Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
[Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Guide] Shugonin Juunishi

Nach unten 
AutorNachricht
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

[Guide] Shugonin Juunishi Empty
BeitragThema: [Guide] Shugonin Juunishi   [Guide] Shugonin Juunishi Icon_minitimeSo Jun 19, 2016 6:45 pm





//Shugonin Juunishi

Die Zwölf Elitewächter



Einst gewesen, dann vergessen, nun auferstanden. In der alten Zeit - vor über 200 Jahren - existierte eine Gruppierung aus zwölf ausersehenen Shinobi des Feuerreiches, welche am feudalen Hof Dienst taten und die Mitglieder der Herrscherfamilie vor Attentätern schützten. Diese Gruppierung wurde allerdings nie zu einer festen Einrichtung, sondern bestand nur für die Lebenszeit der zwölf ursprünglichen Mitglieder - besser gesagt, bis zu ihrem Zerfall, denn letztlich sorgte ein Verrat für den Versuch eines Staatsstreichs und eine gewaltvolle Auflösung.
Die Gruppierung wurde nicht neu aufgestellt. Als zu gefährlich wurde es betrachtet, neue Mitglieder aufzunehmen und damit eine Wiederholung des Skandals oder die Möglichkeit der Infiltrierung zu schaffen. Die ursprünglichen Shugonin Juunishi waren eine außerordentliche Einberufung, ein mutiger Versuch mit pechvollem Ausgang, und so verschwand ihre Organisation wieder.
Inzwischen aber ist sie wieder auferstanden - und manch ein Zyniker vergleicht diese Wiedererweckung mit der Hand eines Zombies, die eine verdrehte Version früheren Seins ans Licht des Tages zerrt. Vor dem Kaiser selbst sprechen jedoch nur die Mutigsten oder Dümmsten diese Meinung aus.
Bereits der Name ist dezent irreführend. Die Gruppierung besitzt zwar zwölf Kommandeure, umfasst jedoch weit mehr Personal. Und auch ihre Aufgaben sind zahlreicher geworden.



Die Mitglieder und Ränge der Shugonin Juunishi


Shugonin Juunishi sind Shinobi, welche entweder aus den Freien stammen oder sich von ihren Dörfern lösten. Auf Druck des Kaiserhofes ist dieser Austritt ausdrücklich erlaubt und wird nicht bestraft. Dorfshinobi aus angesehenen Clans, insbesondere Jüngere, werden sogar durch Mitglieder der Wächter geködert und mit Versprechen auf Ruhm und Verantwortung gelockt.
Zu Anfang erhält jeder Shinobi, unabhängig von seinem bestehenden Rang, einen neuen Dienstgrad.
Die Karriereleiter sieht wie folgt aus:

Doshin: Ausführende Mitglieder, im Grunde Fußsoldaten, jedoch "keine Kinder, so wie eure Genin", wie es Befürworter der Shugonin Juunishi gern ausdrücken.

Yoriki: Hauptleute der Doshin, für Taktik und Planung zuständig. Auch sie können kämpfen, müssen jedoch keinesfalls kampfstark sein. "Wir wollen, dass ihr denkt und lenkt. Bei uns steigt niemand auf, wenn er nicht weiß, wie er mit Untergebenen umzugehen hat."

Metsuke: Die wahre Elite: Nur zwölf Metsuke wird es geben, und um in diesen Rang aufzusteigen, muss man sich zunächst im Dienst bewiesen haben. und zwar mit echtem Einsatz und Opferbereitschaft. Der Titel des Metsuke ist mehr Belohnung als echter Rang - und anfangs gab es nichtmals Metsuke.

Einmal im Dienst, arbeiten Metsuke wie Yoriki, haben jedoch höhere Befehlsgewalt als ein gewöhnlicher Hauptmann und besitzen genug Autorität, um "Im Namen des Kaisers" sogar Samurai zu befehligen (oder besser, den Kommandeuren Empfehlungen auszusprechen, welche ernstgenommen werden). Auch dürfen sie in Shinobi-Dörfern jede Einrichtung betreten, ohne dass der jeweilige Kage sie daran hindern kann.


Shugonin Juunishi und Samurai


Unter der Herrschaft des Kaisers sind Shinobi Diener und Werkzeuge, Samurai Krieger und Anführer. Jeder Shinobi muss einem Samurai des Kaisers Gehorsam leisten, und dies schließt die Mitglieder der Shugonin Juunishi ein. Es gibt sogar Samurai in ihren Reihen, auch wenn die Gruppierung sich vorrangig um Aufgaben kümmert, für die Shinobi am besten geeignet sind.
Das Wort eines Samurai wiegt stets schwerer als das Wort eines Shinobi, vielleicht ausgenommen Metsuke-Shinobi.


Aufgaben der Shugonin Juunishi


Vorrangig ist die Gruppierung dafür zuständig, den Kaiserhof sowie die Daimyous und deren Familien vor Attentätern zu bewahren. "Es braucht einen Wolf, um einen Wolf zu erkennen", heißt es, und so sind Shinobi der beste Konter gegenüber feindlichen Ninja.
Weiterhin fungieren Shugonin Juunishi als Polizeikräfte. Sie reisen in allen Ländern des Kaisers umher und kontrollieren die Lizenzen von Freien und dergleichen. Erwischen sie einen Jutsu-Anwender ohne Lizenz, nehmen sie ihn fest und bringen ihn vor ein Gericht (welches ausschließlich von Samurai gebildet wird).
Zuletzt liegt auch die Jagd nach Nuke-Nin in ihrem Aufgabenbereich. Hierbei kann es vorkommen, dass sie mit Dorfshinobi zusammenarbeiten. In solchen Fällen gilt, dass Wächter-Shinobi stets Dorf-Shinobi kommandieren dürfen, während natürlich Samurai alle beide zusammenfauchen dürfen.


Wichtige Anmerkungen:

♦Alle Shugonin Juunishi sind durch Jashinisten ´markiert´ und somit stets in der Gefahr, bei offenem Verrat unverzüglich hingerichtet zu werden.

♦Die Ränge werden in keinster Weise nach Kampfkraft geordnet. Wer Anführertalent, Intelligenz und Taktik auffahren kann, benötigt keine wirklichen Kampffähigkeiten, und so kann es durchaus passieren, dass ein 18-Jähriger einen 35-Jährigen kommandieren kann (ein krasses Beispiel).

Nach oben Nach unten
 
[Guide] Shugonin Juunishi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: Wissenswertes über das Tamashii :: Guides und Schablonen :: Guides und Wissenswertes-
Gehe zu: