Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeMo Jun 22, 2015 2:03 pm

[Dorf] Kikori

Das Dorf Kikori ist allgemein bekannt für seine Tradition des Köhlerns. Holzkohle ist der große Verkaufsschlager der Region. Die Umgebung des 500-Seelen-Örtchens ist daher gekennzeichnet durch baumstumpfübersäte Rodungsplätze und qualmende Meiler. Gleichsam geht die Ortschaft jedoch auch pfleglich mit ihren Wäldern um; man ist durchaus fähig, wirtschaftlich zu denken, und versteht sich darauf, gerodete Flächen wieder zu bewalden.

Der Mann um den es in diesem Mini-RPG, in dieser Flashback Mission gehen wird steht in der Mitte des Dorfes auf dem kleinen Dorfplatz, dem Zentrum dieser Siedlung im Feuerreich. Er ist zwischen einem  1.80 und 1.85m groß. Recht breit gebaut und trägt eine saubere und ordentliche Kleidung, welche aussieht als würde sie eine größere Menge Ryo kosten. Sie ist im Kern grün und hat blaue Ärmel, zusammen mit einer schwarzen Hose. Seine Haare sind kurz und grau, obwohl er erst Mitte-Ende 50 sein sollte. Das wirklich merkwürdige ist aber das er ziemlich nervös wirkt und laut deutlich fragt ob es hier einen Shinobi gibt, der sich etwas dazu verdienen will. Er wirkt nicht panisch dabei, aber doch als würde er dringend Hilfe benötigen und als könnte man ihm vielleicht sogar mehr für die Arbeit abknöpfen als sie eigentlich wert wäre.

[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Latest?cb=20110511085429&path-prefix=de

Es war schon eine Weile her das Ciri in diesem Dorf war, obwohl wenn sie so nachdachte war sie sich nichtmal sicher ob sie wirklich schonmal hier war, oder sich das einfach nur einredete, weil sie schon jetzt, wo sie erst etwa ein halbes Jahr auf Reisen war schon nicht mehr behalten konnte wo sie schon überall war und wo nicht, doch eigentlich war es auch nicht von sonderlicher Bedeutung, oder? Es war ein Dorf wie viele andere, vielleicht in einigen Punkten etwas außergewöhnlich, doch jedes Dorf hatte irgendwas das es besonders machte, auch wenn es manchmal nicht so leicht zu entdecken war wie hier. Obwohl hier so vieles abgerodet war, war der Wald doch irgendwie gepflegt und hatte viele seiner schönen Orte in diesem, aber auch seine weniger hübschen. Das Dorf selbst erschien ihr ziemlich gepflegt, die Bewohner waren freundlich, wenn auch etwas sehr direkt, was für sie aber kein Problem war, sondern eine Sache die sie selbst als positive Eigenschaft der Bewohner nennen würde, wenn man sie denn fragen würde. Lieber ein falscher Satz und eine raue Aussprache als Lügner und Ganoven, zumindest ihre Meinung. Während sie so durch die 500 Seelengemeinde schlenderte bekam sie natürlich auch den Kerl mit der Hilfe suche und dafür auch bezahlen wollte. Sie näherte sich ihm. Die Kapute ins Gesicht gezogen, so das man nicht viel von diesem erkennen konnte.


Zuletzt von Ciri am Do Jun 25, 2015 1:45 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Katakura Shuichi
»Nαmeless✗Mercenαry«
»Nαmeless✗Mercenαry«
Katakura Shuichi

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 18.10.13

Shinobi Akte
Alter: 34
Größe: 1.91
Besonderheit: Lügt sich durchs Leben

[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeDi Jun 23, 2015 10:34 pm

Shuichi kannte dieses Dorf. Es lag zwar nicht direkt in der Nähe von Konohagakure, dennoch war es durchaus bekannt, vor allem dann, wenn man in dem grossen Shinobidorf aufgewachsen war. Und das konnte Shuichi von sich behaupten. Nicht unbedingt das, worauf er besonder stolz war, aber immerhin hatte er während seiner Zeit in Konohgakure einiges nützliches gelernt, das er nun als Missing-Nin besonders gut gebrauchen konnte. Im Grunde war er also dem Bildungssystem etwas schuldig, aber durch all die Fehler und Unklarheiten, die durch eben jenes System überhaupt zustande kamen, sah er diese Schuld als bereits längst abgetan an. Konohagakure war für ihn Schnee von Gestern, niemals würde er sich diesem Dorf wieder anschliessen. Aber so sah er dies bei allen anderen Dörfern auch. Zwar hatte er ein Haus in Tsukigakure bekommen, in dem er wohnen konnte, dennoch fühlte er sich auch dort nicht besonders wohl. Das war wohl auch der Grund, weswegen er als Söldner weiterhin durch die Gegend zog und Aufträge annahm, um über die Runden zu kommen.
Genau darum war er nun auch wieder in diesem Dorf angekommen, das er aus seiner Kindheit kannte, zumindest zwar er einmal hier gewesen ... Mindestens. Aber der Ruf war wohl während seiner Abwesenheit noch gestiegen. Es waren etwas mehr Menschen hergezogen, zumindest glaubte Shuichi das. es wirkte etwas grösser, als früher ... Aber er konnte sich auch irren.

Der Auftrag, der ausgeschrieben war, klang nach etwas einfachem. Man musste diesen Mann einfach von Punkt A nach Punkt B bringen. Eine einfachere Mission konnte man sich im Grunde nicht vorstellen, oder? Nun gut, Shuichi kannte dieses ganze System gut genug um zu wissen, dass sich selbst bei solch einer einfachen Sache Probleme einschleichen konnten.
Während er also durch das Dorf spazierte und einige Damen charmant zulächelte, fragte er sich gleichzeitig, wo sich der Auftraggeber derzeit aufhielt. Es hiess, man solle ihn hier suchen.
Da war eine Frau, weisse Haare, sie sah relativ jung aus. Shuichi trat an diese heran und lächelte leicht. "Heey, hallo? Kann ich Sie was fragen?", freundlich waren seine Worte und sein Lächeln charmant, "Wissen Sie wo ich Otoke-san finden kann?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeDo Jun 25, 2015 1:44 am

Ciri drehte sich um, als sie von einer fremden Person angesprochen wurde. Sie sah ihn zwar nicht direkt, konnte aber direkt davon ausgehen das sie ihn bisher noch nie getroffen hatte, da ihr seine Stimme nicht bekannt vorkam, nichtmal irgendwie an eine Person erinnerte mit der sie in ihrem Leben schonmal das vergnügen hatte. Wobei ob es das würde, würde sich noch herausstellen müssen. Ihr würde es schon reichen wenn dieser Kerl, soviel konnte man an der Stimme sofort herauslesen ihr keinen Stress machte und sie ihn bald wieder los werden würde. Sie hatte zwar nicht gegen neue Bekannte, die vielleicht sogar Verbündete werden könnten, doch trotzdem mochte sie den Moment des ersten Kennenlernes nicht und Menschen die zu freundlich und gestriegelt waren, die machten in der Regel die meisten Probleme und waren am schwersten wieder los zu werden. Und seine Art sie anzusprechen lies sie genau an eine solche Person denken. Sie drehte sich um und ihre Vorahnung, oder sagen wir eher Befürchtung schien sich zu bewahrheiten.
Er war ein recht groß gewachsener Mann, sie schätze ihn auf fast zwei Meter, irgendwas mit 1.90 aufjedenfall. Dazu seine Frisur und die Kleidung, die bis auf ein paar Kleinigkeiten wie dem Schal sehr gut zusammenpasste. Warum dieser unbedingt sein musste bei den Temperaturen hier in Konohas nähe war ihr dann doch etwas unschlüssig. Wahrscheinlich hatte er irgendeine Bedeutung, oder er rechnete mit plötzlichen Minustemperaturen hier, was eher unwahrscheinlich sein sollte.
Ihre Stirn legte sich in leichte Falten, während er den Namen sagte, sie dachte einen kurzen Moment nach, bevor sie antwortete, vielleicht sagte ihr der Name etwas, aber tat er nicht:"Keine Ahnung, aber der Kerl sieht aus als würde er auch jemanden suchen." Sie zeigte zu einer Person etwas abseits der beiden, die umherirrte."Ich wollte zumindest nachsehen was los ist.." Ohne auf eine Antwort zu warten, verdeutlichte sie ihre Geste nochmal und setzte sich einen kurzen Moment danach auch in Bewegung, in Richtung der besagten Person. Ob der Mann ihr folgte war ihr eigentlich egal. Wobei sich in ihrem Kopf einige Gedankengänge abspielten. Darunter Dinge warum man hier jemanden suchen sollte. Man müsste hier doch alle kennen und der Schlussfolgerung das der Braunhaarige wohl auch nicht von hier kam. Sie hatte gerade nicht drauf geachtete, aber Waffen hatte sie gerade nicht gesehen gehabt. Also eher unwahrscheinlich das er ein Shinobi war. Sie spon die Gedanken etwas weiter und kam zum Entschluss das es egal war, wer er ist und ein Shinobi in der Nähe meist Arbeit bedeutete, was zu ein paar Ryos in ihrer Tasche führen konnte. Sie drehte ihren Kopf kurz zu ihm:"Drei Fragen: Bist du aus Konoha? Warum suchst du diesen Otoke und bringt der Grund mir Geld ein?"
Nach oben Nach unten
Katakura Shuichi
»Nαmeless✗Mercenαry«
»Nαmeless✗Mercenαry«
Katakura Shuichi

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 18.10.13

Shinobi Akte
Alter: 34
Größe: 1.91
Besonderheit: Lügt sich durchs Leben

[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSa Jun 27, 2015 6:20 pm

Die von ihm angesprochene Frau hatte leider auch keine direkte Antwort auf seine Frage. Anscheinend schien sie demnach auch nicht von hier zu sein? Da das Dorf doch relativ klein war, musste es fast so sein. Oder sie war neu dazugezogen, aber das wäre dann eher ein grösserer Zufall als eine Vorbeireisende erwischt zu haben. Shuichi folgte jedoch ihrer Geste, als sie erklärte, dass ein anderer Kerl ebenfalls so aussah, als würde er etwas oder Jemanden suchen. Seine Blicke glitten zu einem Mann. Er hatte keine Ahnung wie Sai Otoke aussah, immerhin hatte er ja nur den Beschreib des Auftrages gelesen und da fügten nur die Wenigstens ein Foto bei. "Hmm, vielleicht ist ers, ja.", sagte er dann, bemerkte, dass sie ihn duzte und sah zu der Fremden zurück, "Danke dennoch für die Hilfe.", sagte er und hatte angenommen, dass sich ihre Wege hier nun bereits wieder trennen würden. Doch sie ging ebenfalls etwas in die Richtung, auf jenen Mann zu, der anscheinend ebenfalls wen zu suchen schien. Shuichi tat dies ebenfalls, hielt dann jedoch an, als die Weisshaarige ihm drei Fragen stellte.
Etwas überrascht runzelte er die Stirn und sah sie an. "Wow, ziemlich direkt, hm?", erwiderte er dann und lächelte leicht, "Ich bin nicht aus Konoha, bedaure und ich suche diesen gewissen Otoke auf, weil ich etwas geschäftliches mit ihm zu besprechen habe.", dass es ein Auftrag sein sollte, musste sie ja im Grunde nicht unbedingt wissen, oder? Es war nicht so, dass er seine Aufträge jedem Fremden darlegen musste oder gar sollte.
"Aber ... Nun, wieso dir das Geld einbringen sollte, weiss ich nicht recht. Wie kommst du darauf?", fragte er dann und verstand die Frage nicht so recht. Nahm sie womöglich bereits das richtige an und vermutete einen Auftrag dahinter? "Warum die Frage?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSa Jun 27, 2015 7:00 pm

Ciri musste leicht lächeln als der Fremde ihr noch einen Dank zuwarf und wohl dachte das dies wohl der Abschied der beiden sein sollte, doch da hatte er sich getäuscht, oder vielleicht auch nicht getäuscht, vielleicht hatte sie auch einfach seine Hoffnung zerstört. Sie musste gestehen die Art des Kerls und der Faktor das er wahrscheinlich ein Shinobi war weckte ihr Interesse. Nicht stark genug damit sie alles stehen und liegen lassen würde um weiter in seiner Nähe zu bleiben und ihn zu beobachten und zu gucken was passieren würde in der Zukunft, aber weit genug das dieser Faktor - zusammen mit einer Person die wahrscheinlich Hilfe benötigte - reichte um sich das ganze mal etwas genauer anzugucken, da sie ja sowieso gerade nichts anderes zu tun hatte.
Sie lächelte erneut auf seine erste Reaktion und zwinkerte ihm leicht zu."Warum denn auch um den heißen Brei herum reden, so spart es Zeit und macht den Standpunkt klar." Während seiner eigentlichen Antwort drehte sie sich schon wieder weg. Und machte einen ersten kurzen Schritt weiter in Richtung der Zielperson. Sie hielt kurz inne, schaute aber nicht erneut zurück sondern wartete einfach auf Braunhaarigen, oder eher deutete dieses warten an, anstatt es wirklich durchzuführen:"Geld ist in der Regel der einzige Grund warum Leute anderen helfen. Besonders wenn man nichtmal aus einem Dorf in der Nähe kommt. Wovon ich ausgehe, wenn du sagst das du nicht aus Konoha bist." Inzwischen näherten sie sich dem Kerl und hob ihre Hand kurz um ihn zu sich herüberzuwinken, was er hoffentlich in seiner Hektik auch mitbekam. Aber sie war da guter Dinge. Zwei Leute die recht unterschiedlich aussahen und sich einer einzelnen Person näherten - die Hilfe suchte - sollten dieser dann doch schon auffallen."Wieso die Frage?" sie überlegte kurz, ohne wirklich überlegen zu müssen, also sagen wir lieber sie legte einfach eine kurze Pause ein um ihren Worten mehr Nachdruck zu verleihen:"Irgendwovon muss ich mir auch was zu essen kaufen. Aber wichtiger als das, ich will mir einen Namen machen." Inzwischen wurde sie auch von dem wahrscheinlichen Otoke entdeckt, welcher sich ihnen etwas zögerlich näherte. Sie überschlug kurz die Situation bevor sie zu einem recht wahrscheinlichen Ergebnis gelangte, welcher sie nicht für sich behalten konnte:"Ich denke wir werden beide hiervon profitieren. Aber kommt es dir nicht auch merkwürdig vor, das eine Person die Hilfe sucht, sich den einzigen die fähig genug aussehen um zu helfen so unsicher, zögerlich nähert?" Sie probierte eine möglichst unbedrohliche Haltung anzunehmen und legte ein freundliches, weltoffenes Gesicht auf, was ihr nicht besonders schwer fiel. Da sie abgesehen von ihrer Narbe, welcher man ansehen konnte das sie schon Jahre auf dem Buckel hatte, doch wie ein recht freundliches, unschuldiges Mädchen aussah. Von ihren Waffen auf dem Rücken abgesehen und den paar anderen Kampfwerkzeugen die man bereits schnell erkennen konnte natürlich. Wobei das jetzt nicht so ungewöhnlich sein sollte, in einem Land das viele kleinere und größere Kriege erlebt hatte und einige schlimme Verbrecher beherbergte, gegen welche man sich besonders als Frau doch schon zu verteidigen wissen sollte. Sie nickte dem braunhaarigen Fremden zu um zu signalisieren, das sie ihm das erste Wort lassen würde. Sie war nur durch Zufall hier, er nicht. Also warum sollte sie dann ihm die Show stehlen wollen. Vielleicht würde es auch kein Geld für sie geben und dann würde sie auch nicht lange bleiben, das würde sich wohl in nächster Zukunft zeigen.
Nach oben Nach unten
Katakura Shuichi
»Nαmeless✗Mercenαry«
»Nαmeless✗Mercenαry«
Katakura Shuichi

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 18.10.13

Shinobi Akte
Alter: 34
Größe: 1.91
Besonderheit: Lügt sich durchs Leben

[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeSo Jul 05, 2015 9:19 am

Zumindest hatte sie mit ihren Worten nicht ganz unrecht. Wieso grosse Reden schwingen, wenn man es einfach und klar ausdrücken konnte. Nicht jeder kam zwar mit dieser Art klar und absolut nicht jeder verhielt sich so, aber für Shuichi war diese Antwort völlig in Ordnung.
Danach spielte sie noch etwas Detektiv und erläuterte, warum sie dachte, das er hier war. Das er nicht aus Konoha stammte, war so vermutlich nicht ganz richtig, aber das musste die junge Frau ja auch nicht unbedingt wissen. Shuichi hatte einst lange Zeit in diesem Dorf verbracht. Seine ganze Kindheit, bis er zum Mann wurde, aber dann hatte er diesem Dorf den Rücken gekehrt. Das war inzwischen einige Jahre her und so fühlte er sich kein Stück mehr mit diesem Dorf verbunden. Ausserdem galt er dort als vermisst. Im Grunde suchte man da nach ihm, auch wenn man ihn wohl so einfach nicht erkennen würde. Einige mochten ihn zwar kennen, aber viele hatten ihn mit Sicherheit auch schon wieder vergessen und wusste gar nicht mehr, wie er überhaupt aussah. Shuichi nickte bei diesen Worten also nur etwas, auch wenn sie es wohl nicht sehen konnte, da sie mit dem Rücken zu ihm gewandt dastand.
Und danach kam die Antwort, nach der er sie gefragt hatte. Sie brauchte Geld, aber noch vielmehr wollte sie sich einen Namen machen. Shuichi hob die Augenbrauen. Einen Namen? Im Grunde wollte sie genau das tun, was Shuichi versuchte bei sich selbst zu vermeiden. Er wollte nicht berühmt werden und wollte auf keinen Fall das sein Name in aller Munde ist. Genau das deutete die junge Frau mit der Narbe im Gesicht wohl an. "Einen Namen? Da hast du dir aber ein grosses Ziel gesetzt.", erklärte er dann. Und ja, womöglich wirkte er etwas zögerlich, das lag aber vor allem daran, weil er nicht jeden Kerl hier fragen wollte, ob er Sai Otoke war und einen Auftrag hatte. Das würde irgendwie ziemlich auffällig sein, man würde sich am Ende noch an ihn erinnern! Da blieb er lieber etwas im Hintergrund und schaute, dass er den Kerl so irgendwie ausfindig machte. Doch glücklicherweise schien dies ja bereits geschehen zu sein ... Oder zumindest hoffte das Shuichi. Der Mann, den er ins Visier genommen hatte, wirkte zumindest so, als ob er selbst nach Jemandem suchen würde. Er lief auf diesen zu und hob grüssen die Hand. "Entschuldigen Sie, sind sie Otoke-san?", fragte er dann ganz lässig und natürlich gewohnt freundlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeMo Jul 06, 2015 10:02 pm

Otoke-San:
Er näherte sich den beiden Personen weiterhin, jedoch noch nicht so ganz überzeugt ob diese ihm wirklich helfen würde. Erst als er ihnen näher kam und erkannte das beide relativ freundlich zu ihm rüber sahen, lockerte sich seine Haltung etwas auf und er wirkte gleich viel beruhigter. Als einer der beiden sich ihm näherte blieb er jedoch trotzdem stehen, ob aber auch die Hand zum Gruß, als der braunhaarige es ihm vormachte. Es dauerte einen Moment, in welchem er erneut die beiden musterte bevor er antwortete:"Ja das bin ich. Dann müsst ihr Ninja sein, gut das endlich jemand kommt. Ich muss nach Kiri so schnell es geht." Er schaute über seinen Rücken nach hinten und dann besorgt zu Shuichi und Ciri:"Ich hoffe ihr könnt mich beschützen. Ich hab das Gefühl das jemand hinter mir her ist, seit ich Konoha verlassen habe." Noch bevor einer der beiden antworten konnte. Er dachte sich bereits das ihm wohl niemand helfen würde, der sein Lebensunterhalt als Kämpfer verdiente, wenn er nichts bezahlen würde, fügte er genau das an:"Ich werde euch auch bezahlen, wenn wir ankommen. Das ist kein Problem." Seine Worte wirkten ziemlich gehetzt, so garnicht zu seinem äußeren Bild passend.


Ciri:
Ciri lächelte, sie wusste nicht ob Shuichi darauf achtete, doch irgendwie musste eine solche Antwort ja kommen wenn sie eine solch vage Antwort gab."Das stimmt, aber für manche Ziele müssen die Leute erst auf einen Aufmerksam werden." Das würde Shuichi wahrscheinlich auch nicht helfen zu verstehen was genau sie meinte. Doch für sie war das Thema nun ausführlich erklärt, auch wenn es wahrscheinlich mehr Fragen aufwarf als man vorher hatte. Aber genauer musste er es wohl nicht wissen, es war schließlich nicht seine Angelegenheit und wahrscheinlich interessierte er sich auch nicht besonders für die Probleme von anderen Leuten, so wie es bei den meisten Menschen eben der Fall war. Sie selbst natürlich auch eingeschlossen. Warum sollte sie sich auch um die Probleme anderer kümmern, sie selbst hatte doch auch genügend davon. Besonders wenn es ihr keine Belohnung einbrachte und sie sich so nur unnötige Arbeit machte.
Als Shuichi diesen Otoke grüßte blieb sie weiter recht ruhig und nickte einfach nur freundlich zu Begrüßung. Und wartete sowohl auf den Braunhaarigen, wie auch auf den Klienten bis diese fertig waren mit reden, bevor sie selbst etwas hinzufügte. Nur diesmal schaute sie nicht mehr ganz so freundlich, sondern ernster in Richtung des älteren Mannes:"Das möchte ich hoffen. Solange sie ihr Wort halten können sie auf mich zählen. Sollte ich am Ende aber pleite ausgehen, werde ich sie eigenhändig zurück zu ihren Verfolgern schleppen." Sie wusste nicht wie ihr Nebenbuhler solche Sachen anging, oder wie er auf Menschen wie sie reagierte, oder ob er ihr im Ernstfall gegenüber stehen würde, doch das war nicht ihr jetziges Problem, sondern höchstens ein wahrscheinlich unwichtigeres in der näheren Zukunft."Keine Sorge ich werde sie nicht hintergehen, ich bin nur gerne ehrlich und informiere andere über gegebenfalls auftretende Konflikte." Zusammen mit diesen Worten lichtete sie ihre Ernsthaftigkeit auch wieder und sie legte erneut ein freundlicheres Gesicht auf. Wobei der Nachdruck ihrer Worte wohl bestehen bleiben sollte, zumindest ging sie davon aus. Während dieser Zeit achtete sie nicht besonders auf Shuichi, ausfälligere Reaktionen würden ihr trotzdem nicht versteckt bleiben.

OOC: Etwas kurz geworden, hmm :/ Ich denke ich sollte Otoke als Einzelperson schreiben. Ist wohl übersichtlicher und macht es einfacher mit ihm auf etwas zu reagieren^^
Nach oben Nach unten
Katakura Shuichi
»Nαmeless✗Mercenαry«
»Nαmeless✗Mercenαry«
Katakura Shuichi

Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 18.10.13

Shinobi Akte
Alter: 34
Größe: 1.91
Besonderheit: Lügt sich durchs Leben

[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitimeFr Jul 10, 2015 7:21 pm

OoC: Jop, das ist in Ordnung. ^^


Shuichi hatte sich also nicht geirrt. Dieser Mann war Sai Otoke und somit der Auftrag geber jenes Auftrages, den Shuichi im Begriff war, auszuführen. Zu Anfangs war er sich etwas unsicher gewesen, immerhin war das hier ein eher kleines Dorf. Eigenltich hatte er erwartet, dass der Auftraggeber irgendwo in Konoha warten würde, aber tatsächlich hatte der gute Herr sich hier aufgehalten und auf die Ankunft von Interessenten gewartet für seine ausgeschriebene Mission.
Und hier waren sie. Zumindest einer. Das die Weisshaarige tatsächlich auch Interesse an dem Auftrag hatte, wusste Shuichi bis dato nicht. Nicht direkt zumindest. Sie schien wohl einfach auf Geld auszusein.
Sai erklärte sein Problem und schilderte somit den Auftrag. Er wollte ganz einfach von Punkt A nach Punkt B eskortiert werden. Im Grunde eine sehr simple Aufgabe, die in den meisten Fällen nie gross Komplikationen mit sich zog. In den meisten Fällen ... Nicht immer. Und bei seinem Glück hatte er mit Sicherheit den schwarzen Peter gezogen.
"Verstehe. Sie können also zahlen? Ich nehme die erste Hälfte jetzt und die zweite Hälfte wenn Sie gesund und munter in Kirigakure angekommen sind. Geht das in Ordnung? Sollte ich Ihren Wünschen und Anforderungen als Eskorte nicht gerecht werden, können sie Ihr Geld wieder zurückfordern und ich werde auf der Stelle verschwinden, jedoch ist es mir aus ... Sicherheitsgründen lieber, wenn wir die Bezahlung aufteilen. Ich bin mir sicher, das verstehen Sie, oder?", er lächelte charmant. Gleich danach erläuterte auch die Weisshaarige ihren Standpunkt und war noch etwas direkter mit ihrer Wortwahl. Er sah sie aus dem Augenwinkel überrascht an, liess sich dies jedoch nicht gross anmerken.
"Mein Name ist im übrigen Dôjima Ryotaro.", und wie immer verwendete er einen seiner anderen Identitäten, die er sich in all den Jahren zurecht gelegt hatte. "Wenn sie mit den Konditionen einverstanden sind, können wir sofort aufbrechen und wenn Sie es vermögen, können Sie auch gleich beide angagieren.", damit deutete er auf die junge Frau neben sich, "Ansonsten müssten Sie sich für einen von uns entscheiden.", ganz geschäftsmässig hatte er die Worte ausgesprochen. Man hörte ihm an, dass er dies nicht das erste Mal machte und das er Aufträge schon seit Jahre erledigte. Er war bei weitem nicht Neu in diesem Geschäft und hatte es bereits ziemlich weit gebracht, zumindest in seinen Augen. Und doch, obwohl er nicht unbedingt unbekannt war, wusste im Grunde niemand, wer er wirklich war und wie sein wahrer Name lautete, den diesen benutzte er so gut wie nie mehr.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Empty
BeitragThema: Re: [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]   [Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
[Sai Otoke Leibwache][Ciri & Katakura Shuichi]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: NebenRPG-Areal :: Mini-RPG :: Minis und Arena-Archiv-
Gehe zu: