Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Aranami Shiori
 
Fudo Akari
 
Kuroreiki Masao
 
Minami Sanako
 
Yuki Auraya
 
Taiyo Ashe
 
Hashimoto Akio
 
Hokusai Tenzou
 
Zetsu
 
Hyuuga Hikari
 

Dieses Forum ist gesperrt. Sie können weder Beiträge schreiben, noch Beantworten. Auch die Themen können nicht bearbeitet werden.   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Teilen | 
 

 Gesprengte Ketten - Akt I

Nach unten 
AutorNachricht
Hokusai Tenzou
± Grimmiger Bär ±
± Grimmiger Bär ±
avatar

Anzahl der Beiträge : 1222
Anmeldedatum : 03.04.13
Alter : 27
Ort : Nowhere

Shinobi Akte
Alter: 34 Jahre
Größe: 1,96 m
Besonderheit: Kenjutsu-Meister

BeitragThema: Gesprengte Ketten - Akt I   So Jun 25, 2017 12:54 pm







Gesprengte Ketten - Akt I




Rang: S-Rang

Klient: Konohagakure [Auftrag wird nicht in den Missionsbüchern verzeichnet, damit ist sie nicht offiziel]


Ort: Tetsu no Kuni - Hakkin


Beschreibung:
Konohagakure liegt im Zwiespalt mit den Samurai des Kaiserreiches. Trotz der Tatsache, dass es friedlich abläuft, strebt das Dorf nach Unabhängigkeit und will ihre Kontrolle in der Weltordnung wieder festigen. Für diesen Schritt muss jedoch reichlich Vorarbeit geleistet werden. Die Mission ist äußerst brisant und mit größter Vertraulichkeit zu behandeln, da sie nicht offiziell ist. Sollten Informationen an die Öffentlichkeit dringen, kann es fatale Auswirkungen für Konohagakure und dem amtierenden Hokage haben. Als Kooperationspartner der Mission wird Kirigakure angesehen. Die amtierende Mizukage schickt ebenfalls Leute für die Unterstützung dieser Aufgabe.

Ziel der Mission:
Die Mission hat zur Aufgabe ungesehen in Hakkin einzudringen und Informationen über die Jashinsten zusammeln, um auf diese Weise heraus zu finden, wo sich ihr Blutlager befindet. Sollte der Standort des Blutlagers ermittelt werden sollen, ist es um so besser.

Sollten die Missionsteilnehmer ertappt werden, ist es ihre Aufgabe dafür zu sorgen, dass Konohagakure als Auftraggeber unentdeckt bleibt.


Womit ist zu rechnen
:
Es ist damit zu rechnen, dass die Jashinsten/Samurai das Eindringen in die Hauptstadt erkennen.

Zudem muss von Anfang an sichergestellt sein, dass das die Teams nicht verfolgt werden. Sollte Grund zur Annahme sein, dass das Team noch vor erreichen von Hakkin verfolgt wird, ist es ihre Aufgabe im nahegelegenden Dorf eine Rüstung zu kaufen, umso den eigentlich Missionshintergrund zu verschleiern.

In Hakkin ist mit allen zu rechnen.

Belohnung:
Konohagakure weiterhin als Anbu dienen zu dürfen.


Anmerkungen:
Sobald die Mission beendet ist, wird der Spion Kiobashi Daimon an Kirigakure übergeben.

Teamleiter: Ishihara Ryosuke
Teilnehmer:
Hyuuga Junji
Kiobashi Daimon


_________________
Steckbrief [Überarbeitet] || Jutsuliste


»My voice never be calm« || My mind never be dazed || My actions never be low
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gesprengte Ketten - Akt I
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: Missionen - Archiv-
Dieses Forum ist gesperrt. Sie können weder Beiträge schreiben, noch Beantworten. Auch die Themen können nicht bearbeitet werden.   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Gehe zu: