Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Empty
BeitragThema: [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission   [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSo Nov 01, 2015 2:25 am

Schlimm. Schlimm, Schlimm, Schlimm. Weiblicher Charme war eine gewaltige Waffe. Eine Waffe die bei Mikasa selbst noch ein kleines Kaliber hatte. Gerade als sie dachte Fortschritte bei diesem Auftrag zu machen wurde ihr ihre Begleitung geraubt. Oder genauer gesagt verführt, was sie alleine zurückließ. Immerhin konnte sie nicht warten bis Ryusai der ANBU aus Konoha Gakure, sein Tächtelmächtel mit den Damen hinter sich gebracht hatte. Es war zwar anfangs nicht Mikasas Mission, aber anscheinend konnte sie einen kühlen Kopf unter den ganzen Frauen bewahren. Vielleicht war sie also die einzige die dieser Mission gewachsen war. Und trotzdem, alleine war sie ziemlich ratlos, also suchte sie die anderen drei Missionsteilnehmer um doch noch alles zu einem positiven Konsenz zu bringen.
Das auch diese Gruppe dezimiert worden war, konnte sie bislang noch nicht wissen. Dagegen wusste sie, das diese sich zum Trainingsplatz der Kunoichi aufgemacht hatten nachdem sie sich beim Gasthaus getrennt hatten. Und genau dorthin verschlug es sie nun. Gerade Rechtzeitig um zu sehen wie sich zwei Frauen von Shouta abwendeten und den beiden Brüdern zuwendeten zu denen Mikasa ein eher gespanntes Verhältnis entwickelt hatte. Ja was ist denn nun los? Sogar die Frauen hier denken mit ihrem Unterlaib! Dachte sie und schüttelte nur den Kopf über dieses Verhalten. Die Laubhaufen die überall herumlagen und anscheinend für irgendein spezielles Training verwendet wurden, entgingen ihr gerade, da sie nicht nur den Glauben an die Männerwelt, nein auch in die gesamte Menschheit verlor.
Fast konnte sie als angehörige des Dorfes Nadeshiko no Sato durchgehen. Aber nur fast. Immerhin war Mikasas Kleidungsstil ein gänzlich anderer, und unterschied sich stark von den freizügigen Kunoichis die das bisschen Stoff das sie um sich gewickelt hatten, natürlich üppiger ausfüllen konnten, als Mikasa ihr Kleid. Sie war wohl ein wenig Eifersüchtig nach dem ganzen.

Aber wenigstens war ein Missionsteilnehmer noch bei der Sache. Mit ihm konnte sie es vielleicht doch noch durchziehen und positiv auffallen. Mikasa erreichte Shouta der immernoch auf dem Trainingsplatz war und blieb vor ihm stehen.
Wie ich sehe sind unsere Teamkollegen...derzeit verhindert. Also machen wirs eben zusammen, damit wir diesen möchtegern Kunoichis hier das Handwerk legen. So kanns nicht weitergehen. Männer verführen, Reisende zum Narren halten und Kuchiyose no Jutsus, mit seltsamen Geistern besitzen, während ich gar keines habe. Ob sie schon grün vor Neid wurde? Bestimmt. Selbst wenn sich die Farbkombination aus Rot und Grün bestimmt modisch beißen würde.
Aber versprich mir, nicht mit dem erstbesten Busenwunder abzuhauen, ja? - Zumindest nicht bis wir hier nicht fertig sind. Wollte sie gleich Bedingungen festlegen. Dabei war sie nur die "Aushilfe" für ihn und er musste bestimmt nicht darauf eingehen was das kleine Mädchen da verlangte. Andererseits konnte es ja sein, dass er ihre Unterstüzung vielleicht doch benötigte. Immerhin waren sie nun auf sich gestellt und mussten als Team funktionieren. Derlei Dinge waren typische Akademiegrundsätze die in der Ausbildung des Rothaarigen Mädchens verankert worden waren. Wie das bei einem Freien Shinobi aussah wusste sie nicht. Sicherlich hatte man dadurch Shinobie Fähigkeiten und man war natürlich nicht an sein Dorf gebunden, aber in wie weit das wirklich als "Frei" bezeichnet werden durfte, konnte sie nicht verstehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Empty
BeitragThema: Re: [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission   [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeMo Nov 02, 2015 9:05 pm

Die Mission hatte eigentlich recht vielversprechend begonnen gehabt. Reiji samt Gefolge waren auf der Mission sowie ein ihm unbekannte Konohaner mit anscheinend recht hohem Rang. Irgendwo auf dem Weg hatte der Kerl eine Dorfgenossin aufgelesen, die sich anscheinend verlaufen hatte. Wenn sie nicht ein Haarband gehabt hätte, hätte der Kaminishi sie auch wunderbar zu den dorfansässigen Kunoichi gezählt. Sie wurde spontan in die Mission eingeschlossen. Die eigentliche Mission würde wohl in der Nacht starten, aber etwas Touristik betreiben und sich im Dorf umsehen konnte schliesslich nicht schaden, immehin mussten sie das Layout schnell hinterschauen. Also gingen die junge Rothaarige und der andere Konohaner eher Richtung Innenstadt, während Reiji und er die Trainingsplätze begutachteten. Beziehungsweise Shouta begutachtete die Trainingsplätze, während seine Begleitung eher die trainierenden Grazien beobachtete. Vielleicht hatte jegliche Flirterei auf ihn keine sonderlich grosse Wirkung mehr, da er sich jederzeit selbst in ein weibliches Exemplar verwandeln konnte. Jedenfalls waren ihm die Frauen eine spur zu aufdringlich. Reiji schien davon nicht gestört und machte sich samt Gefolge mit zweier Damen davon. Hoffentlich bewies der Shinobi aus Konoha etwas mehr Professionalität.

Die kleinere Rothaarige gesellte sich zu ihm, was war ihr Name nochmals? Mikasa? Sie war allerdings ohne Begleitung, wie Shouta beim umsehen erkannte. Sie stellte sich neben ihn und moserte los. Der Blonde grinste etwas, der Neid war der jungen Dame an der Nasenspitze anzusehen. "Wenn mich 'Busenwunder' locken würden, wäre ich sicherlich nicht mehr hier. Also bezweifel ich es etwas dass ich dir abhanden komme", versprach der Kaminishi. "Aber ich bin froh, dass zumindest jemand hier ist, auf die ich zählen kann", fügte er hinzu. Hoffe ich zumindest. Er blickte das Mädchen an, musterte sie und versuchte ihr Können einzustufen. Sie war nocht recht jung, sah aber recht fit aus. "Nun, falls du die Stelle deines verhinderten Dorfkollegen nehmen willst, sie wäre offen. Ansonsten wäre ich wohl gezwungen die Mission alleine zu erledigen", bot er ihr flüsternd an. Er würde es durchziehen, er hatte sie schliesslich nicht angenommen um unterwegs den Abgang zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Empty
BeitragThema: Re: [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission   [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeDi Nov 03, 2015 7:53 pm

Seltsam das sie erleichtert war, dass ihr verbliebender Missionspartner dem Charme der Frauen hier nicht erlegen war. Im Gegenteil er schien resistent zu sein und sie zumindest nicht im Stich zu lassen wenn eine Dorfansässige Kunoichi mit ausladender Oberweite und erotischen Hüftschwung seine Sinne zu attackieren versuchte.
Da seine Loyalität geklärt war, wurde nun die Ihre geprüft. Mikasa bemerkte, dass er sie musterte und stellte sich deswegen aufrecht und stolz vor ihn hin. Sie baute sich quasi auf. Nicht das sie viel zu präsentieren hatte, aber wenn sie sich mit den anderen Frauen hier verglich - und das musste sie langsam zwanghaft machen, dann sah sie in ihren Augen bestimmt natürlicher aus diese.
Okay, auf mich, Mikasa Shingeki kannst du bauen! Zusammen werden wir das Kind schon schaukeln. Konoha-Ehrenwort. Versicherte sie ihm und streckte zum Unterstreichen ihrer Worte ihren abgespreizten Daumen in seine Richtung, während sie dabei breit lächelte. Wer braucht schon nen großen Busen, wenn man Charakter hat? Ha? Dachte sie und sah sich nun wieder im Vorteil. Wenngleich ihre drei ehemaligen Teamkollegen das wohl im Moment anders sehen durften. Seltsam ein Ehrenwort aus Konoha zu geben, wenn doch ihr Vorgänger der aus Konoha stammt, versagt hatte. Aber es ging ihr wohl mehr um die Symbolik, als die Korrektheit.

Gut, zur Mission nun: Ich hab schon einiges herausgefunden... flüsterte sie ihm zu, während inne hielt und ihren Kopf in alle Richtungen drehte um keine dritte Partei an ihrer Konversation teilhaben zu lassen.
Anscheinend ist es eine kleine Bande aus Verbrecherinnen die mit dem Kuchiyose no Jutsu...hm...kleine Gnomtiere herbeirufen können. Diese Dinger machen dann seltsame Geräusche die ein flächendeckendes GenJutsu starten. Wenn man sich die Ohren zuhält und weit genug weg ist, entkommt man dem GenJutsu. Deswegen ists wohl nicht sehr stark, oder es verliert mit einer gewissen Reichweite schnell an Macht. Das GenJutsu selbst scheint eine Art Hypnosewirkung zu haben. Außerdem wird das Gedächtnis der Personen gelöscht die davon getroffen wurden, da sich niemand an das Kuchiyose erinnern kann.
Die Polizei im Dorf scheint der Sache schon länger auf der Spur zu sein, nur ist ihr Fortschritt...bescheiden.
Gab sie ihren Fortschritt bekannt, seit sie das Gasthaus verlassen hatten, in dem sie illegaler weise Alkohol getrunken hatte.
Hoffentlich ist das nützlich, dann sieht er mich bestimmt als wertvolles Teammitglied an. Jaaaa. Dachte sie während sie versuchte sich an Details zu erinnern die unter Umständen wichtig sein konnten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Empty
BeitragThema: Re: [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission   [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitimeSo Nov 08, 2015 4:39 pm

Das Mädchen plusterte sich praktisch vor ihm auf, als er sie musterte. Es war süss, in einer Weise die ihn an ein Kätzchen erinnert, das grösser scheinen wollte als es war. Sie hatte aber noch einen langen Weg vor sich, falls sie mit den Damen dieses Dorfes mithalten wollte. Vielleicht war es auch nur ein weiblicher Stolz der sie antrieb, wie es bei den meisten Männern auch so war. Zumindest hatte sie Elan, weitaus mehr als der andere Konohaner der nun auf Abwege geraten ist. Sie gab ihm ihr Ehrenwort als Dorfshinobi, dass sie die Mission ausführen würde. Er beäugte sie mit erhobenen Brauen. Er wusste nicht wie zuverlässig sie sein würde, wenn man sie mit dem anderen direkt verglich. Vielleicht wäre es auch gerade so als würde man einen Geschmackstest zwischen einem faulen und einem reifen Apfel machen. Es konnten ja nicht alle Dorfshinobi so sein, immerhin hatten die drei Dörfer einen recht guten Ruf was ausgeführte Missionen anbelangte. Sein Eigenes war glücklicherweise auch nicht weit ab vom Schuss, auch wenn es bedeutend kleiner und nur von einem einzigen Clan besiedelt war. Aber die Mission alleine zu machen würde unangenehm werden, also konnte ein bisschen Hilfe nicht schaden.
Sie hatte schon eine beachtliche Menge herausbekommen. Anscheinend arbeiteten einige mit Kuchiyose die über Schall Genjutsus auslösen können. Das war in der Tat etwas merkwürdig. Aber woher wusste die junge Dame dies alles? Er schaute sie aus dem Augenwinkel an, als er seinen blick nochmals kurz über den Trainingsplatz schweifen liess. "Da hast du schon ordentlich etwas herausbekommen. Darf man fragen wie?", testete er vorsichtig. Waren die Laubhaufen diese Kuchiyose? Man müsste einen untersuchen, ohne dass es die Frauen mitbekamen. Und was sollte er mit Mikasa anstellen? Der Konohaner hatte zwar bestätigt, dass sie zu seinem Dorf gehörte, aber dass sie hier alleine herumwanderte, war doch etwas merkwürdig. War sie vielleicht in das Dorf übergelaufen und soll ihn nun auf eine falsche Fährte bringen oder noch schlimmer in eine Falle locken? Er würde vorsichtig sein müssen. "Nun, unser Ziel wäre wohl einer dieser...'Gnome'... zu schnappen, unauffällig natürlich. Wir müssen ihn unschädlich machen und so verpacken, dass er sich nicht ins Kuchiyose-reich zurückteleportieren und keine Geräusche oder sonstige Signale geben kann. Es darf allerdings nicht auf uns oder eines unserer Dörfer fallen", flüsterte er der jungen Frau zu. Er war glücklicherweise nicht weiter bekannt und solange er kein Kekkei Genkai einsetzte, würde sein Dorf keinen Schaden tragen. Mikasa trug jedoch ihr Stirnreif, was sie sofort identifizierbar machte. Wenn sie zusammen waren, würden die ansässigen Kunoichi wohl den Trugschluss ziehen, dass beide dem Dorf der Blätter angehören, für Shouta natürlich sehr erwünscht. Er wäre von dem Mädchen unbewusst gedeckt, falls sie nicht doch dem Kunoichidorf angehörte. "Willst du dir noch was ansehen?", fragte er dann lauter, als würde er sie nach einer gewünschten Touristenattraktion fragen. "Wir müssen eh etwas Zeit bis Abends totschlagen", flüsterte er hinterher. In der Weile konnte er sich über das Fangen eines dieser Wesen, falls es tatsächlich Kuchiyose waren, Gedanken machen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Empty
BeitragThema: Re: [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission   [Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
[Kaminishi Shouta & Mikasa Shingeki] Nadeshiko no Sato Mission
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: NebenRPG-Areal :: Mini-RPG :: Minis und Arena-Archiv-
Gehe zu: