Tamashii no Utsuri

Ein RPG in der Welt der Shinobi
 
StartseiteStartseite  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Kage
Bijū
Infobox
Neueste Themen
» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Jan 13, 2019 10:06 am von Yuki Akio

» Alte Stimmen erklingen
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeMo Okt 01, 2018 5:23 pm von Gast

» Straßen von Kirigakure
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 4:01 pm von Minami Sanako

» [Tenzou x Sana] Zwiespalt
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Sep 30, 2018 3:23 pm von Minami Sanako

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeDo Sep 20, 2018 11:40 am von Gast

» [Anfrage] Daiyonsekai
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeDi Sep 18, 2018 7:36 pm von Gast

» [Shiori & Ashe] Dorfleben
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 12:16 pm von Taiyo Ashe

» [Postpartnerbörse] Taira Kimiko / Uchiha Tomoe / Hyuuga Kotone
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:27 am von Taiyo Ashe

» Welpen wachsen
Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSa Aug 25, 2018 11:26 am von Taiyo Ashe

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen
 

 Der Trainingsplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Tamashii no Utsuri
Die Seele des Tamashii
Tamashii no Utsuri

Anzahl der Beiträge : 4585
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 7

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeDo Aug 02, 2012 9:20 am

das Eingangsposting lautete :

Auf einer weiten Grünfläche, umsäumt von dichtem Wald und Buschwerk, stehen drei Klötze aus Holz. Atme die Nostalgie - und schwitze!
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Sep 17, 2017 7:15 pm

Aufmerksam behielt die junge Uchiha ihren Gegner im Auge, während sie den ersten Schlag gegen ihn ausführte. Sie konnte sich schon denken, dass ihre ersten Angriffe vermutlich so gar keine Wirkung haben würden, aber trotzdem würde sie sich davon nicht unterkriegen lassen, sondern versuchen irgendwie einen Stich gegen ihn zu setzen. Aber sie war geduldig genug, nicht übereifrig und unvorsichtig zu werden.
So setzte sie ihren ersten Angriff, welcher von ihm geblockt wurde, indem er seine Klinge einfach seitlich hielt und so die Klingen aufeinandertreffen ließ. Konzentriert betrachtete sie die Situation und hielt ihr Schwert fest in den Händen, als er nun seinerseits gegen ihre Klinge hiebte. Rika konnte sich schon denken, dass er sie zunächst einmal testen wollte. Dies schien ihr noch kein gefährlicher Angriff zu sein, der sie gleich in die Schranken weisen sollte. Eventuell aber schon, wenn sie ihr Schwert nicht fest genug halten würde. Und genau das tat sie. Sie hielt es fest genug in der Hand, sodass sie seinen Hieb ebenfalls abblocken konnte und es gab schlichtweg ein kurzes Geräusch, von Metall auf Metall. Den Test würde sie so also auf jedenfall schonmal bestehen, das war nicht das Problem. Aber trotzdem musste sie sich etwas überlegen, wie sie ihn in die Defensive bekam. Er könnte sicherlich noch deutlich fester zuschlagen.. Eventuell so fest, dass sie zurück gedrängt wurde. Und das wollte sie so weit nicht kommen lassen. Also drückte sie gegen seine Klinge, da sie für den Moment ja noch gekreuzt waren, bevor sie sich in einer schnellen Bewegung wegduckte und dadurch zeitgleich den Druck auf seiner Klinge löste. Sie duckte sich nämlich unter eben dieser hinweg und trat dabei mit dem Fuß nach seinem Knie, nur um sich in einer schnellen Drehung wieder aufrecht hinzustellen und das Katana in seine Richtung schnellen zu lassen. Sie wusste nicht genau, wie viel sie mit ihrer Kraft gegen ihn ausrichten konnte, aber sie wollte auf keinen Fall so an die Sache rangehen, als hätte sie keine Chance. Also setzte sie die Kraft, die sie hatte in ihre Schläge.
Nach oben Nach unten
Uchiha Hachiko

Uchiha Hachiko

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 192 cm
Besonderheit: Samurai

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeMi Okt 04, 2017 7:25 pm

Für ein Samurai war ein Schwertkampf in erster Linie ein Kampf mit dem verlängerten Arm. In den Augen von Tatsuhi gab es keine Tritte gegen Knie oder einen Versuch, dass ihm jemand das Bein stellte. Ebenso unerwartet kam es, dass die junge Uchiha ihm tatsächlich unter der Klinge hindurch flutschte und versuchte an sein Knie zu treten. Tatsuhi machte einen entsetzlich großen Sprung zurück, wodurch er nicht nur außer Reichweite von Rikas Bein kam, sondern zeitgleich auch außer Reichweite ihres Schwertes. Man konnte sehen, wie sich seine Augen kurz zusammenkniffen. Fast etwa so als hätte man ihm gerade in seiner Samurai Ehre beschimpft. Im nächsten Moment schnellte er wieder voran. Mit einem festen Schwerthieb zu Seite, versuchte er ihr Katana seitlich weg zu stoßen, sodass die Spitze außer Reichweite war um sein Ellbogen ihr in die Rippen zu hauen. Es war kein fester Schlag, aber einer der ihr eine Abreibugng geben sollte, um zu sagen, dass er über solche Tricks nicht besonders erfreut war.
"Kämpf mit dem Schwert! Dafür hast du es. Dein Schwert ist dein verlängerter Arm, also benutze es auch als solches", herrschte er sie an. Natürlich konnte man locker einen Schwertkampf mit Taijutsu kombinieren, aber warum brauchte man dann noch ein Schwert, wenn man eh alles mit Taijutsu löste? Er wollte sie sozusagen dazu zwingen sich mehr darauf zu konzentrieren mit dem Schwert zu kämpfen. Was möglicherweise auch an seiner Samuraiehre hing. Das Treten gegen sein Knie war zumindest nicht einer von den netten Gestiken.

_________________
Der Trainingsplatz - Seite 9 D4rk4nzc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Okt 08, 2017 4:24 pm

In diesem Fall gingen die Ansichten der Uchiha und des Samurei wohl ein wenig auseinander. Während der Samurai wohl sehr auf den Schwertkampf getrimmt worden war und er einen Kampf dann auch nur mit dem Schwert ausübte hatte Rika gelernt, alles was sie konnte in einen Kampf zu stecken. Dazu gehörte eben auch Taijutsu. Allerdings wusste sie zum Beispiel nichtmal, ob Samurai in der Lage waren Jutsus benutzen, aber sie glaubte das konnten sie soweit nicht... Darum waren sie ja Experten in anderen Dingen, wie eben den Schwertkampf. Aber lernen müssten sie es vermutlich schon können.
Kurz blickte die Uchiha ihrem Gegner nach, als er mit einem Satz auswich, als sie nach ihm trat und dabei auch weit genug weg war, dass sie ihn mit ihrer Klinge nicht erreichen konnte. Bevor sie sich richtig aufstellen konnte, um seinen Angriff abzublocken, stieß er ihr Katana zur Seite weg. Sie war schon froh es nicht dabei zu verlieren, sondern immer noch fest in der Hand zu halten. Als er ihr dann allerdings auch noch einen Schlag in die Rippen verpasste, taumelte sie ein paar Schritte zurück und hielt sich kurz die Hand an die schmerzende Stelle. Er hatte gewiss nicht so fest zugeschlagen wie er könnt, denn Rika würde seine Kraft deutlich höher einschätzen, als der Schlag in ihre Rippen verdeutlichte. Überrascht blickte sie ihn an, als er sie dann anherrschte, dass sie mit dem Schwert kämpfen sollte und dieses als verlängerten Arm ansehen sollte und auch nutzen sollte. Offensichtlich war er nicht so angetan von einem Kampf mit dem Schwert und anderen Mitteln. Er wollte einzig und allein mit dem Schwert kämpfen. Das konnte Rika grundsätzlich auch, es würde sie aber Konzentration kosten auf ihre anderen Fähigkeiten nicht zurück zu greifen, einfach weil sie es so gewohnt war. "Entschuldigt..", gab sie schlicht von sich, atmete einmal tief durch und blendete das Pochen ihrer Rippen einfach aus. Anschließend hob sie ihr Katana wieder an und nahm erneut ihre Kampfstellung ein. Nun, dann würde sie eben alles daran setzen ihn einzig und allein mit dem Schwert zu besiegen. Irgendwie musste sie daran denken, dass es wohl ziemlich kränkend für einen Samurai wäre, wenn er wirklich gegen eine Genin im Schwertkampf verliert... Aber soweit wollte sie nicht mal denken. Vermutlich war er nämlich besser als sie. Konzentriert schnellte sie wieder nach vorne und versuchte es mit einer Reihe schneller und gezielter Angriffe, jeweils auf ein anderes Ziel. Oberarm, Schulter, Hüfte, Bein... Hauptsache sie schaffte es ihn in der Defensive zu halten um dann irgendwann eine Lücke zu finden.
Nach oben Nach unten
Uchiha Hachiko

Uchiha Hachiko

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 192 cm
Besonderheit: Samurai

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeFr Okt 13, 2017 10:32 pm

Vermutlich hätte der Samurai der Genin ein paar Rippen brechen können, aber der Schlag war nur eine Warnung gewesen. Eine Warnung die vielleicht nicht ganz verständlich wirkte. Ein Samurai kämpfte nur mit seinem Schwert – klar konnte er auch Faustkämpfe austragen oder Leute ohne Schwert entwaffnen, aber in einem Schwertkampf wurde eben nur ein Schwert verwendet. In dem nachfolgenden Kampf ließ Tatsuhi die Angriffe noch relativ gezügelt ausfallen. Er bemerkte schnell, dass sie anfing defensiv zu kämpfen. Was blieb ihr auch anderes übrig? Immerhin war er erfahrender gewesen, aber auf die Weise konnte man auch lernen oder? Nach fast 30 Minuten ließ Tatsuhi dann zu, dass Rika auch einen Treffer gelangen konnte. Vielleicht war aber auch ein Stück Talent von ihr bei, dass sie wirklich eine Schwachstelle bei ihm fand?
Tatsuhi sprang zurück. Seine Atmung ging inzwischen schon etwas schwerer und man konnte etwas Schweiß auf seiner Stirn sehen. Ein schiefes Grinsen schob sich auf seine Lippen.
„Du bist gar nicht so schlecht“, erklärte er und trat langsam zurück. Er ließ sein Schwert in die Halterung zurückfahren und wischte sich mit seiner Hand kurz durch die Haare hindurch. „Auf was willst du dich spezialisieren? Taijutsu? Oder Ninjutsu?“, fragte er und ging ein paar Schritte über den Trainingsplatz hinweg. „Oder doch eher… Genjutsu? Die Kunst des Gehirntricks?“ Er tippte sich mit dem Zeigefinger kurz an die Stirn, wobei sein Wortlaut ein wenig so klang, als hätte er dagegen etwas.

[Out: Hey^^ Ich weiß nicht, ob wir uns jetzt weiter mit Schwerter bekämpfen sollten… vielleicht schreibst du mir kurz eine PN, wo wir drüber sprechen was wir machen?

_________________
Der Trainingsplatz - Seite 9 D4rk4nzc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSa Okt 14, 2017 11:12 pm

Nach der kleinen Zurechtweisung des Samurai verwendete Rika auch keine weiteren Techniken als ihr Schwert. Für sie war es so normal, dass sie mit all ihren Waffen kämpfen durfte, auch wenn sie mit ihrem Vater damals auch nur das Schwert nutzte, wenn er sie darin unterrichten wollte. So geriet die Uchiha immer wieder in die Defensive, weil sie eben doch ein wenig schwächer war, als ihr Gegner. Und ob er vollkommen ernst machte, das wusste sie ja auch noch nicht. Es dauerte ziemlich lange, bis Rika ihren ersten Treffer schaffte, woraufhin Tatsuhi zurück sprang. Erschöpft blieb Rika an Ort und Stelle stehen, während ihre Atmung schwer ging. Sie war schon ziemlich müde geworden.. Ihre Ausdauer war jetzt nicht die Schlechteste, aber nach einem vergleichsweise langen und fordernden Training war sie dann doch müde geworden. Als Tatsuhi sein Schwert wieder zurück in die Halterung verschwinden ließ, steckte auch die Uchiha ihr Schwert wieder weg und ließ sich nach hinten auf den Hintern fallen. Erschöpft legte sie ihre Hände in den Schoß. Sowas sollte sie wohl öfter machen, dann würde sich ihre Ausdauer vermutlich nach und nach auch noch weiter steigern. Aber sie konnte wohl nicht erwarten jeden Tag einen starken Trainingspartner zu finden. "Ich hab eigentlich gar nicht erwartet mitzuhalten", gab Rika leicht schmunzelnd von sich und rieb sich mit dem Handrücken über die Stirn. Fast schon ein wenig überrascht blickte die junge Uchiha dem Samurai nach, während er so über den Trainingsplatz lief und sie fragte, auf was sie sich spezialisieren wolle. Als er nach den Genjutsus fragte klang er irgendwie.. nicht so zufrieden damit. Ob er wohl kein Freund von Genjutsu war? Das wäre aber schlecht. Sie war eine Uchiha und somit war es eigentlich von Anfang an festgelegt, dass sie genau dort ihre Spezialität haben würde. Auch wenn sie in den anderen Dingen auch nicht schlecht sein sollte. Aber daran arbeitete sie ja. "Eigentlich... bin ich bis jetzt tatsächlich auf Genjutsu spezialisiert, auch wenn ich an Tai - und Ninjutsu durchaus arbeite", antwortete die Uchiha wahrheitsgemäß und runzelte die Stirn ein wenig. "Missfallen Ihnen Genjutsu?", fragte das junge Mädchen direkt und schaute ihn dabei weiterhin ruhig an. Sie sollte es nicht stören, wenn dem so war. Jedenfalls wüsste sie keinen Grund, warum es sie stören sollte. Er konnte mögen und hassen was er wollte... Sie musste sich auf ihre Stärken konzentrieren und als Uchiha lagen diese bei den Genjutsus.
Nach oben Nach unten
Uchiha Hachiko

Uchiha Hachiko

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 192 cm
Besonderheit: Samurai

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeMi Okt 18, 2017 9:06 pm

Von außen betrachtet war Tatsuhi ein Samurai, wie er im Buche stand. Folgsam, respekteinflößend, diszipliniert, stark und selbstaufopfernd für den Kaiser. Es gab jedoch eine Gesichtsseite von ihm, die nicht jeder kannte. Es war die Rolle eines großen Bruders. Tatsuhi besaß einst einen kleinen Bruder, der so quirlig und nervig war, dass man niemals hätte meinen können, dass dieser jemals ein richtiger Samurai war. In den Augen seiner Eltern stimmte das sogar und auch Tatsuhi hätte es lieber gesehen, wenn er nicht diese Laufbahn wählen musste. In seiner Familie gehörte es jedoch zu einer Schande, wenn nicht alle Männer diese Art von Schwertkampf nachgingen. Diese Tradition forderte sein Leben. Seit je her erinnerte er sich gerne an die Vergangenheit zurück. Sein Bruder war stetig frustriert, wenn das Training schlecht lief. Ein Erfolgserlebnis gab ihm die Kraft auch das nächste Training voller Elan anzugehen. In diesem Augenblick erinnerte ihn Rika – oder besser gesagt alle jüngeren – an seinen Bruder.
„Nicht erwartet mitzuhalten? Dafür warst du aber ziemlich gut“, erklärte Tatsuhi und setzte sich am Rand des Trainingsplatz in den Schneidersitz. Im Gegensatz zu Rika war er jedoch nicht ganz so sehr außer Atem. Ihm stand etwas Schweiß auf der Stirn, dass er mit einem Tuch aus seiner Hosentasche abwischte. Es wäre falsch zu denken, dass Tatsuhi nicht konzentriert oder voll dabei war. Ein Samurai nahm auch das Training stets ernst. Sei es nur als Training oder gar als echten Kampf. Wie würde sich in dieser Hinsicht, wohl das Mädchen entscheiden? Als Schwertkämpferin konnte sie durchaus punkten, aber als Uchiha würde sie vermutlich einen anderen Weg wählen.
„Ich bin allgemein kein Freund von Shinobitechniken“, erwiderte Tatsuhi und blickte in ihre Richtung. „Es ist ein ewiger Kampf des Kräfte messen. Wenn du Mal überlegst… nach jedem starken Jutsu muss jemand anderes ein noch stärkeres Jutsu erfinden, um das zu besiegen. Es ist ein Teufelskreis“, erklärte er und legte sein Katana langsam vor sich hin. „Genjutsu mischen in dieser Liga vielleicht nicht ganz so sehr ein… aber sie sind kein Zeichen von Stärke.“ Sein Blick wanderte zu Rika rüber. „Sie zeigen aller höchstens die Angst eines Shinobi sich seinem Gegner von Angesicht zu Angesicht zu stellen.“ Es gab sicher genug, die Genjutsu für eine gute Waffe hielten, aber Tatsuhi war wirklich der Meinung, dass sie nicht gut waren.


_________________
Der Trainingsplatz - Seite 9 D4rk4nzc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeFr Okt 20, 2017 8:01 pm

Ein leichtes Lächeln schlich sich auf die Lippen der jungen Uchiha, als sie von dem Samurai gelobt wurde. Tatsächlich war sich Rika am Anfang sehr unsicher gewesen, ob sie es wirklich schaffen würde mit dem Schwertkämpfer mitzuhalten. Gerade der Umgang mit dieser Waffe war für die Samurai ein absolutes Muss. Und trotzdem hatte sie es immerhin hinbekommen nicht sang und klanglos unterzugehen. Nein, er fand sogar, dass sie ziemlich gut war. Wenn sie also weiter so hart an sich arbeitete, dann würde sie sicherlich irgendwann besser sein, als ein paar Samurai. Wenn auch nicht als alle.. aber man sollte seine Ziele ja auch realistisch halten.
"Danke, das freut mich zu hören", gab sie erleichtert, aber noch immer außer Atem von sich. Auch wenn es langsam besser wurde, da sie jetzt ruhig saß und wieder zur Ruhe kommen konnte.
Aufmerksam lauschte sie den Worten des Hokusai, während er ihr erklärte, dass er allgemein kein Fan von Shinobitechniken war. Dass man dort immer ein noch stärkeres Jutsu erfinden musste, um ein anderes schlagen zu können. Falsch war das nicht.. aber das war im Schwertkampf so doch nichts anders. Einer musste immer noch mehr trainieren, um den anderen schlagen zu können. Lief also doch auf das Gleiche hinaus.
"Die Abneigung gegen Genjutsu kann ich fast irgendwo nachvollziehen, allerdings... sind mir diese Fähigkeiten in die Wiege gelegt worden und es wäre nicht richtig, sie verkommen zu lassen. Außerdem muss man sich bei einigen Genjutsu auch seinem Gegner stellen.. ihm in die Augen schauen zum Beispiel. Und mit ihnen gewinnt man auch keinen Kampf. Sie sind eher unterstützend dafür..." Warum rechtfertigte sie die Genjutsus eigentlich? Der Samurai würde seine Meinung nicht ändern, immerhin hielt er sowieso nichts von Shinobitechniken. Sie würde daran nichts ändern können.
"Was die Jutsus allgemein angeht.. ist es im Leben überall so. Einer muss immer etwas besseres erfinden oder noch stärker werden, um seinen Gegner schlagen zu können. Das schließt nicht nur die Jutsus ein." Inzwischen war Rika wieder richtig zu Atem gekommen und konnte sich somit auch voll und ganz auf die Unterhaltung einlassen. Obwohl hier wohl niemand die Meinung des anderen verändern können würde. Sie waren im Grunde in anderen Welten aufgewachsen.
Nach oben Nach unten
Uchiha Hachiko

Uchiha Hachiko

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 192 cm
Besonderheit: Samurai

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Okt 29, 2017 9:08 am

In den Augen des Samurai versuchte man Genjutsu und Ninjutsu stets irgendwie gut zu reden. Er konnte ihnen auch nach der Erklärung von Rika nichts abgewinnen. Aus einer Tasche holte er eine Wasserflasche heraus und trank davon ein Schluck. Höflicherweise hörte er sich erst einmal die Erklärung der jungen Uchiha an. Allerdings teilte er ihre Meinung nach wie vor nicht.
„Es ist keine Schwierigkeit einem Gegner in die Augen zu sehen“, erklärte er und stützte seine Hände inzwischen auf seinen Knie ab.
„Aber, wenn man mit Genjutsu keinen Kampf gewinnt – warum sich die Mühe machen sie zu benutzen, wenn man von Anfang an seine wahre Kraft präsentieren kann“, sprach er weiter und blickte in ihre Richtung. Nach wie vor saß er im Schneidersitz auf dem Boden. „Wenn du dich nicht von Angesicht zu Angesicht mit anderen kämpfst, wirst du nie wissen, ob du stark genug bist für die Welt. Sich dabei Hilfe von Genjutsu nehmen mag helfen, aber was tust du gegen einen Kämpfer, der dir nie in die Augen sehen wird? Ich würde mich also stets auf meine eigne Kampfkraft konzentrieren.“
Er zuckte die Schultern und steckte seine Wasserflasche wieder in die Tasche zurück.
„Aber wer sagt dir das schon? Samurai haben eine allgemeine Abneigung gegen Shinobifähigkeiten. Was sich wie gesagt auch auf Ninjutsu beschränkt. Es ist nämlich nicht ganz das gleiche stärker im Bereich von Ninjutsu zu sein als im Bereich von allgemeiner körperlicher Stärke.“ Nachdenklich fuhr sich Tatsuhi über das Kinn hinweg. „Körperliche Stärke hat ihre Grenzen. Ninjutsu nicht immer. Ihre Zerstörungsgewalt ist immense groß. Es geht soweit, dass es ganze Dörfer mit einem Ninjutsu auslöschen könnte. Hast du schon einmal einen Mann gesehen, der rein aus der körperlichen Kraft heraus ein ganzes Dorf zerstört hat?“
Ein fragender Blick traf Rika. Tatsuhi wollte in dem Bereich nicht im Recht liegen, aber er war sich sicher, dass Ninjutsu im Ausmaß einfach unterschätzt werden konnten. Sie waren brutal. Ohne Ninjutsu hätten sie gewiss keine Kontrolle über das Dorf haben müssen.

_________________
Der Trainingsplatz - Seite 9 D4rk4nzc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeSo Okt 29, 2017 12:25 pm

Nachdenklich beobachtete die junge Genin den Samurai, während dieser erstmal was trank und sie ausreden ließ, auch wenn sie vermutlich nicht einer Meinung sein würden.
"Wenn man noch keine wahre Kraft besitzt? Für mich sind Genjutsu im Moment die wichtigste Möglichkeit, mich verteidigen zu können, wenn der Gegner stärker ist. Ich bin noch ziemlich schlecht in Ninjutsu und im direkten Kampf eigentlich auch nicht wirklich gefährlich. Um mich zu schützen kann ich meinen Gegner aber in ein Genjutsu werfen und habe Zeit mir etwas zu überlegen, anzugreifen oder mich zurück zu ziehen." Momentan sah Rika die Genjutsu noch als eine hervorragende Verteidigungsart. Jedenfalls für sich selbst, weil sie in den anderen Bereichen noch sehr ausbaufähig war. Die junge Uchiha konnte noch nicht besonders viel, was man von ihr vermutlich auch nicht erwartete, wo sie doch gerade erst von der Akademie gekommen war. Sie selbst stellte sich aber eigentlich schon länger höhere Maßstäbe.
"Sich nur auf Genjutsu zu verlassen ist natürlich auch nicht... gut", stimmte sie ihm zu und seufzte leise. Das wusste sie aber auch selbst. Sie konnte zwar auch Genjutsu wirken, ohne dass man ihr in die Augen sehen musste, aber mit dem Sharingan war das natürlich eigentlich der einfachste Weg. Sie konnte ihren Gegner zwingen ihr in die Augen zu schauen.. zum Beispiel wenn er nicht wusste, dass sie das Sharingan beherrschte, oder gerade nicht damit rechnete.
"Das ist allerdings wahr... Ich habe es zwar bisher selbst nie gesehen, aber Ninjutsu haben wirklich eine unvorstellbare Zerstörungskraft. Aber wenn die Menschen es nicht mit ihren Jutsus könnten, dann würden sie sich irgendwas anderes ausdenken." Ein Mensch würde niemals bei seiner einfachen Körperkraft hängen bleiben, wenn er mehr zerstören wollte. Wenn er mehr erreichen wollte. Irgendwas wäre den Menschen dann schon eingefallen... Maschinen oder etwas in der Art erfinden. Die Ninjutsu waren nicht der Grund, warum Menschen so viel zerstören konnten. Sie waren schlichtweg ein Mittel dafür. Wenn die Uchiha jetzt so darüber nachdachte, machte es ihr fast ein wenig Angst, sich irgendwann solchen Kämpfen stellen zu müssen... Ninjutsu waren wahnsinnig gefährlich. Bisher hatte sie nur die Grundlagen gelernt und führte auch noch keine echten Kämpfe durch. Aber wenn es irgendwann mal so weit war, hatte sie schon Angst, dass sie dann nicht stark genug war, sich dem entgegen zu stellen.
Nach oben Nach unten
Uchiha Hachiko

Uchiha Hachiko

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 23.04.17

Shinobi Akte
Alter: 35 Jahre
Größe: 192 cm
Besonderheit: Samurai

Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeMi Nov 01, 2017 12:45 pm

In seinen Ohren klangen Genjutsu, wie eine Ausrede, um sich nicht einzugestehen das man fehlende wahre Kraft besaß. Zumindest versuchte Rika zu erklären, dass sie Genjutsu derzeit benötigte, um sich zu verteidigen.
„Nun, wenn du weißt, dass du schlecht bist. Ist es doch eine gute Grundlage besser zu werden. Ich würde Dir anbieten Dir etwas zu helfen, aber ich bin selbst nur noch ein paar Tage in Konohagakure und werde dann wieder einige Zeit außerhalb sein. Verlass dich einfach nicht auf dein Genjutsu, dann fällt dir das Training deiner Schwächen leichter, weil du weißt, dass du kein Rückhalt hast“, erklärte er nachdenklich und rieb sich mit dem Finger über den Nasenrücken hinweg. „Nun… dass musst du aber wissen, wenn ich beim nächsten Mal da bin, bist du sicher schon viel besser und kannst mir zeigen, wie viel besser.“ Er lächelte kurz in ihre Richtung und richtete sich dann auf, um sein Schultern etwas zu lockern. Ungerne wollte er morgen verspannt sein.
„Ich habe genug gesehen, um Dir sagen zu können, dass Ninjutsu gefährlich genug sind… gefährlich genug, dass man allen Grund hat sich davor zu Sorgen.“ Der Samurai steckte seine Flasche in die Tasche zurück und nahm diese wieder über die Schulter. „Also… trainiere weiter hart. Du bist nicht schlecht, nur unerfahren… und am besten suchst du Dir einen Trainingspartner, der dich unterstützen und verbessern kann.“ Er zwinkerte Rika noch einmal zu und wandte sich langsam herum, um zum Gehen anzusetzen. Immerhin gab es noch ein paar Termine zu erledigen, bevor er Abreisen würde.

_________________
Der Trainingsplatz - Seite 9 D4rk4nzc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitimeMi Nov 01, 2017 6:31 pm

Der Blick der jungen Uchiha senkte sich langsam, als er ihr erklärte, dass es eine gute Grundlage wäre besser zu werden, wenn man wusste, dass man schlecht war. Vermutlich hatte er damit sogar Recht. Wenn man wusste, dass man nicht gut war, würde man an sich arbeiten. Überschätzte man sich aber und dachte man wäre der Stärkste, dann würde man wohl auch nicht weiter an sich arbeiten. Rika wollte an sich arbeiten und unbedingt wesentlich besser werden! Sie wollte sich nicht nur auf ihr Genjutsu verlassen.. auch wenn sie wusste, dass das Sharingan zu ihr gehörte und sie es auch auf keinen Fall verkommen lassen würde. "Verstehe... ich werde auf jeden Fall hart ab nur arbeiten", versprach Rika nicht zwingend nur dem Samurai, sondern auch sich selbst. Sie würde an ihren Schwächen arbeiten und sie würde alles geben, um stärker zu werden. Wenn sie sich das nächste mal trafen wollte sie ihm ebenbürtig sein.. wenn nicht vielleicht sogar besser. Wer sich keine hohen Ziele steckte würde auch nie besser werden.
"Auf jeden Fall. Beim nächsten Treffen beweise ich Ihnen, dass ich auch ohne Jutsus stark sein kann", meinte die junge Uchiha fest entschlossen und blickte selbstbewusst zu dem Samurai. Sie würde nicht klein bei geben, bis sie es geschafft hatte.. Egal wie lange es dauerte! Und wie schwer es auch sein würde!
Rika würde sich wohl auch Sorgen machen müssen, was die Ninjutsus anging, allerdings würde sie diese trotzdem weiter verfolgen und lernen. Wenn man sich gegen so etwas nicht wehren konnte, dann brachte einem die körperliche Stärke auch nichts weiter.
"Das werde ich", murmelte die Genin langsam, bevor sie aufstand und sich verbeugte, während der Samurai sich nun dran machte den Trainingsplatz zu verlassen. "Vielen Dank für Ihre Zeit und Ratschläge", gab sie höflich von sich und erhob sich dann wieder. Einen Moment lang schaute sie ihm noch hinterher, bevor sie sich selbst auch wieder auf den Weg machte.

tbc - Wald von Konoha
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Der Trainingsplatz - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Der Trainingsplatz   Der Trainingsplatz - Seite 9 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Der Trainingsplatz
Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tamashii no Utsuri :: RPG-Welt :: Hi no Kuni :: Konohagakure :: Übungsareale-
Gehe zu: