derzeit bedeutet es, dass er die typischen Shinobi Kleidungsstücke von Konohagakure trägt. Passend dazu natürlich festes Schuhwerk, dunkle Lederhandschuhe, ein Tuch das Mund und Nase verdecken, sowie das Stirnband von Konohagakure. Wichtig zu wissen ist es, das man in seiner gesamten Ausrüstung niemals Information dazu finden kann, woher er kommt oder wer er ist. Er besitzt keine Papiere von Kirigakure oder gar das Stirnband. Würde ihn ein Kirigakure Shinobi angreifen, würde er genauso reagieren, wie ein Konohagakure Shinobi.


» Basisinformation


Name:
Kiobashi ist der Familienname von Daimon. Er trägt ihn mit sehr viel Stolz, aber auch mit Bedacht. Niemals würde er seinen Familienname nennen, wenn er danach gefragt werde würde. Selbst, wenn man ihn dafür die Finger abhacken wollte. Denn seine Familie ist ihm wichtiger als sein eignes Leben.

Asamura ist der Deckname von Damion. Er trägt ihn als Familienname und behauptet er käme aus Tsukigakure. Wer sich darüber informiert, wird feststellen, dass Asamura tatsächlich als Familienname schon mehrere Jahre in Tsuki tätig ist. Zudem findet man auch dort die Informationen, dass er als Flüchtling Schutz in Tsukigakure damals suchte, ohne dass man je misstrauisch wurde.

Vorname:
Daimon gehört zu seinem Vornamen. Er mag den Namen eigentlich ziemlich gern, trägt aber häufig einen Decknamen, sodass er gar nicht die Gelegenheit bekommt sich vorzustellen. Daimon besitzt als Spitznamen „Dino“, weil er früher als er klein war seinen eigenen Namen nicht richtig aussprechen konnte. Zwar besitzt er nicht die Größe eines Dinos, aber das Herz eines Giganten.

Shiro ist der Deckname von Daimon. Ein Mann aus Tsukigakure, der 29 Jahre alt ist und den Rang eines Jounin dort belegte. Seine Vorgesetzten behaupten gerne, dass er nur wenig Führungsqualität aufweist, weil er oft Entscheidungen 100 Mal umdreht und sich in Gesprächen von Mitmenschen beeinflussen lässt. Zudem vermeidet er Auseinandersetzungen und zieht einen friedlichen Weg vor. Das hat jedoch seine Gründe. Daimon möchte vermeiden, dass man erfährt, dass er ein auffällig begabter Kenjutsuka ist.

Alter:
31 Jahre und noch immer nicht erwachsen! An manchen Tagen ist es schwer Daimon einzuschätzen. Aus seiner Langeweile hinaus, fallen ihn sehr merkwürdige Dinge ein, die ihn häufig nicht sehr erwachsen wirken lassen. Beispielsweise kam er auf die Idee, Treppenstufen nur mit Händen hinab zu steigen. Nachdem er bei den ersten Mal sich fast was brach, wurde es zu seiner Aufgabe diese Herausforderung zu schaffen! Er bekam es hin, aber trotzdem gab er dabei kein sehr erwachsenes Bild ab.

Rang:
Jounin – sowohl in Kirigakure als auch in Tsukigakure und Konohagakure besitzt er den Rang eines Jounin.

Geschlecht:
Männlich.

Geburtsort:
Kirigakure

Wohnort:
Konohagakure

Clan:
Clanlos

Familie:
Name: Kiobashi Toshi
Alter:: 70 Jahre alt
Rang:: Jounin
Status:: Lebend [Vater]
Beschreibung:
 

Name: Kiobashi Yuyoko
Alter:: 70 Jahre alt
Rang:: Jounin
Status:: Lebend [Mutter]
Beschreibung:
 

Name: Kiobashi Goemon
Alter:: 39 Jahre alt
Rang:: Jounin
Status:: Lebend [Bruder]
Beschreibung:
 

Name: Kiobashi Mumon
Alter:: 36 Jahre alt
Rang:: Onin
Status:: Lebend [Bruder]
Beschreibung:
 

Name: Kiobashi Yuzuriha
Alter:: 36 Jahre alt
Rang:: Mizukage
Status:: Lebend [Schwester]
Beschreibung:
 




» Persönliches


Auftreten:
Daimon ist ein Meister in der Kunst der Schauspielerei. Er kann innerhalb von wenigen Sekunden in eine andere Rolle tauchen und damit den Vorteil aus der entstanden Situation nutzen. Diese Art von Auftreten zeigt er jedoch niemals in seinem eignen Dorf oder gar vor seiner Familie. Der Grund ist eigentlich recht simpel. Er möchte vermeiden, dass man glaubt er würde nur eine Rolle spielen und andere damit nur verarschen. Deswegen wissen auch wenige Menschen davon, wie gut er sich eigentlich verstellen kann, um das Ziel einer Aufgabe zu erreichen oder Informationen zu beschaffen. Generell muss man deswegen immer zwischen seinem Arbeitsumfeld und seinem privaten Umfeld unterscheiden.

Befindet sich Daimon in seinem privaten Umfeld und damit in sicherer Umgebung, d.h. in Kirigakure, verhält er sich ganz normal. Er grüßt gerne bekannte Gesichter, redet mit den Verkäufern oder verstrahlt etwas von seinem Optimismus. Fremden Menschen gegenüber verhält er sich etwas weniger offen und würde diesen auch nie seinen richtigen Namen nennen. Zum einen will er damit seine Familie schützen, aber auch gleichzeitig sich selbst. Nachdem seine Schwester Mizukage wurde, wäre es eine Leichtigkeit Geschwister als Geisel und Druckmittel zu verwenden. Obwohl er Fremden gegenüber nicht offen ist, bleibt er immer sehr freundlich und aufmerksam. Er trifft damit die perfekte Freundlichkeit bei der er zwar auffällt, aber nicht zu sehr in die Privatsphäre eindringt um mit den Problemen von anderen belastet zu werden. Man kennt ihn vom Sehen her, aber keiner weiß wirklich wer er ist oder welche Arbeiten er vollrichtet. Zu seinem privaten Umfeld gehören ebenso seine Familie und seine Freunde. Gegenüber seiner Familie benimmt sich Daimon manchmal etwas distanziert und zurückgehalten. Er würde nicht behaupten, dass sie ein schlechtes Verhältnis zueinander besitzen oder einen Streit, aber es fehlt an manchen Tagen die familiäre Wärme, die er bei Freunden schon einmal gesehen hat. Diese Begebenheit prägt mitunter seine sozialen Entwicklungszüge. Obwohl er anderen gegenüber freundlich und aufgeschlossen ist, besitzt er nur sehr wenig Freunde, selten eine Beziehung und häufig schlägt er sich alleine durch die Weltgeschichte. Er ist ein sehr individueller, unabhängiger Charakter der die „Gemeinschaft“ einer Familie nicht so sehr gelernt hat. Zwar wünscht er sich so etwas, aber es würde ihm auch nichts fehlen, wenn er es nicht bekäme.
Das führt natürlich zu dem nächsten Thema: Freundschaften. Wie erwähnt besitzt er nicht viele Freunde. Die kleine Anzahl, die er hat, besucht er hin und wieder und unternimmt etwas mit ihnen. Auch hier würde ihm aber auch nichts fehlen, wenn er für ein paar Monate nichts unternehmen würde. Er lebt ein wenig in den Tag hinein, nimmt ihn so wie er ist und macht das Beste daraus. Beispielsweise geht er unabhängig von anderen gerne in Bars, wo er sich an den Tresen setzt und mit völlig fremden Menschen spricht. Manchmal macht er das auch sehr viel lieber als mit bekannten Gesichtern. Denn fremde Gesichter sieht er häufig nicht mehr wieder, sodass er zwar eine nette Unterhaltung mit ihnen hält, aber keinesfalls eine Verpflichtung ihnen gegenüber verspürt. Schlussendlich gibt es noch zwei letzte Verhaltensaspekte, die er in seinem privaten Umfeld umsetzt. Dazu zählen Verhaltenszüge gegenüber Tieren und Verhaltenszüge gegenüber Frauen.
Frauen sind für Daimon häufig ein sehr schweres Thema. Er unterhält sich gerne mit ihnen, weil sie meistens etwas mehr Gefühl in eine Unterhaltung hineinbringen, gleichzeitig schätzt er die meisten Frauen nicht besonders gut ein. Oft stellte er sich schon die Frage, was wohl das weibliche Geschlecht von ihm halten würde, aber eine Antwort bekam er darauf nie. Mit dem Thema Frauen kommt aber auch das Thema Beziehung auf. Daimon besaß noch nicht viele Beziehungen. Was wohl auch an seiner Wahrnehmung gegenüber seiner Familie liegt. Er wünscht sich eine Frau, die nicht so „hart“ ist, wie seine Mutter. Es gruselt ihn regelrecht, wenn er auf eine Frau trifft, die am liebsten mit dem Kopf durch die Wand laufen möchte. Dadurch, dass er Frauen dann falsch einschätzt, sägt er sie aus Furcht, die falsche zu bekommen, sehr schnell wieder ab!
Viel einschätzbarer sind für Daimon dafür Tiere. Er besitzt ein sehr großes Herz allen Lebewesen gegenüber. Selbst eine Spinne würde er einfangen und draußen freilassen. Eine Zeitlang besaß er sogar eine Tarantel bis diese allerdings ausbrach und er sie nie wieder fand… noch heute fragt er sich, wo sie sich wohl rum treibt. Vielleicht im Haus? Bereits in seiner Kindheit hat Daimon oft Tieren geholfen. Er kam immer wieder mit Straßenkatzen oder Straßenhunden nach Hause. Da seine Eltern das nicht so lustig fanden, fing er an heimlich unter seinem Bett Tiere zu halten. Inzwischen hat er sich in Konokagakure einer schwarzen Katze angenommen, die an ihrer Pfote verletzt wurde. Sie ist seitdem bei ihm zu Hause und macht es sich auf seinem Bett bequem.

Etwas mehr kompliziert wird es für Daimon in seinem Arbeitsumfeld. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass er Vorgesetzten und Kollegen gegenüber den Respekt wahrt. Er würde sich nie anmaßend anderen gegenüber verhalten. Allerdings besitzt er eine eigene Meinung gegenüber einigen Ansichten, die er vertritt. Deswegen würde er sogar seiner Schwester widersprechen und ihr das irgendwie vermitteln. Wenn er jedoch weiß, dass es Ärger bringen wird, kann es durchaus aber dazu kommen, dass er gegen Ende seiner Aussage leiser wird, fast murmelnd und diese dann nicht ordentlich rüber bringt. Wenn man ihn darauf hinweist lauter zu sprechen, fängt er sich dann meistens, versuchend die Nervosität runter zu schlucken und dann noch einmal seine eigene Meinung Kund zu tun. Im Falle seiner Schwester sucht er allerdings lieber das Weite!
Befindet sich Daimon auf einer Spionage Mission verhält er sich grundsätzlich jedoch anders. Er passt sich der gespielten Rolle an und behält diese Art auch bei. So verändert er den Charakter auch nicht zu seinem Vorteil und würde auch in Kauf nehmen verletzt zu werden, wenn er dadurch eine legitime Rolle spielen würde. Auch Bestrafungen kämen in Betracht. Handelt es sich jedoch um seinen Tod, käme für ihn nur der Abbruch in Frage. Das hieße, dass sein Auftrag gescheitert wäre und er schlussendlich nur die Flucht vorsähe. Denn das plötzliche ändern seiner Rolle, kann verglichen mit dem Scheitern seines Auftrages werden.
Derzeit nimmt er die Rolle eines Mannes ein, der sich in Kampfsituation häufig zurückhält. Er hört auf seine Vorgesetzten und verhält sich sehr Regelkonform. Man vermutet oft, dass hinter den ruhigen und zurückhaltenden Charakter eine introvertierte Persönlichkeit hängt. Seine charmante, weiche und führsorgliche Rolle führt sehr schnell dazu, dass man ihn einfach gerne haben muss. Dadurch kommt er ziemlich schnell an die Informationen, die er haben möchte.
Trotz all dieser Rollen, muss er jedoch an manchen Tagen aufpassen, dass er nicht zu viel von den anderen Menschen mitnimmt, die er kennenlernt. Er bemerkt schnell, dass er Sympathie für sie empfindet und das so seine Entscheidungen eingeschränkt werden. Viel zu schnell lässt er sich von dem Gefühl von „familiärer Wärme“ einnehmen und genießt dabei zu sehr diesen Moment als die wahre Aufgabe, die er eigentlich hat. Derzeit stellt es noch kein Problem dar, aber irgendwann wird es das mit Sicherheit werden.

Persönlichkeit:
Auch bei seiner Persönlichkeit muss man Daimon immer zwischen dem Arbeitsumfeld und dem privaten Umfeld trennen. In seinem Arbeitsumfeld muss er häufiger die Rolle eines anderen übernehmen und versucht auf diese Weise Persönlichkeitszüge rüber zu bringen, die möglicherweise nicht seine eignen sind. Es hat ihn viel Zeit gekostet andere Menschen zu beobachten und dadurch die entsprechenden Charakterzüge für sich heraus zu filtern.
In seinem privaten Umfeld vermeidet er sehr oft, dass er die Rolle „ändert“ und lässt es auch selten zu, dass es andere mitbekommen. Einfach, weil er fast sogar Angst besitzt das jemand glaubt er würde gerade nur eine Rolle spielen. Seine Freunde und Familie würden deswegen sagen, dass er einen sehr ruhigen, aber redseligen Charakter besitzt. Er kommuniziert gerne mit anderen Menschen, artikuliert offen mit ihnen und drückt seine Bedürfnisse durchaus aus. Obwohl er ein so guter Schauspieler ist, bereitet es ihm im privaten häufig Schwierigkeiten Kritik an anderen zu üben. Er möchte niemanden beleidigen oder anmaßen, sodass er immer leiser mit seiner Stimme wird. Leichter fällt ihm so etwas, wenn er nur eine Rolle spielt und damit seinen eignem Charakter vor der Außenwelt verbirgt. Zudem lebt er einfach in den Tag hinein und wirkt an manchen Tagen sehr unstrukturiert und verplant. Termine vergisst er sogar oder nimmt sie häufig nicht wahr. Merkwürdigerweise zeigt sich dieser Charakterzug jedoch bei keinen seiner Rollen, die er spielt. Häufig ist er sogar geplanter, strukturierter und Aufmerksamer, wenn er seinen Auftrag erfüllt. Einfach, weil er perfektionistisch versucht alles richtig zu machen und alles zu beachten. In seinem eignen Leben möchte er das einfach nicht und nimmt viele Dinge als gegeben hin.
In Sachen Gefühlen drückt sich Daimon gegenüber seiner Familie oder seinen Geschwistern so gut wie gar nicht aus. Ihm ist es unangenehm über Schwächen zu reden, weil sie alle in seinen Augen perfekt sind. Er selbst sieht sich als jüngstes Mitglied und glaubt nicht daran, dass er bereits große Dinge vollbracht hat. Während die meisten seiner Familie zu den Schwertshinobis zählten, zu Spezialeinheiten oder gar Kage wurde, schafft er es aller höchstens den Jounin Rang zu erreichen. Bei Familienrunden dreht es sich deswegen sehr selten um ihn, auch weil es ihm unangenehm ist über seine Erfolge zu sprechen. Sie wirken so winzig klein gegenüber der anderen (wobei nichts Kleiner sein könnte als sein Bruder Mumon!). Das zeigt jedoch auch seinen eher bescheidenen Charakter. Erfolge sind für ihn keine große Sache, sondern nur ein Mittel zum Zweck. Während die Misserfolge jedoch weitaus größer wiegen und ihm Probleme bereiten.

In seiner derzeitigen Rolle als Spion spielt er einen etwas zurückhaltenden, ruhigen Mann, der sich selten traut auf Missionen große Angriffe durchzuführen. Durch diesen Charakterzug muss er sich häufiger anhören lassen, dass er „schwächlich“ wäre und ein „Trottel“. Dennoch spricht man gerne mit ihm und nimmt ihn auch in private Aktivitäten gerne mit. Kommunizieren und charmant sein fallen ihn nämlich an der Stelle ziemlich leicht. Er hofft natürlich derzeit mehr Information über den Status von Konohagakure zu bekommen und spielt deswegen die Rolle nahezu unentwegt.

Vorlieben:
+ Zigaretten
Eine schlechte Angewohnheit, aber eine die er nicht ablegt. Er ist ein Gelegenheitsraucher. Merkwürdigerweise sieht man auf vielen Fotos, wie er raucht, obwohl er nicht oft eine Zigarette ansteckt.

+ Tiere
Seine absoluten Favoriten sind Katzen und Hunde. Er liebt Tiere über alles und würde sie vermutlich den meisten Menschen vorziehen. In Konohagakure unterhält er selbst eine Katze, die ihm zugelaufen ist.

+ Bars
An welchem Ort als eine Bar könnte man mehr Information bekommen oder Menschen treffen? Richtig, an keinem! Er geht oft in Bars um dort Information für Aufträge zu erhalten. Da er auch nur ein Mann ist, nutzt er diesen Ort auch sehr ehrfürchtig für das Treffen von Frauen. Bei denen hat er jedoch relativ wenig Erfolg.

+ Schwertkampf
Seit er denken kann, ist das Schwert ein großes und wichtiges Thema in seiner Familie. Kaum konnte er laufen, wurde ihm das erste Mal eins in die Hände gedrückt. Dennoch war er nie der begabteste der Familie und hatte oft Schwierigkeiten konzentriert zu arbeiten. Es mangelt ihn eigentlich an vielen Fähigkeiten – oder zumindest glaubt er das.

+ Unordnung
Er liebt das Chaos und er liebt es nicht aufzuräumen. Seine Wohnung sieht oft aus als wäre dort eine Bombe explodiert. Anders sind jedoch Einsatzorte oder Aufträge. Sobald er eine andere Rolle „spielt“ wirkt er plötzlich pedantisch und ordentlich.

+ Landkarten für Goemon sammeln
Goemon hat er sehr viel zu verdanken. Wenn er ein Problem hat, wendet er sich häufig an seinen größeren Bruder. Denn er vertraut ihm einiges mehr. In dem er ihm Landkarten von überall, wo er gerade seinen Einsatz hat, mitbringt, ehrt er ihn auf seine eigne spezielle Art.

+ Schauspielerei, Kunst und Bücher
Daimon schlüpft gerne in Rollen und liebt die Schauspielkunst. Er sieht sich gerne Theater an oder beobachtet Menschen, um auf diese Weise ein besserer Schauspieler zu werden. Würde er irgendwann als Shinobi nicht mehr tauglich sein, würde er entweder Autor oder Schauspieler werden. In seiner Freizeit geht er auch gerne in Kunstausstellungen und schaut sich Bilder an. Meistens um sich darüber lustig zu machen oder aber um wahrlich etwas dabei zu empfinden. Kunst bewegt ihn am meisten.

+ Freiheit
Freiheit ist für Daimon sehr wichtig. Er lässt sich nicht gerne einschränken und lässt sich dadurch von besitzergreifenden Frauen sehr schnell verschrecken. Zu dem lebt er auch seinen recht eignen und speziellen Lebensstil, was dazu führt, das andere sich eher abwenden würden.

+ Zwanglosigkeit
Etwas auf Zwang durchführen zu müssen, führt meistens zu Nervosität oder Unzufriedenheit. Daimon wird recht schnell nervös, wenn man ihn eine Aufgabe aufdrückt, die er mit Zwang erledigen muss. Meistens führt es dazu, dass er sie nicht ganz so ordentlich ausführt. Das liegt vor allem an seiner strengen Mutter, die sein kindlichen Charakter etwas zu hart ran nahm.

Abneigungen:
- Einschränkungen
Regeln die in Beziehungen aufgestellt werden oder von Freunden hasst er über alles. Er würde sie als Einschränkung in seiner Freiheit sehen, sodass er häufig den Kontakt einfach abbricht. Daimon lebt gerne sein eignes Leben und seine eigne Vorstellung, dadurch ist er aber auch schwer zugänglich für solche Einschränkungen.

- Familiäre Kühlheit
Eigentlich wünscht sich Daimon ein warmes Familienumfeld in dem man etwas mehr Aufmerksamkeit auch auf seine Taten wirft. Häufig bekommt er jedoch nur zu hören, wie gut seine Geschwister sind und das er bisweilen noch nichts erreicht hat. Das führte unteranderen dazu, dass er sich als Spion freiwillig meldete, sodass er aus seinem familiären Umfeld ausbrechen konnte. Er brauchte diese Phase um endlich erwachsen zu werden, damit nicht jeder ihn als Nesthocker behandelte.

- Mumons gruselige Art
Mumon ist und bleibt für Daimon gruselig. An manchen Tagen fragt er sich, was mit ihm schief gelaufen ist, dass er oft gruselige Anspielungen macht oder gar auch einfach gruselig wirkt. Früher war Mumon für ihn noch viel schlimmer, aber inzwischen schafft er es mit etwas Humor diese gruselige Art irgendwie hinzunehmen. Einen Kampf würde er dennoch mit ihm nicht ausüben!

- Regen
Obwohl er aus Kirigakure kommt, hasst er den Regen. Das Gefühl wenn es ihm kalt über den Nacken läuft oder seine Kleidung an seinem Körper hängt, kennt er nur zu gut. Er hasst es einfach.

- Tote und Blut
Er ist zwar kein Weichei und hat schon viel gesehen, aber der Tod ist für ihn nicht einfach. Er sieht nicht gerne dabei zu, wenn Menschen sterben und empfindet auch ein gewisses Mitleid mit diesen. Daneben ist für ihn der Anblick von Blut mit großen Unbehagen verbunden. Auch wenn es darum geht, dass Gehirnmasse sich über den Boden verteilt, Gliedmaßen abgehackt werden oder Gedärme irgendwo rausquillen. So etwas nimmt ihn ganz besonders mit, lässt ihm schlecht werden oder aber er wendet sich ab.

Besonderheiten:
#Siegel des Schweigens
Als Spion wurde ihm ein Siegel auf die Zunge gelegt, dieses verhindert, dass er über seine Herkunft sprechen könnte. Sobald er das tun würde, versetzt es ihn einen starken Stich, dass bis ins Herzen geht. Würde er an der Stelle gezwungen weiter sprechen, könnte es bis zu Herzrhythmusstörungen führen. Das Siegel ist unsichtbar, solange es nicht aktiv ist. Erst wenn es zu einem schwerwiegenden Vergehen kommt, wird es sichtbar. Jedoch müsste man dann in seinen Mund sehen.


» Fähigkeitsdaten


Chakraelement: Raiton (aktiv)

Stärken:
+ Kenjutsuka
Zu den wohl größten Stärken gehört der Bereich des Kenjutsu. Aufgrund seiner Familiengeschichte spezialisierte sich Daimon hauptsächlich verbissen auf den Kampf mit der Klinge. Inzwischen wissen die meisten gar nicht, dass er sich meisterhaft im Kampf mit dem Schwert auskennt. Durch das ständige Training am Schwert, blieben natürlich andere Gebiete etwas auf der Strecke hängen.

+ Elementarlose Ninjutsu /Jikuukan-Ninjutsu
Das Verständnis von Ninjutsu ist bei Daimon auf jeden Fall vorhanden. Er versteht sich jedoch hauptsächlich nur auf das Einsetzen von elementarlosen Ninjutsu. Als Spezialisierung wählte er in der Spionage Einheit die Raum-Zeit-Ninjutsu, die eine gewisse Faszination ausübten. Schlussendlich fehlt ihm allerdings komplett das Talent Chakranaturen in geeigneter Form in Ninjutsu zu verwenden. Schon damals fiel es ihm schwer, wodurch er es gänzlich sein ließ und Raiton nur dafür verwendet es in seine Klinge zu leiten (das braucht allerdings auch nicht so viel Talent).

+ Chakrapool
Sein großer Chakrapool ermöglicht ihn elementarlose Ninjutsu besser einsetzen können. Er zieht aus diesen jedoch sonst keine großen Vorteile, weil er häufig darauf verzichtet den Ninjutsu-Bereich überhaupt zu verwenden.

+ Spionage
Zu einen seiner wichtigsten Fähigkeiten gehört es Spionage zu betreiben. Er kann Informationen beschaffen, Menschen manipulieren und sympathisch wirken, obwohl man ihn gerade erst kennenlernte. Zudem schafft er es Spuren zu verwischen, Spuren zu legen und auch sich in den Umgebungen besser auszukennen. Die Spionage ist eine Stärke, die für ihn ganz persönlich etwas Besonderes ist.

Mittelfeld:
# Taijutsu
Die Spezialisierung auf Taijutsu nahm er nur vor, um sich im Kampf auf eine weitere Fähigkeit verlassen zu können. So kommt er häufig mit seinem elementarlosen Ninjutsu nicht sehr weit und ohne Klinge ist er schlussendlich völlig aufgeschmissen. Entsprechend versucht er natürlich im Nahkampf Verbesserung zu finden.

# Geschwindigkeit
Seine Geschwindigkeit liegt auch nur im Mittelfeld. Er ist nicht langsam, aber auch nicht besonders schnell. Was ihn irgendwie aber auch nicht stört. Denn häufig sind seine Kenjutsu-Angriffe nicht darauf ausgelegt schnell zu sein, sondern ordentlich und mit Bedacht, sodass er Angriffe abweisen kann.

# Körperkraft
Auch die Körperkraft gehört bei ihm zum Mittelfeld. Schwach ist er nicht, aber auch nicht der stärkste im Bunde.

Schwächen:
- Genjutsu
Da er sich oft nur auf Kenjutsuka stürzte (hauptsächlich wegen seiner Eltern) ging das Thema Genjutsu wahrlich an ihm vorbei. Er weiß was sie bewirken, aber er kann sie wirklich so gut wie gar nicht einsetzen.

- Waffenkampf
Es mag vielleicht paradox klingen, aber mit anderen Waffen wie Kunai oder Shuriken ist Daimon nicht besonders gut. Er legt einen sehr großen Wert darauf mit seinen Katana zu kämpfen und sieht es fast schon als Schwäche an Kunai zu verwenden. Was ihn mit Kunai vielleicht gelingt, ist das Abwehren von Klingen, aber würde er welche werfen müssen, wäre die Wahrscheinlichkeit sehr groß das er nicht treffen würde.

- Elementar Ninjutsu
Zum einen fehlte dem Mann oft die Geduld dazu elementar Ninjutsu zu lernen. Er hatte aber auch keinen Ansprechpartner an den er sich wenden konnte. Zudem glaubte er eine sehr lange Zeit das seine Familie es als Schande sehen würde, wenn er den Kenjutsu-Bereich durch elementar Ninjutsu ergänzen würde. Da das Schmieden von Chakranaturen anstrengender ist und mehr Zeit raubte, ließ er es schlussendlich bleiben. Er kann also komplett gar keine Raiton-Jutsu einsetzen.

- Chakrakontrolle
Genau wie mit den Elementar Ninjutsu konzentrierte sich Daimon nie auf seine Chakrakontrolle. Er ist wirklich grottenschlecht damit. Man wies ihn aber auch nie darauf hin, dass es so wäre, wodurch er nicht bemerkte, dass er in diesem Gebiet nicht so gut ist.

- Fernkampf/Zielgenauigkeit
Wie erwähnt ist Daimon nicht besonders gut im Werfen. Er kann zwar Kunai als Nahkampfwaffe verwenden, aber sobald es über eine Distanz von 8 m geht, ist er unglaublich schlecht im Umgang damit. Anders wiederum wäre es bei flächendeckenden Jutsu, die sich um ihn herum ausbreiten (bsp. Nebel) bei diesem hätte es weniger mit Zielgenauigkeit zu tun.

Inventar:
1 x Schriftrolle mit verschiedenen Kleidungen, Essen, Erste-Hilfe, Schminke
1 x Schriftrolle mit Schlafsack, Badezeug, Handtuch
1 x Kreide
1 x Katana – Länge: 93 cm, chakraleitend
1 x Kurzschwert – Länge: 50 cm, chakraleitend
2 x Schlagringe mit Klingen – Länge: 23 cm, chakraleitend
1 x moderne Kamera
1 x Fernglas
1 x Messer
1 x Nahrungspillen

Spezialausbildung:
# Spionage und Informationsbeschaffung
Daimon wurde mit 20 Jahren in der Spionage-Einheit von Kirigakure aufgenommen. Bei dieser ging es hauptsächlich um Informationsbeschaffung. Er weiß, wie er sich versteckt, andere Menschen beschattet, wie er gedruckt lügen kann und andere manipuliert.

# Jikuukan-Ninjutsu
Die Raum-Zeit-Jutsu benutzt Daimon meistens nur zur Flucht. Im Kampf sind die Jutsu ebenso hilfreich. Jedoch könnte man dadurch Schlussfolgern, dass seine Geschichte er wäre vorher Dorflos gewesen, auffliegen könnte. Aus diesem Grund nutzt er die Jikuukan Ninjutsu nur im äußersten Notfall oder aber wenn er alleine ist.

# Kuchiyose-Vertrag
Der Kuchiyose-Vertrag beschränkt sich auf ein Tier, dass er zur Kommunikation mit Kirigakure verwendet. Zwar ist der Steinadler nicht besonders unauffällig, aber dafür ein sehr schnelles und großes Tier. Da Daimon sehr gerne Tiere aufzog, fand er damals das Ei des Vogels auf dem Boden. Zuerst dachte er, dass es nicht mehr retten konnte, aber es war noch deutlich wärme zu spüren. Daimon brütete es aus… und zog ihn groß. Die zwei besitzen eine sehr innige Beziehung zueinander.



» Datenbank


Biographie:
00 Jahre – Geburt in Kirigakure
05 Jahre – Bekommt sein erstes Kurzschwert, welches er aber noch lange nicht führen kann
08 Jahre – Einschulung in die Akademie
12 Jahre – Beförderung zum Genin – durch harte Arbeit konnte er allen zeigen, dass er es Wert war Genin zu werden
14 Jahre – Mutter gibt ihn im Kenjutsu Training auf, wodurch Goemon sein „Kenjutsu-Meister“ wird
15 Jahre – Erweckung des Raiton-Element, was schlussendlich sein einziges Chakraelement offensichtlich ist
16 Jahre – Beförderung zum Chuunin
18 Jahre – Kuchiyose-Vertrag mit einem Steinadler
19 Jahre – Beförderung zum Jounin
20 Jahre – Eintritt in die Spionage-Einheit
21 Jahre – Lernt nicht nur etwas über Spionage sondern auch etwas Raum-Zeit-Jutsu
28 Jahre – Stationierung in Tsukigakure als Tarnidentität „Asamura Shiro“
30 Jahre – Stationierung in Konohagakure als flüchtiger Tsukigakure Shinobi
31 Jahre – RPG Start

Ziele:
Die Ziele von Daimon sind eigentlich nie klar ersichtlich. Mit seinen 30 Jahren würde er immer behaupten, dass er überhaupt gar keinen Plan hat, was er erreichen möchte. Meistens bemüht er sich darum sein Training zu verbessern, damit er im Schwertkampf seinen Geschwistern das Wasser reichen kann. Allerdings glaubt er nicht wirklich daran, dass er sie besiegen könnte. Seit je her steht er eigentlich im Schatten ihrer Schwertkampffertigkeiten. Entsprechend gerne übernimmt er die Aufgabe als Spion andere Dörfer auszuspionieren. Denn dort kann er nicht nur im geheimen trainieren, sondern andere Stiltechniken von Dorfshinobi lernen.

Zu seinen Lebenszielen könnte sich Daimon allerdings nie wirklich äußern. Er weiß wirklich nicht, ob er jemals eine Familie haben wird oder ob er Kinder in die Welt setzt. Eine Beziehung hatte er schon seit Jahren nicht und behauptet auch häufig, dass er nicht wüsste, wie sie überhaupt richtig ablaufen müsste.

Multiaccount:
[EA] Senju Itsuki
[ZA] Hokusai Tenzou

Avatarperson: Hijikata Toushiro – Gin Tama

Schreibprobe: Siehe Hokusai Tenzou





Zuletzt von Kiobashi Daimon am Sa Jul 09, 2016 5:29 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kiobashi Daimon
><>< Identität: Asamura Shiro ><><
>< Identität: Asamura Shiro >
Kiobashi Daimon

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 05.07.16

Shinobi Akte
Alter: 31 Jahre
Größe: 180 cm
Besonderheit: Kenjutsu

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeMi Jul 06, 2016 4:38 pm

Hallo Smile
Ich bin mir leider bei den Stärken und Schwächen nicht sicher... deswegen würde ich mich freuen, wenn man mir dort unter die Arme greift. Sind sie so gut? Sind sie so schlecht?

Ich bin zunächst aber fertig und freue mich natürlich auf eine Bewertung =3

Gruß
Daimon!

_________________
Steckbrief || Jutsuliste || Kuchiyose
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Mkilbspz
"Geheimnisvolle Worte" ><>< Verhangende Gedanken ><>< Geheimnisvolle Taten
Nach oben Nach unten
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Jul 09, 2016 3:34 pm

Grüße ^^

~ Name:
Asamura ist der Deckname von Damion. Er trägt ihn als Familienname und behauptet er käme aus dem ehemaligen Kumogakure, dass heute Tsukigakure darstellt.

-> Kleines Detail: Tsukigakure wurde nicht auf den Grundfesten des zerstörten Kumogakure erbaut ^^ Und wäre nicht begeistert, würde man es als ehemaliges Kumo bezeichnen ^^


~ Vorname:
Seine Vorgesetzten behaupteten oft, dass er keinerlei Führungsqualitäten besäße und das man ihn oft dazu animieren müsste zu kämpfen. Denn grundsätzlich würde er jeder Auseinandersetzung aus dem Weg gehen. Das hat auch seine Gründe. Denn Daimon möchte durchaus vermeiden, dass man erfährt, dass er ein auffällig begabter Kenjutsuka ist.

-> Ein niedriges Profil zu wahren und eher schusselig zu sein, ist durchaus okay. Gibt ja einige Jonin, die so sind. Allerdings solltest du es vielleicht nicht so sehr auf die Spitze treiben mit "keinerlei Führungsqualitäten" ^^ Das ist ein etwas vernichtendes Urteil für einen Jonin.


~ Auftreten:
Befindet sich Daimon in seinem privaten Umfeld und damit in sicherer Umgebung, d.h. in Kirigakure, verhält er sich ganz normal.

-> Nur zur Sicherheit gefragt: Ist dies lediglich der Vollständigkeit halber eingebracht, oder soll es wirklich vorkommen, dass Daimon in "sichere Umgebung" kommt? Als Spion wäre es für ihn ja doch sehr gewagt, heim zu gehen. Gerade, wenn man - wie du auch anmerktest - bedenkt, dass er eine wertvolle Geisel abgeben könnte.


~ Besonderheiten: Siegel des Schweigens

-> Ist das Siegel unsichtbar, solang es nicht aktiv ist?


~ Fähigkeiten: Jikuukan-Ninjutsu
In diesem Zusammenhang beherrscht er auch die Fähigkeit Dinge zu markieren um mit seinen Jikuukan-Ninjutsu hinreisen zu können.

-> Was bedeutet "Fähigkeit, Dinge zu markieren" genau? Benötigt er Siegelpapiere?

~ Spezialausbildung: Jikuukan
Im Kampf stellt sich die Nutzung des Jutsu zwar als sehr hilfreich dar, aber er muss dennoch für das Jiuukan ein Fingerzeichen halten, sodass er die Hände von seiner Klinge nehmen muss. Das führt wiederum dazu, dass er angreifbar wird und einen Schlag der überraschend kommt nicht abwehren könnte.

-> Fortsetzung des vorangegangenen Punktes ^^
Also, über das Jutsu und dessen Voraussetzungen und Einschränkungen würde ich lieber in der JL sprechen, nicht in der Bw. Denn um abzuwägen, wie gut das Jutsu ist und wie ausreichend deine Einschränkungen, die du hier beschreibst, muss ich es komplett sehen.
Vorweg gesagt, das "kleine Hiraishin" ist noch mit ein paar Einschränkungen mehr verbunden, nicht bloß mit der Notwendigkeit von Fingerzeichen ^^ Hier in Spoiler zeige ich dir als Beispiel mal das Hiraishin von Amaiko, welches sie immer weiter optimieren wird.

Spoiler:
 

Der Einfachheit halber sollten wir hier nicht über die Details reden; dann müssen wir hier auch nicht updaten, wenn du das Jutsu mal verbesserst.


~ Stärken/Schwächen

-> Etwas... hm. Das Splitten der Ninjutsu ist so ne Sache, wenn man das Element als Schwäche erklärt, es aber trotzdem hat ^^
Mein Eindruck ist, dass Daimon dank schlechtem Waffenkampf etc. keine Fernkampf-Optionen hat. Und dass er Raiton nicht verschießt oder so, sondern es nur in Kombi mit dem Schwert einsetzt. Wenn ja, wäre diese Konstellation für mich okay; in diesem Falle aber bitte noch durch nen extra Punkt hervorheben.


Dies wäre es von meiner Seite her.

MfG Epona
Nach oben Nach unten
Kiobashi Daimon
><>< Identität: Asamura Shiro ><><
>< Identität: Asamura Shiro >
Kiobashi Daimon

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 05.07.16

Shinobi Akte
Alter: 31 Jahre
Größe: 180 cm
Besonderheit: Kenjutsu

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Jul 09, 2016 4:06 pm

Hallooo Very Happy
Danke für deine Bewertung!

Folgende Anpassungen habe ich vorgenommen:
*UPDATE*
- Name -> Ich habe Kumo komplett gestrichen als Erwähnung, er behauptet einfach er käme aus Tsukigakure
- Vorname -> Ich habe das mit der Führungsqualität etwas ausgeführt, um zu zeigen was ich damit meine Smile ich denke so passt es am besten. Es sind auch nur Behauptungen über ihnen, sodass man es eigentlich nie richtig weiß.
- Siegel des Schweigens -> Ich habe ergänzt das es unsichtbar ist Smile
- Jikuukan Ninjutsu -> Ich habe die Beschreibung in den Stärken angepasst und die Beschreibung bei der Spezialausbildung, geht das so? D:
- Fernkampf/Zielgenauigkeit -> als schwäche zugefügt Smile und ergänzt das er keine Raiton Jutsu kann

*INFORMATION*
- Auftreten -> Ich habe hier zur vollständigerweise geschrieben, wie er sich in seinem privaten Umfeld zu Hause verhält. Auch für Yuzuriha und Mumon, dass die zwei Wissen, wie er normalerweise ist =p Es ist geplant, dass er nach Kirigakure irgendwann kommt. ABER dann ist er kein Spion mehr in Konohagakure. Es ist nicht vorgesehen, dass er in Konoha regestriert ist und in Kirigakure dann "zwischenstopps" macht. Smile
Nach oben Nach unten
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeSa Jul 09, 2016 5:34 pm

Alles klar, danke sehr ^^ Angenommen zum Ersten
Nach oben Nach unten
Ishihara Ryosuke

Ishihara Ryosuke

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 27.03.15

Shinobi Akte
Alter: 32 Jahre alt
Größe: 1,88
Besonderheit: Workaholic

[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitimeFr Jul 15, 2016 8:58 pm

Und von mir bekommst du dein 2. Angenommen ^^/
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Empty
BeitragThema: Re: [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]   [DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
[DA][Spion][Kiri] Kiobashi Daimon [Asamura Shiro]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Steckbriefe :: Kirigakure-
Gehe zu: