Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
Gestern um 7:50 pm von Minami Sanako

» Allianz der RPG-Welten
Do Jun 21, 2018 12:56 am von Gast

» Allgemeines News, DSVGO & Partnerschaft
Di Jun 19, 2018 5:52 pm von Gast

» [JInpei x Auraya] Meister und Schüler - eine Klinge die verbindet
Di Jun 19, 2018 9:01 am von Yuki Auraya

» Trainingsplatz 1
Di Jun 19, 2018 8:33 am von Yuki Auraya

» Wichtig! SSL-Zertifikat! Bitte lesen!
Di Jun 19, 2018 7:13 am von Uchiha Tomoe

» Welpen wachsen
So Jun 17, 2018 9:29 am von Senju Itsuki

» Ichibe Mira [Kirgakure][Chûnin]
Do Jun 14, 2018 9:53 pm von Yuki Auraya

» [Kirigakure][Chuunin] Hashimoto Akio
Mo Jun 11, 2018 9:29 pm von Uchiha Tomoe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Beschreibung der Stadt

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Beschreibung der Stadt   Di Apr 22, 2014 6:44 pm


Der Fluss Kamo
Seinen Namen hat der Fluss, weil an seinen Ufern eine ganz bestimmte Entenart nistet, die als große Delikatesse gilt. Deshalb nennt man ihn den Entenfluss. Der Kamogawa bildet eine natürliche Abgrenzung für Kangetsu no Kuni. Denn er trennt das Land, durch seinen ziemlich direkten Verlauf vom südöstlichen bis zum nördlichen Meer, vom restlichen Festland. Allerdings kennzeichnet der Fluss nicht die tatsächliche Grenze, dafür liegt er zu weit im Land des Wintermondes. Man könnte ihn eher als zusätzliche innere Barriere sehen, falls die eigentliche Grenze bereits von Feinden erobert wurde. Eine sichere Überquerung des Fluss Kamo ermöglichen nur die Brücken, da er recht starke Strömungen aufweist und eine beachtliche Tiefe hat. Die meist ruhig wirkende Wasseroberfläche hat schon so eine getäuscht. Er besitzt zwar immer wieder Einbuchtungen in denen man baden kann, wag man sich jedoch zu weit hinein reißt es den übermütigen Badegast von den Beinen. Über die komplette Länge ist der Fluss immer breit genug, um Schiffen das Passieren zu ermöglichen. Direkt an der Stadt Kamogawa ist der Fluss gar so weitläufig, dass nur Boote das Übersetzten ermöglichen, denn dort wäre ein Brückenbau zu aufwändig. Die größte Brücke über den Fluss ist, von der Mündung in das südöstliche Meer, ein paar Kilometer stromaufwärts.


Kamogawa-machi
Die Hafenstadt Kamogawa befindet sich am Rand von Kangetsu no Kuni  und grenzt direkt an das große Meer und den Fluss Kamo. Man kann von hier aus entweder ein Schiff in südöstliche Richtung über das Meer nehmen, so gelangt man nach Mizu no Kuni, oder aber Fluss aufwärts fahren. Im Rücken der Stadt erstreckt sich das dunkle Gebirge des Windermondlandes, in dessen Tiefen Tsukigakure erbaut wurde. Der Fluss Kamo ist die schnellste Verbindung zum nördlichen Meer und wird für Handelszwecke häufig genutzt. Ebenso ist die Stadt für ihren großen Fischereibetrieb bekannt, dessen köstliche Waren auf den täglichen Märkten angeboten werden. Da hier viele Handelsschiffe anlegen, gibt es an den Ständen allerhand exotische Güter. Kamogawa besteht aus massiven Steinbauten dessen Dächer häufig durch Brücken verbunden sind. Die Bewohner der Stadt sind hauptsächlich Fischer und Händler, ein recht einfaches Volk, das Fremden sehr skeptischen gegenüber steht, aber stets Freundlichkeit bei seinen Kunden beweist. Wer hier ein hohes Ansehen genießen will, muss hart Arbeiten. Die Leute sehen es nicht gern, wenn man sich einen Namen erkauft, sie wollen Taten sehen.
Natürlich ist die Stadt immer stark besucht von Händeln und Käufern aus anderen Ländern. Torristen, die den köstlichen und weit bekannten Entenbraten probieren wollen, findet man ebenso an jeder Ecke, wie Reisende. Das Geschäft läuft gut in dieser Stadt – für jedermann.
Nach oben Nach unten
 
Beschreibung der Stadt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» In die Wildnis Beschreibung
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» charakter ideen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Tamashii no Utsuri :: RPG-Welt :: Weitere Reiche :: Kangetsu no Kuni :: Städte und Dörfer :: [Stadt] Kamogawa-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: