Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Die neuesten Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Tanaka Shirona
 
Sarutobi Ringo
 
Kamiki Yin
 
Katakura Shuichi
 
Karasu no Izanagi
 
Taira Kimiko
 
Aranami Shiori
 
Nara Isamu
 
Kaminoke Tsuzurao
 
Yamanaka Epona
 

Austausch | 
 

 Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kaminishi Kana
χ Natural·Corruption χ
χ Natural·Corruption χ
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 09.06.13

Shinobi Akte
Alter: 36
Größe: 1.79
Besonderheit: Kopfgeldjägerin

BeitragThema: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   So Jun 09, 2013 12:50 pm

Kaminishi

Kana

Charakter Datenblatt




» Basisinformationen




Aussehen:
Kana hat langes, leicht gewelltes weisses Haar - welches je nach Lichteinfall teilweise auch bläulich oder leicht rötlich schimmert - auf das sie sehr stolz ist. Sollte sie sich nicht gerade in einem Kampf befinden, trägt sie dies meist offen, da sie nicht unbedingt der Typ Frau ist, die sich gerne die Haare lange zurecht macht, daher bevorzugt sie die einfach Art, offen, oder wenn nötig einen einfachen Pferdeschwanz oder Zopf. Ihre Augen weisen eine etwas aussergewöhnliche Augenfarbe auf. Sie sind von einem sehr hellen braun, wenn nicht gar Gelb und werden deshalb oft auch als 'golden' bezeichnet.
Sie hat eine relativ helle Haut, das liegt jedoch nicht daran, weil sie sich zu wenig der Sonne aussetzt, sondern viel mehr daran, das sie einfach kaum an Bräune gewinnt, wenn, dann wird sie Rot und das fühlt sich dann mehr als unangenehm für sie an. Allgemein hat sie ein sehr hübsches Gesicht. Ihre Lippen weisen einen reizvollen Schwung auf. Sie sind nicht all zu voll, aber auch alles andere als dünn. Auf ihrer rechten Wange trägt sie ein Andenken an ihre Schwester, eine Narbe, die sie womöglich mit Hilfe medizinischer Ninjutsus wegbringen könnte, was sie jedoch nicht wollte. Diese Narbe würde sie für immer daran erinnern, was sie einst versucht hatte und es dann doch nicht konnte.
Ihre Figur ist ebenfalls mit allen femininen Attribute bestückt, wobei vor allem ihre Taille sehr dünn ist, hingegen ihre Oberweite und ihre Hüften haben einen angemessenen Umfang. Wegen ihrer Figur und ihres Körperbaus wird sie oft als schwachen Gegner eingestuft, was ihr jedoch nicht viel ausmacht, da es ihr zusätzlich einen Vorteil einbringt, wenn man sie unterschätzte.
Bei ihrer Kleiderwahl gilt: elegant muss es aussehen. Plumpe Dinge sind absolut nicht ihr Ding. Wobei ihr Kleiderstil manchmal sogar als ausgefallen, wenn nicht gar verrückt betitelt wird. An sehr heissen Tagen trägt sie gerne kurze Kleidung, ihr machen die Blicke anderer nichts aus, Hauptsache, sie muss nicht unter der drückenden Hitze leiden. Ab und an trägt sie ausserdem eine ausgefallene Kleidung, die aus einer blauen Jacke, einer weissen Bluse mit Rüschen und einem schwarzen Jupe besteht. Passend trägt sie dazu hohe, weisse Stiefel, die geschnürt sind und schwarze Handschuhe. Allgemein trifft man sie jedoch in ihrer üblichen Arbeitskleidung an. Diese ist vor allem dunkel und unauffällig. Eine weisse Bluse, welche jedoch fast gänzlich von einer dunklen Weste überdeckt wird. Dazu einen langen, grauen Mantel, schwarze, hohe Stiefel und ein schwarzer Jupe. Das ganze runden ebenfalls schwarze Handschuhe und ein dunkler Gürtel um ihre Hüften ab. Insgesamt eben vor allem dunkel, was in starkem Kontrast zu ihren Haaren steht. Da sie die meiste Zeit auf Reisen ist und keinen festen Wohnort hat, hat sie auch keine all zu grosse Kleiderauswahl und ist dazu gezwungen, immer in etwa das Gleiche zu tragen, aber das macht Kana nichts aus.
Generell trägt Kana gerne Schmuck, jedoch nur zu gegebenen Zeitpunkte, nicht während sie auf ihren Reisen ihrer Arbeit nachgeht. Da behindert sie dies meist, ausserdem ist ihr so schon viel kostbarer Schmuck abhanden gekommen. Eine ganz spezielle Kette trägt sie jedoch immer und zu jeder Zeit: Nämlich jene, die Chakra ihres Partners beinhaltet und sie somit befähigt, ihn innerhalb eines gewissen Umkreises immer ausfindig machen zu können.

Name:
Kaminishi

Vorname:
Kana

Alter:
37 Jahre alt

Rang:
Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin - auf dem Rang einer Jounin

Geschlecht:
Weiblich

Geburtsort:
Ein Ort am Rande von Kaze no Kuni

Aufenthaltsort/Wohnort:
Sie ist immer auf Reisen, weshalb sie keinen festen Aufenthaltsort hat, generell hat sie jedoch immer einen Platz in ihrem Clan, welcher ein Ort in Kaze no Kuni sein Heim nennt.

Familie:
Name: Kaminishi Masahiro
Alter: 65 Jahre alt
Rang: Freier Shinobi - ehemaliger Kopfgeldjäger
Status: Lebend
Beschreibung:
Masahiro ist ein strenger und durch und durch altmodischer Vater. Er hält die Regeln und Gesetzt des Clans in allen Ehren und versucht diese Prinzipien auch an seine Kinder weiterzugeben. Prägt es ihnen durch eine strenge Erziehung ein und machte ihnen klar, dass sie nur ihrem Clan vertrauen konnten und nimandem sonst. Nett war er so gut wie nie. Er hatte immer nur einen grimmigen Ausdruck im Gesicht und wurde ab und an sogar handgreiflich, wenn seine Kinder nicht das taten, was er von ihnen verlangte. Das Verhältnis zu seinen Kindern ist gestört, da er sie eher 'Ausbildet' anstatt sie wie richtige Kinder liebevoll behandelt.

Name: Kaminishi Rena
Alter: 62 Jahre alt
Rang: Zivilistin - Händlerin
Status: Lebend
Beschreibung:
Rena ist eine äusserst zurückhaltende, aber liebevolle Ehefrau. Sie blüht in der Rolle als Mutter völlig auf. Rena verabscheute Gewalt, Krieg und Hass, weshalb sie sich gegen eine Ausbildung zu einer freien Kunoichi entschieden hatte. Bevor sie Masahiro kennegelernt hatte, übte sie die Arbeit einer Krankenpflegerin im innerhalb des Clan-Krankenhauses aus. Sie war dort jedoch eher für das Bürotechnische verantwortlich. Heisst, sie verwaltete die Akten und überwachte so ziemlich alles, was den Schriftlichen Teil des Krankenhauses anging. Nach dem sie schwanger wurde, legte sie eine kurze Pause ein, nahm ihre Arbeit nach einem halben Jahre jedoch wieder auf. Nach dem sie dann erneut schwanger wurde, liess sie die Arbeit bleiben und konzentrierte sich völlig auf die Aufgabe einer guten Hausfrau und einer noch besseren Mutter.

Name: Kaminishi Kenta
Alter: 39 Jahre alt
Rang: Freier Shinobi
Status: Lebend
Beschreibung:
Ein Mann, der ganz nach seinem Vater kommt, dennoch irgendwo eine durchaus liebenswürdigere Seite hat. Kanas älterer Bruder hat auch einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt, weshalb er auf seine jüngeren Geschwister sehr Acht gibt und sie in jeder Situation beschützen möchte. Da er der älteste Sohn der Familie ist, ist er auch der Erbe und ihm wurde demnach das meiste der Aufmerksamkeit geschenkt.

Name: Tsuki (Kaminishi) Hitomi
Alter: (wäre nun) 37
Rang: Zivilistin
Status: Tot
Beschreibung:
Hitomi war Kanas Zwillingsschweseter. Sie sahen sich zwar sehr, sehr ähnlich, ihr Charakter war jedoch grundverschieden. Während Kana eher nach ihrem Vater kam, rational, selbstsicher und kalt, war Hitomi eher wie ihre Mutter, hilsbereit, liebevoll und zurückhaltend. Kana liebte ihre Zwillingsschwester und war demnach auch sehr wütend, als Hitomi sich von ihrem Clan abwandte und einen Aussenstehenden heiratete um dann bei ihm zu leben. Ihre grosse Liebe zu ihrer Zwillingsschwester hatte sich in ebensolchen hass gewandelt, den Kana zu etwas trieb, dass sie ihr ganzes Leben bereuen liess.

Name: Kaminishi Tadashi
Alter: 25 Jahre alt
Rang: Freier Shinobi
Status: Lebend
Beschreibung:
Ein immer zu aufgestellter junger Mann, der anscheinend auch zu jeder Zeit zu viel Energie hat. Er setzt sich unglaublich gerne in Szene, zeigt was er drauf hat und gibt mit allem möglichen an, wobei er mindestens so oft in Fettnäpfchen tritt. Generell ist er freundlich, kann aber sehr unausstehlich werden, wenn man sein Talent nicht anerkennt, weshalb er schon oft mit Kana gestritten hatte. Kana sieht seine Fähigkeiten mitnichten als 'perfekt' oder besonders gut an, was schon oft zu Streitgesprächen mit ihrem jüngeren Bruder geführt hatte.

Name: Kaminishi Takeru
Alter: 22 Jahre alt
Rang: Zivilist - Händler
Status: Lebend
Beschreibung:
Ein äusserst intelligenter, junger Mann, der sich lieber mit Rechnungen und wirtschaftlichen Dingen auseinandersetzt, als mit töten und morden. Sein Vater war nicht besonders begeistert davon, da er seine Söhne eigentlich alle als freie Shinobi haben wollte, letzendlich konnte Rena ihren Mann jedoch davon überzeugen, dass Takeru ihr beiweitem mehr helfen konnte, als in einem Kampf. Takeru war nämlich auch ein wahnsinnig begabter Redner und war im Bereich Handel sehr überzeugend.

Name: Kaminishi Hotaru
Alter: 18 Jahre alt
Rang: Freie Shinobi
Status: Lebend
Beschreibung:
Hotaru ist die Jüngste in der Familie und das Nestkücken. Sie wird von so ziemlich allen mit viel Liebe überschüttet, ausser natürlich von ihrem Vater, obwohl auch der Hotaru als sein kleines Prinzesschen betitelt und ihr alles schenkt, was ihr Herz begehrt. Sie ist eingebildet, dennoch hat sie eine sehr niedliche und liebevolle Art an sich. Sie weiss, wie sie ihren Vorteil als jüngste in der Familie ausspielen muss. Dadurch bekommt sie so ziemlich alles, was sie möchte. Es war ihre eigene Wahl, eine freie Kunoichi zu werden, da sie nicht wie ihre Mutter weden wollte. Sie wollte lieber wie ihr Vater werden! Stark, unbezwingbar und stolz!

Clan:
Kaminishi



» Charakterdaten



Auftreten:
Ihr Auftreten ist sehr selbstsicher. Sie weiss, was sie kann und was sie will. Sie hat einen gewissen Stolz, denn sie sich von Nichts und Niemandem nehmen lässt, doch da sie in ihrer Kindheit eine äusserst gute Erziehung geniessen durfte, ist sie - vor allem gegenüber Respektpersonen - höflich, solange man ihr gegenüber ebenfalls höflich ist. Zudem wirkt sie eigentlich zu fast jeder Zeit kühl und distanziert. Und doch Kana kann sehr heissblütig werden, was sich vor allem dann zeigt, wenn ihr etwas nicht passt. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und kann sehr penetrant werden, wenn sie etwas will - vor allem wenn sie es nicht sofort bekommt. Ausserdem kann sie schnell mal arrogant auf andere wirken, da sie sehr von sich selbst überzeugt ist. Oft wird ihr auch vorgeworfen, dass sie sich zu sehr von ihrem Kopf und zu wenig von ihrem Herzen leiten lässt, was sie jedoch vehement abstreitet.
Ihr Auftreten ist eher von der eleganten Variante. Ihre Worte wählt sie meist mit Bedacht, denn sie hasst es, unvollständige oder gar falsche Dinge von sich zu geben ... Woran schlussendlich ihr Perfektionismus schuld ist.
Selbst während eines Kampfes achtet sie natürlich auf ihre Umgangssprache, denn auch wenn sie 'nur' einem Gegner gegenüber steht, so ist da noch immer dieser Drang in ihr, möglichst 'perfekt' zu wirken ... Woran - wie könnte es anders auch sein - natürlich auch ihr Perfektionismus schuld ist.
Ihrer Familie gegenüber ist ihr Auftreten jedoch noch etwas anders. Natürlich legt sie auch gegenüber ihren Eltern, ihren Brüdern und allgemein ihren Verwandten auch viel Wert auf Manieren etc. jedoch wirkt sie in ihrer Nähe und ihnen gegenüber meist um einiges herzlicher. Sie lässt doch einiges mehr an Gefühlen und Emotionen zu. Dennoch bewahrt Kana auch in solchen Situationen immer zumindest einen Teil ihrer autoritären Art und Weise.

Persönlichkeit:
Kana ist generell ein höflicher Mensch, die jedoch nicht unbedingt als die Freundlichkeit in Person durchgehen würde. Sie besitzt zumindest das Minimum an Respekt, das ihre Mitmenschen irgendwo verdienen, solange man ihr gegenüber nicht frech oder gar ausgefallen und böse wird. Ihr heissblütiges Blut - das sie von der Mutter ihres Vaters geerbt hat - versucht sie möglichst in Schach zu halten, doch wenn ihr etwas nicht passt oder sie zu sehr provoziert wird, kann sie sehr aufbrausend, wütend, laut und verletzend werden. In solch einem Zustand sagt sie dann Dinge, die sie im Nachhinein oft bedauert, doch ihr Stolz steht ihr im Weg, um sich dafür dann zu entschuldigen. Sie besitzt sehr viel Selbstvertrauen und ist wohl auch recht von sich selbst eingenommen, weswegen sie arrogant, überheblich und womöglich in gewissem Masse auch selbstverliebt rüberkommt. Sie ist äusserst Intelligent und besitzt in Dingen wie Diplomatie und Taktik einen sehr ausgeprägten Sinn. Sie denkt sehr rational, hat einen eher trockenen Humor und kann sehr sarkastisch werden. Ausserdem kann Kana sehr launisch sein, wobei diese Launen auch oft von ihren Mitmenschen, dem Wetter und der Situation abhängig ist. Wenn sie gut aufgelegt ist, ist sie eher ruhig, zuvorkommend und nett. Doch andersrum - das krasse Gegenteil - kann sie auch sehr zynisch werden.
Die Weisshaarige teilt ihre persönlichen Probleme kaum bis gar nicht mit anderen Leuten, da sie der Ansicht ist, dass dies nur eine Schwäche ihrerseits darstellt, weswegen sie sie tief in ihrem Inneren vergräbt. Sie versucht immer möglichst stark zu erscheinen um ein gutes Vorbild für die nachkommende Generation ihres Clanes abzugeben. Ihre Art, mit anderen zu sprechen und allgemein ihre Umgangsart mit anderen Leuten ist etwas karg und lieblos, weswegen sie andere nicht gut trösten kann. Meist findet sie nie die passenden Worte für solche Augenblicke. Gerade in solchen Situationen erschient sie dann ziemlich kaltherzig. Sie mag Gefühlsduseleien nicht besonders, oder besser gesagt, sie redet sich ein, dass sie das nicht mag, und lässt sich demnach mehr von ihrem Kopf als von ihrem Herzen leiten.
Kana ist ausserdem eine Perfektionistin. Sie hasst es, wenn Arbeiten nicht korrekt ausgeführt werden oder einfach etwas unvollständig wirkt. Die Weisshaarige ist sehr nachtragend und wenn ihr Jemand nicht passt, dann zeigt sie es diesem auch mehr oder weniger offen. Sie steht zu ihrem Wort und nimmt Versprechen immer sehr ernst. Kana ist nicht die Geduldigste, dennoch braucht es einige Zeit, bis sie wirklich wütend wird, zumindest trifft dies meistens zu. Ausnahmen soll es bekanntlich geben.
Wahrscheinlich ist sie schlussendlich deshalb so verbissen geworden und hat einen starken Willen entwickelt, um ihrem Vater zu zeigen, dass sie nicht einfach nur 'seine kleine Tochter' war, sonder auch ein Mensch, der etwas vollbringen kann. Ob man nun Mann oder Frau war, spielte in ihren Augen absolut keine Rolle und genau dass wollte sie ihrem Vater beweisen.
Generell gesehen steht Kana sehr gerne im Mittelpunkt, vor allem dann, wenn es um positive Dinge geht, aber selbst bei negativen Ereignissen kann sie meist etwas positives abgewinnen. Sie legt prinzipiell viel Wert auf Manieren, Höflichkeiten und einen guten Umgangston. Selbst während eines Kampfes behält sie diese Eigenschaften bei, was ihr übrigens auch zusätzlich hilft, einen kühlen Kopf bewahren zu können. Nichts wäre schlimmer, als wenn man während eines Kampfes sich in etwas reinsteigert und schlussendlich dadurch vollkommen den Überblick verliert. Auf diese Eigenschaften legt sie, wie bereits erwähnt, sehr viel wert, wobei auch sie ihre äusserst 'damenhafte' Art auch mal ablegen kann. Vor allem dann, wenn sie betrunken oder sehr, sehr aufgebracht ist. Schlussendlich ist Kana immerhin auch nur ein Mensch und auch wenn sie ihre Gefühle fest im Griff hat, entgleitet ihr dennoch auch darüber das ein oder andere mal die Kontrolle.
Kana ist wegen einem bestimmten Ereignis in ihrer Vergangenheit sehr geprägt worden, was sie zu einer Einzelkämpferin gemacht hat, da sie das Vertrauen in andere Personen schlichtweg mehr oder weniger verloren hat. Alleine ihrer Familie - und den meisten aus ihrem Clan - und ihrem Partner auf der Reise vertraut sie noch. Da sie einen doch eher kargen Charakter hat, ist es für sie sowieso eher schwer, Freunde zu finden und obwohl sich Kana immer wieder einredet, dass sie das nicht braucht, spürt sie viel zu oft die Einsamkeit in ihrem Herzen. Meist wird sie darüber dann jedoch wütend. Wütend auf sich selbst, dass sie überhaupt daran dachte.

Vorlieben:
:: Clan/Familie
Ihre Familie steht so über ziemlich allem für Kana. Da sie selbst kaum gute Freunde hat, hat sie sich umso mehr auf ihre Familie konzentriert. Es ist ihr Stützpfeiler, die Menschen, die immer für sie da waren, in guten, wie auch in schlechten Zeiten. Natürlich, manchmal hatte sie sich auch mit ihren Eltern oder mit ihren Geschwistern gestritten, aber das war ein kleineres Übel, denn eigentlich vertrug sie sich immer recht rasch wieder mit ihnen.

:: Gewitter
Helles Licht gefolgt von einem durchdringenden, tiefen Donnergrollen, das ist es, was Kana als Wunder der Natur bezeichnet: Gewitter. Vielleicht liegt es daran, weil sie die Chakranatur des Raiton besitzt, vielleicht aber auch einfach nur an der unglaublichen Zerstörungskraft, die ein einzelner Blitz in sich hat, dass sie so fasziniert von diesem Wunder der Natur ist. Wenn ein Gewitter aufzieht, beobachtet Kana dieses Phänomen gerne und mit viel Interesse. Es war einfach immer wieder faszinierend, zu zusehen, wie schön und gleichzeitig zerstörerisch etwas sein konnte!

:: Alkohol
Sie liebt Alkohol! Und sie verträgt auch ziemlich viel. Sie kann so manch andere Männer unter den Tisch saufen und hat auch schon mehrere Wett-Trinkspiele gewonnen. Darauf ist sie auch relativ stolz. Kana ist nicht direkt vom Alkohol abhängig, da sie durchaus auch eine längere Zeit ohne auskommen kann, aber sie verzichtet eher ungern darauf und trägt meist ein Fläschen mit sich rum. Sie liebt Alkohol nun einmal und kann kaum genug davon bekommen.

:: Musik/Gesang
Kana liebt Musik und singt selbst auch sehr gerne. In ihrer Kindheit hat sie oft bei Anlässen gesungen, wie zum Beispiel Feiertage oder dergleichen. Natürlich meist in einem Chor, oftmals hat sie jedoch darauf bestanden, auch einen zumindest kurzen Part alleine zu bekommen, da sie sich einfach beweisen wollte... Meist hat sie auch die Zustimmung dafür gefunden, denn Kanas Stimme ist sehr melodiös und obwohl sie keine gesangliche Ausbildung absolviert hat, ist sie dennoch eine recht begabte Sängerin.


Abneigungen:
:: Gewässer
Da sie mit Wasser, oder besser gesagt mit Gewässer in ihrer Kindheit sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat, hasst sie dies. Generell fürchtet sie sich vor Wasser nicht, immerhin ist es ein lebensnotwendiges Gut, dennoch bekommt sie es mit der Angst zutun, sobald sie in Wasser steht, das ihr über die Hüfte reicht. Sie hat eine panische Angst davor zu schwimmen, weil sie das nie gelernt hat und demnach vor dem ertrinken Angst hat.

:: Ungewissheit
Auch diese Eigenschaft ist etwas, welche Kana absolut nicht zu ihren Vorlieben zählt. Sie ist eine recht intelligente Frau, bewahrt immer einen kühlen Kopf und versucht, die Lage in den Griff zu bekommen. Ungewissheit ist in diesem Falle wie Gift für sie. Sei es nun ihre eigene Ungewissheit oder die ihrer Mitmenschen oder einfach schlicht die Ungewissheit einer Situation.

:: Sinnlose Kämpfe
Gegen Kämpfe, die unvermeidlich sind, hat Kana nichts einzuwenden, dennoch werden, ihrer Meinung nach, viel zu viele Kämpfe ausgefochten, denen man auch hätte anders entgegen wirken können. Sie bevorzugt es - wenn dies möglich ist - es zuerst auf die friedlichere Art zu lösen: Mit Worten.

:: Jiyus Flirtversuche
Sie hasst es, wenn ihr Reisepartner und ehemaliger Mann ihrer Schwester andauernd jedem Rock nachrennt und mit jeder zweiten Frau ins Bett steigt. Überall wo sie hinkamen, flirtet Jiyu mit mindestens drei Frauen, auch wenn sie sich nur einen Tag dort aufhielten. Das geht Kana gehörig auf die Nerven, vor allem auch, weil er eins mit ihrer Schwester verheiratet war und sie das absolut nicht einsieht, dass er sich, kaum war seine Frau tot, so draufgängerisch verhalten musste.


Besonderheiten:
Eine charakterliche Besonderheit Kanas wäre wohl ihr Perfektionismus. Ihre ausgeprägte Rationalität wäre an dieser Stelle wohl auch zu erwähnen, ansonsten hat sie keine weiteren Besonderheiten was ihren Charakter betrifft.



» Fähigkeitsdaten



Chakraelement:
Raiton & Doton => Shôton

Stärken:
Kenjutsu
Kana hat sich auf den Kampf mit Waffen, aber vor allem auf den Kampf mit Schwertern spezialisiert. Zwar ist sie wegen ihrer geringen körperlichen Kraft nicht in der Lage, einen Zweihänder zu führen, doch bedient sie sich anderen Fähigkeiten um dies ausgleichen zu können und ihre Schwertkunst möglichst perfekt und vor allem tödlich zu gestalten. Sie ist nahezu eine Meisterin was den Schwertkampf angeht. Für ein Mitglied der Kaminishis eher ungewöhnlich, doch Kana war der Meinung, dass man nicht immer in dieselben Fusstapfen wie seine Vorgänger treten musste und vor allem hatten sie Schwerter schon seit klein auf fasziniert.

Ninjutsu
Eine weitere Stärke von ihr, während sie sich vor allem Anfangs auf ihr Primäres Chakraelement, das Raiton konzentrierte, ist ihr Doton noch nicht ganz so stark ausgeprägt wie ersteres, weshalb sie vor allem in Sachen Raiton-Jutsus eine Meisterin ist. Doch sie arbeitet hart um auch ihr zweites Element, das sie doch einiges später entdeckt hatte, auszubessern. Ihrer Meinung nach ist diese Eigenschaft wichtig, da sie auch für Schwertkämpfer sehr nützlich sein kann, weshalb sie Jutsus auch gerne mal mit einem Schwertstreich verbindet. Auch elementlose Ninjutsus beherrscht sie natürlich einwandfrei, wobei sie von diesen nicht all zu viele in ihrem Repetoir bereit hält.
Ihre Trumpfkarte stellt jedoch das Shôton dar. Es lässt sich auch wunderbar mit ihrem Schwertstil verbinden, weshalb sie sich auf das Shôton noch mehr konzentriert, als auf ihr Raiton, nach dem sie es erweckt hatte.

Chakrakontrolle
Da sie eine absolute Perfektionistin ist, hat sie auch diesen Teil ihrer Fähigkeiten so weit perfektioniert, wie es einer Kunoichi in ihrem Zustand und mit ihren Gegebenheiten zulässt. Sie hat ihr Chakra absolut gut unter Kontrolle, weiss, wie sie es einsetzten muss und hätte somit sogar gute Vorraussetzungen für eine Iryounin, doch daran war Kana noch nie interessiert gewesen. Sie richtet mit ihren Fähigkeiten lieber Schaden an und ihre Chakrakontrolle hilft ihr dabei ungemein.

Schnell & Wendig
Wie bereits schon erwähnt, ist sie nicht besonders stark, weshalb sie auf ihre Schnelligkeit und ihre Wendigkeit zurückgreifen muss. Sie kann auch nur ein leichtes Schwert tragen, doch gepaart mit diesen Fähigkeiten kann auch diese Kombination absolut treffsicher und überzeugend sein. Sie hat ihren Körper soweit gedrillt, das sie in einem Kampf doch sehr flink agieren kann und sich somit auch aus brenzligen Situationen retten kann.


Mittelmass:
Chakrapool
Ihr Chakrapool ist weder übermässig gross noch klein. Er ist im Mittelfeld angesetzt, was ihr zwar bei längeren Kämpfen dann irgendwann zum Verhängnis werden könnte, trotzdem kann sie damit doch eine anständige Anzahl an Jutsus raushauen.

Kondition
Auch diese Eigenschaft ist eigentlich sehr wichtig für Kana, doch auch das ist nur im Bereich des Mittelmasses. Ihre Kondition ist zwar durchaus nicht schlecht und sie kann bei einem längeren Kampf einige Zeit mithalten, doch ihrer Meinung nach ist das noch nicht alles, was sie aus sich rausholen kann. Mit Sicherheit gibt es einige Ninjas, die durchaus mehr Kondition besitzen, als Kana, weshalb sie einen spürbaren Nachteil gegenüber diesen hat.


Schwächen:
Taijutsu
Da sie körperlich nicht viel drauf hat, fällt dieser Bereich flach. Mal abgesehen davon hat Kana so oder so kein grosses Interesse an dieser Kampfart, da sie nicht gerne mit blosen Fäusten kämpft und ihrer Meinung nach ist es auch alles andere als elegant. Sie beherrscht also absolut kein Taijutsu und ein blosser Faustschlag von ihr würde wohl keinen all zu grossen Schaden hinterlassen.

Genjutsu
Eine weitere grosse Schwäche ihrerseits. Sie hat sich nie gross mit Genjutsus befasst und ist diesen auch ziemlich hilflos ausgeliefert. Niedrigrangige vermag sie wohl noch mit grosser Mühe mit einem Kai zu lösen, mittelmässig- bis hochrangige Genjutsus stellen die grösste Gefahr für sie dar. Oftmals weiss sie dann zwar, dass sie sich in einem Genjutsu befindet, wenn es nicht gerade sehr realnahe ist, dennoch bringt ihr das herzlich wenig, wenn sie es nicht lösen kann. Bezüglich der Anwendung von Genjutsus muss man bei Kana erst gar nicht anfangen zu sprechen: Sie kann kein einziges Genjutsu. Keines. Nicht einmal eines.

Fingerzeichenschliessung
Eine Schwäche, die Kana wahnsinnig ärgert. Ihre Gabe um Fingerzeichen schliessen zu können ist ziemlich miserabel und sie muss die Abfolge immer recht langsam durchgehen, damit sie sich nicht verhaspelt und dann von ganz neu beginnen muss. Etwas, das während eines Kampfes natürlich ein entscheidender Nachteil sein kann und gerade bei ihr, da sie Ninjutsu als Stärke besitzt, ist das mehr schlecht als recht.

Körperliche Kraft
Schlagen, treten, beissen... Auf das greift Kana so gut wie nie zurück, da sie es zum einen nicht will und zum anderen auch gar nicht die Veranlagung dafür besässe. Sie hat einfach keine grosse Kraft in ihrem Körper, einzig ihre Schnelligkeit gleicht dies zum Teil etwas aus, was jedoch nur auf den Kampf mit dem Schwert zutrifft. Ansonsten ist sie absolut nicht zu gebrauchen was diese Art von Kampf angeht.

Zielgenauigkeit auf Entfernung
Kana ist miserabel im zielen. Je weiter die Entfernung ist, desto schlimmer wird ihre Genauigkeit und umso weiter verfehlt sie ihr Ziel. Generell reichen aber auch schon gegen die sechs Meter, damit sie grosse Probleme beim anvisieren ihres Zieles bekommt. Kunais und Shuriken trägt sie demnach häufig einfach nur zur Zierde oder um sie im allergrössten Notfall verwenden zu können.


Inventar:
:: Nishino Yaiba
Ihr eigenes Schwert, das sie sich von ihrem ehemaligen Sensei wünschen durfte. Sie konnte ihm sagen, was sie gerne für ein Schwert wollte - Aussehen, Eigenschaften etc. - und ihr Sensei hat es ihr als Abschlussgeschenk schmieden lassen.
Die Klinge erinnert eher an eine westliche Waffe, - kein Katakana - das Heft hat in etwa eine Länge von 13cm, die Klinge ist beidseitig geschliffen, passend für eine Frau eher schmal und beträgt eine Länge von etwa 55cm. Die Parierstange hat keine bestimmte Form, das vergoldete Metall ist gegen Aussen hin einfach leicht nach oben gebogen um andere Schwerthiebe gut parieren und eventuell verkanten zu können. in etwa wiegt das Nishino 1.9kg.
Kana hat das Schwert mit einem Metall schmieden lassen, das Chakra extrem gut leitet und somit eine Bereicherung in ihrem Kampf mit Ninjutsus darstellt, ausserdem ist das Metall auch sehr robust, weshalb es äusserst schwer ist, die Klinge zu zerstören .. Ansonsten weist dieses Schwert keine Besonderheiten mehr auf, alles andere ist wie bei einem 'gewöhnlichen' Schwert.


:: 10x Kunai in ihrer Hüfttasche [links]
:: 40x Shuriken in ihrer Hüfttasche [links]
:: 50x Kibakufudas in ihrer Hüfttasche [links]
:: 2x Drahtseile jeweils 25 Meter lang in ihrer Hüfttasche [links]
:: 1x Extra dünner Stahlfaden à 150 Meter lang griffbereit und befestigt an ihrem Gürtel direkt hinter ihrer linken Gesässhälfte.

:: 1. Versiegelungsschriftrolle: 50x Kunai & 50x Shuriken & 50x Kibakufudas & 20x Rauchbomben & 1x Reserveschwert, welches jedoch ein einfaches Einhandschwert ist. [rechte Hüfttasche]
:: 2. Versiegelungsschriftrolle: Allerlei Dinge, die man für unterwegs braucht. Schlafsack & Essen & Getränk & Reservekleidung etc. [rechte Hüfttasche]
:: 3. Versiegelungsschriftrolle: Leer. Ist für den Notfall, dass sie etwas versiegeln muss. [rechte Hüfttasche]
:: Erste Hilfe-Kit in ihrer Hüfttasche [rechts]



Spezialausbildung:
Von ihrem 13ten Lebensjahr bis zu ihrem 17ten Lebensjahr genoss sie eine sehr intensive Ausbildung im Bereich 'Kenjutsu' durch einen sehr erfahrenen Sensei. Dabei lernte sie zuerst, wie man grundlegend mit einem Schwert umging, doch da Kana schon davor privat mit geübt hatte, hatte sie dies schnell perfektioniert. Aufbauend darauf hat ihr Sensei ihr auch beigebracht, wie man - mit einem passenden Schwert dafür - Ninjutsu und Kenjutsu kombinieren konnte und von ihm lernte sie auch die ein oder andere Kombination. Er hatte zwar nicht dasselbe Chakraelement wie sie, dennoch funktionierte es grundlegend gleich.
Ausserdem trichtete ihr ihr Sensei folgendes ein: Wenn man nicht besonder stark ist, sollte man seine Stärken woanders suchen. Er deutete dabei auf Kanas Geschicktheit an und förderte dadurch ihre Geschwindigkeit und Wendigkeit, was ihr im Schwertkampf mit Sicherheit nur zum Vorteil gereichen konnte. Was sie schlussendlich zu folgender Erkenntnis kommen liess: Ein Mensch besteht aus viel Blut und wenn er dies nicht mehr hat, ist sein Tod sicher. Demnach lautet ihre Devise nicht 'mit einem möglichst heftigen Schlag gleich ausschalten' sondern 'Auch viele kleine Wunden führen zum Ziel, lass den Gegner ausbluten!'.



» Datenbank



Biographie:
0 Jahre - Geburt.

6 Jahre - Kana lernt ihre Faszination für Schwerter kennen.

8 Jahre - Ihre Ausbildung innerhalb es Kaminishi-Clanes beginnt & Erweckung ihres ersten Elementes: Raiton.

11 Jahre - Wird von ihren Freundinnen auf einer Trainingsmission hintergangen und alleine in der Wüste zurückgelassen. Daraufhin stellt sie diese zur Rede, ihre ehemaligen Freundinnen lachten sie jedoch nur aus und wollten sie damit ärgern, in dem sie sie in einer nahegelegenen Oase ins Wasser warfen. Kana konnte nicht schwimmen und wäre dabei fast ertrunken, wäre ihr älterer Bruder ihr nicht zur Hilfe geeilt.

12 Jahre - Entschliesst sich daraufhin nicht mehr einfach so Leuten zu vertrauen -> Wird eine Einzelgängerin bezüglich des Vorfalls vor einen Jahr. Lernt ihr zweites Element kennen: Doton.

13 Jahre - Beginnt mit einem intensiven Training im Bereich des Kenjutsu durch einen meisterhaften Anwender innerhalb des Clanes.

17 Jahre - Schliesst ihr intensives Training im Kenjutsu ab und bekommt ihr Nishino geschenkt

18 Jahre - Erweckt das Shôton Element, in dem sie Doton und Raiton kombiniert & verliebt sich in einen reisenden Händler welcher aus Kirigakure stammt.

20 Jahre - Erfährt vom Tod ihres Geliebten, welcher durch eine Shinobi-Räuberbande ausgebraubt und umgebracht wurde. (Ihr Geliebter hatte vor, in den Clan einzuheiraten, sie hatten bereits Pläne gemacht).

25 Jahre - Ihre Zwillingsschwester lernt Jiyu kennen, deren zukünftigen Ehemann.

26 Jahre - Hitomi heiratet ihren Geliebten und kehrt seinetwegen dem Clan den Rücken zu.

29 Jahre - Kana bekommt von ihrer Familie einen geheimen Auftrag, der charakterliche Folgen für die Weisshaarige bereithält. Sie soll ihre Schwester für deren Verrat umbringen. Kana bringt dies letzendlich jedoch nicht übers Herz und lässt sie verletzt flüchten. Hitomi war durch die Schwangerschaft jedoch zu sehr geschwächt und stirbt wenig später in den Armen ihres Ehemannes.

31 Jahre - Kanas Auftragsziel ändert sich nach dem bekannt wurde, dass die Gegebenheiten sich geändert hatten -> Kana macht sich zusammen mit Jiyu auf eine Reise auf. Ihr Clan möchte zumindest den Sohn Hitomis wieder in ihren Clan integrieren, Kanas Auftrag ist demnach, für den Sohn das Heilmittel zu suchen und ihn dann sicher in den Clan zurück zu bringen.

36 Jahre - RPG Start - Ist seit fünf Jahren mit Jiyu unterwegs, haben bisher jedoch kein Heilmittel gefunden und Kana ist sich unschlüssig, wie sie den Auftrag ihres Clanes ausführen soll.


Ziele:
Ihr Ziel ist klar und eindeutig: Sie möchte ihrem Clan treu bleiben und ihm von Nutzen sein, gleichzeitig empfindet sie jedoch auch Reue bezüglich ihres schlimmsten Fehlers, den sie getan hat, den Angriff auf ihre Schwester und der daraus resultierende Mord. Sie sieht es also als ihre Pflicht an, zumindest dem Sohn ihrer Schwester zu helfen und wandert unter anderem deshalb mit Jiyu schon seit Jahren umher um ein Heilmittel zu finden. Sie ist jedoch auch auf Reisen, um ihrer Arbeit als Kopfgeldjägerin nachzugehen und Geld für ihren Clan zusammentragen zu können.

Multiaccount:
Hatake Mayura & Ishida Natsuki

Schreibprobe:
Siehe Posts von oben genannten Charakteren





Zuletzt von Kaminishi Kana am Mi Jun 12, 2013 8:06 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaminishi Kana
χ Natural·Corruption χ
χ Natural·Corruption χ
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 09.06.13

Shinobi Akte
Alter: 36
Größe: 1.79
Besonderheit: Kopfgeldjägerin

BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   So Jun 09, 2013 2:37 pm

Ich denke, die Bewerbung wäre damit fertig um bewertet zu werden! : )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   Mi Jun 12, 2013 7:11 pm

Soo sry fürs warten.

Schöne Bw, muss ich sagen, ich würde dich nur bitten noch eine Schwäche hinzuzufügen, ansonsten ist alles i.o.^^

LG Yuki
Nach oben Nach unten
Kaminishi Kana
χ Natural·Corruption χ
χ Natural·Corruption χ
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 09.06.13

Shinobi Akte
Alter: 36
Größe: 1.79
Besonderheit: Kopfgeldjägerin

BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   Mi Jun 12, 2013 8:05 pm

Danke für die Bewertung. : )

Ich habe nun noch eine Schwäche hinzugefügt -> Zielgenauigkeit auf Entfernung
Ich hoffe, nun ist es in Ordnung. ^^

lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   Mi Jun 12, 2013 8:37 pm

Thx nun ist alles i.o.^^

Angenommen zum Ersten.

LG Yuki
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   Fr Jun 14, 2013 10:56 pm

Hmhm.
Sie kommt mir etwas stark vor, aber sie ist auch 36 und ich denke, das geht so in Ordnung (:

Angenommen zum Zweiten ~
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin   

Nach oben Nach unten
 
Kaminishi Kana || Freie Kunoichi & Kopfgeldjägerin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Shiryu Yagami - Die 'blinde' Kopfgeldjägerin
» Noreya - Maskenträgerin
» Freie Aktion
» Freie Aktionen und Stress
» Elitepartner - Heiße Glatzenträgerin sucht Partner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Charakter-Bereich :: Angenommene Bewerbungen :: Angenommene Steckbriefe :: Freie Shinobi-
Gehe zu: