Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
So Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
Mo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
So Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
So Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
Do Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
Di Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
Sa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
Sa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
Sa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg

Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Akio



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 16.09.18

BeitragThema: Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg   So Jan 13, 2019 10:06 am

Nach langer Zeit des Stillstands ist das Atarashi Sho wieder zum Leben erwacht und öffnet erneut seine Tore mit neuer Story, neuem Signature Move System und vielem mehr Wink



Atarashi Sho



"Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit
"


Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu.  Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits die Grauen des Blutnebels vollständig installiert sind, niemand mehr kann von sich behaupten nicht im Blutnebel geboren worden zu sein. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.


  • Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
  • Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere, dazu gehören große Freiheiten, das Signature Move Jutsu System uvm.
  • Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
  • Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür, bedeutet: Eure Entscheidungen können Einfluss nehmen!
  • In unserer Welt herrschen drei verschiedene Shinobigroßmächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nukenin oder Missingnin frei von diesen sein könnt.




Code:
<table width="570px" cellspacing="15" border="0" align="center"><tr><td width="450px" style="background-color:#0f0e0e; padding: 0px 30px 0px 30px; border-style:dotted; border-width:5px; border-color:#541E1E;" >
<center><div style="text-shadow: 1px 1px 5px #541E1E; color:#943737; font-size: 28px; border-bottom: 1px solid #541E1E;font-color:# 943737"> Atarashi Sho</div></center>

[center][img(500px,200px)]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/header22kopiep5fkdbv3g2.png[/img][/center]

[center][color=#943737][size=11]"Menschen ändern sich ebenso wenig, wie die Welt selbst.
Lediglich die Erkenntnisse der Vergangenheit geraten in Vergessenheit[/size]"[/color][/center]

<blockquote>
[justify]Der Mut und das Herz von Naruto Uzumaki, dass die Shinobi der Welt verband und den Weg in eine Zukunft ebnete, in der Shinobi ganz gleich welcher Herkunft einander zur Seite standen und für ein höheres Wohl kämpften, würde den Weg in eine neue und bessere Zukunft ebnen in der die Harmonie zwischen den Dörfern fortbestehen würde. Mit der Zeit jedoch wurden die Taten der Helden der Vergangenheit zur Geschichte und aus Geschichte wurde Legende. Eine, die heute beinahe vergessen ist weil niemand mehr lebt, der sich jener Tage und Taten erinnern könnte. Es ist wahr, dass die Generation von Uzumaki Naruto fähig gewesen war, die Welt in ihrem Sinne zu einen, doch sie konnten sie nicht verändern, denn weder die Welt noch die Menschheit selbst ist zu wahrer Veränderung fähig.

Mit den Helden der Vergangenheit geriet auch das in Vergessenheit für das sie standen, die Verbundenheit die über die Grenzen der Dörfer hinweg bestand. Aus Freundschaft und Loyalität würde Distanz und Argwohn und in diesem begannen die Gier und Feindseligkeit ihre Wurzeln zu schlagen. Es gab viele Gründe dafür, dass sich erneut ein Krieg anbahnte,der maßgebliche war jedoch, dass sie sich nicht mehr daran erinnerten dass es mal etwas wichtigeres gegeben hatte als alleinig die Ansprüche ihres Landes. Bereits hundert Jahre nach dem Tod von Naruto Uzumaki brach der schrecklichste Shinobiweltkrieg aus, den die Menschheit je gesehen hatte. Jahrhunderte lang bekämpften sich die Shinobistreitmächte erbittert und ordneten in ihrer Zerstörungswut die Welt neu.  Eine Welt des Krieges, der nun beinahe schon eintausend Jahre lang tobt und eine Welt zurückgelassen hat, die grausamer ist als je zuvor.

Beherrscht wird diese, 1000 Jahre nach dem Tod von Naruto nun von den 3 Großmächten Konoha, Chikyu und Chigiri, welche die Welt unter sich aufgeteilt haben. Die Shinobi selbst werden inzwischen nicht mehr als Schutz und Schatten ihres Landes gesehen, sondern als grausame Vorboten des Krieges und des Todes. Ein innenpolitisches Problem, mit dem Konoha und Chikyu schwer zu kämpfen hat während in Chigiri bereits die Grauen des Blutnebels vollständig installiert sind, niemand mehr kann von sich behaupten nicht im Blutnebel geboren worden zu sein. Ob man über die Grenzen des Landes hinaus blickt oder nur vor das Stadttor des verstecken Dorfes, die Welt der Shinobi scheint sich in ihren Schatten verloren zu haben und dennoch gibt es Hoffnung, denn wo es Dunkelheit gibt, gibt es auch Licht und jede Generation hat ihre Schatten und ihre Helden.[/justify]


[center][url=http://naruto-as.forumieren.de/forum]Was wirst du sein?[/url][/center]

[list]
[*]Wir sind ein deutschsprachiges Naruto Rollenspiel mit eigener Storyline, 1000 Jahre nach dem 4. Shinobiweltkrieg
[*]Wir bieten innovative Events und breitgefächerte Entwicklungsmöglichkeiten für Charaktere, dazu gehören große Freiheiten, das Signature Move Jutsu System uvm.
[*]Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung mit Nebenplaymöglichkeiten
[*]Ihr gestaltet den Verlauf des Rollenspiels maßgeblich selbst! Wir schaffen nur die Rahmenbedingungen dafür, bedeutet: Eure Entscheidungen können Einfluss nehmen!
[*]In unserer Welt herrschen drei verschiedene Shinobigroßmächte denen ihr euch ebenso anschließen könnt, wie ihr als Nukenin oder Missingnin frei von diesen sein könnt.
[/list]

[center][color=#943737][url=http://naruto-as.forumieren.de/f4-regelwerk]Regelwerke[/url] || [url=http://naruto-as.forumieren.de/f7-guide]Guides[/url] || [url=http://naruto-as.forumieren.de/t25-geschichte-des-landes-zeitleiste]Zeitleiste[/url] || [url=http://naruto-as.forumieren.de/t43-aufnahmestopps-und-gesuche]Gesuche[/url] [/color][/center]
</font>
</div></table>
Nach oben Nach unten
 
Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» neuer lebensabschnitt
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» Naruto Gaiden Chapter 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: Allgemeines :: Partner-Foren :: Anfragen und Bestätigungen-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: